Huawei Mate 20 Pro bekommt große Neuigkeiten im neuen Update!

Huawei Mate 20 Pro bekommt große Neuigkeiten im neuen Update! 1

Das High-End-Gerät 2018 Mate 20 Pro von Huawei bleibt in allen Bereichen ein herausragendes Gerät. Tatsächlich gibt es keine Verzögerung, die Sie dazu bringt, nach einem neuen Smartphone zu suchen. Um dieses Gerät weiterhin attraktiv zu machen, hat Huawei jedoch mehrere Updates veröffentlicht. Denken Sie daran, dass dieses Gerät EMUI 10 erhalten wird. Nachdem dieses Gerät Ende Juni EMUI 9.1 erhalten hat, erhalten Sie jetzt mit Spannung erwartete Neuigkeiten. Also, was ist in dem neuen Update?

  

neues Update

Huawei Mate 20 Pro bekommt große Neuigkeiten im neuen Update!

Als EMUI 9.1 bei Mate 20 Pro ankam, brachte es viele Neuigkeiten. Ein Beispiel hierfür ist das neue EROFS-Dateisystem und GPU Turbo 3.0. Es hat auch den Modus, mit dem Sie großartige Bilder des Mondes aufnehmen können. Übrigens, siehe unten das Foto, das ich gestern mit dem P30 Pro gemacht habe.

neues Update

Trotz allem, was EMUI 9.1 für den Mate 20 Pro gebracht hatte, wurde etwas ausgelassen. Wir sprechen speziell von DC-Dimmfunktionen, auch DC-Dimmen genannt. Tatsächlich hat es in letzter Zeit immer mehr an Popularität gewonnen, insbesondere bei Herstellern von smartphones Chinesisch Die meisten von ihnen haben ihre Modelle mit OLED-Displays jedoch bereits aufgerüstet oder mit einem DC-Dimmer ausgestattet.

Allerdings hatte das Huawei P30 Pro diese Nachricht bereits erhalten. Jetzt ist dies auch für den Mate 30 Pro verfügbar, der in der EMUI-Firmware 9.1.0.135 enthalten ist und sich derzeit im China-ROM befindet. Sobald es global verfügbar ist, können Sie es aktivieren. Der Vorgang ist einfach.

Wie aktiviere ich den Flimmerreduzierungsmodus?

Gehe zu den Einstellungen. Gehen Sie dann zur Vorschauoption. Später im Lesemodus drücken. Dann sehen Sie die Option, das Flackern zu reduzieren. Einfach aktivieren und fertig.

Huawei Mate 20 Pro bekommt große Neuigkeiten im neuen Update! 2

Dieses System steuert im Wesentlichen die Helligkeit des Bildschirms durch Variieren der an die Schaltung gelieferten Leistung. Daher gibt es zwei Methoden zur Steuerung der Anzeigehelligkeit: PWM-Dimmung (Pulsweitenmodulation) und DC-Dimmung. Bei der PWM wird die Breite des Lichtimpulses variiert, um die Helligkeit des Panels zu steuern. Ziel ist es daher, die Helligkeit wesentlich effektiver zu steuern.

Lesen Sie auch:

EMUI 10 kommt mit vielen visuellen Änderungen!

WWUI 10? Huawei P20 Lite wird von Android Q ausgelassen!

Das neue EMUI 9.1 für Huawei Mate 20 Lite wird sogar veröffentlicht

Quelle