Huawei kann Google Apps auf Mate 30 hinzufügen, wenn die Sperre beendet wird

Huawei Mate 30 ist diese Woche offiziell angekommen. Diese neue High-End-Marke zeichnet sich vor allem durch das Fehlen von Google-Anwendungen und Google Play-Diensten aus. Das ist aufgrund der von den Vereinigten Staaten verhängten Blockade zu befürchten. Dies zwingt Unternehmen dazu, auf diesem Gerät nach Alternativen zu suchen. Was sie mit Huawei Cellular Service gemacht haben.

  

Dennoch verlor das Unternehmen nicht die Hoffnung auf eine Lösung. Wenn der Block endet, Sie können ganz einfach Google Apps und Google Play Services hinzufügen In diesem dreißigsten Kumpel. Dies ist, was über das Unternehmen gesagt wird, das den Benutzern Sicherheit geben möchte.

Wie Richard Yu in einem Interview sagte: wenn diese Blockade auf das Unternehmen aufgehoben wird, Sie können Google Apps und Dienste auf Huawei Mate 30 in einer Nacht haben. Die Lösung in diesem Fall erscheint dem Hersteller einfach, obwohl er erklärt, dass die Entscheidung nicht von ihm abhängt.

Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro: neues High-End

Präsentation dieses Modells. Einige wurden durch das Fehlen der Google-Anwendung getrübt. Dies ist etwas, das viele Menschen als Katastrophe für diese Linie chinesischer Marken ansehen. Obwohl es hauptsächlich von dieser Blockade abhängt, kann es Sie sofort wecken oder auch nicht.

Trotz der Tatsache, dass es sich bei Huawei Mate 30 um eine Reihe von Handys handelt, die uns viele neue Funktionen bieten, ist es logisch, dass Benutzer besorgt sind. Sie können keine Google-Anwendungen oder -Dienste haben, für die es keine Probleme gibt Laden Sie Anwendungen wie WhatsApp oder herunter Facebook Das will niemand.

Deshalb müssen wir Schauen Sie, was mit diesem Schlüssel passiert Marken gegenüber. Um zu sehen, ob Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro es endlich geschafft haben, die Google App zu haben oder nicht. Es wird erwartet, dass bald etwas passiert.