Huawei Mate 30 verliert Videofunktionen!

Haupt smartphones Die Reihe hat wiederholt die Huawei P20 und P30 Reihe unterschieden. Zu den Hauptgründen gehört die Innovation bei Kameras. Auch dieser Hersteller kann ein fantastisches fotografisches Erlebnis bieten. Auf der Ebene der Videofähigkeit gibt es jedoch noch einige Dinge, die verbessert werden müssen.

  

Huawei Mate 30 verliert Videofunktionen!

Mate 30 Pro Leck

Der Hauptgrund dafür ist, dass die Kirin 970- und Kirin 980-Chipsätze des Unternehmens unterstützt werden smartphones P20 und P30 unterstützen keine 4K-Videoaufzeichnung mit 60 fps. Dies kann sich jedoch mit der Ankunft eines neuen Chipsatzes ändern.

Huawei hat bestätigt, dass der nächste Chipsatz, HiSilicon Kirin 990, 4K-Videoaufnahmen mit 60 fps unterstützen wird. Da die Mate 30-Reihe mit Kirin 990 ausgestattet sein wird, müssen Benutzer nicht mehr zwischen hoher Auflösung oder einer großen Anzahl von Bildern wählen.

Videokapazität

Obwohl die Haupt smartphones Huawei unterstützt keine 4K-Aufnahme mit 60 fps. Die meisten Mitbewerber bieten diese Funktion seit mehreren Jahren an. A. Apple Es war das erste Mal, dass diese Funktion dem iPhone 8, 8 Plus und iPhone X hinzugefügt wurde. Später fügte Qualcomm auch die Unterstützung für den Snapdragon 845-Chipsatz hinzu. Dies ist ein Prozessor, der Samsung zum Leben erweckt. Galaxy S9 in den Vereinigten Staaten.

Wie gesagt, der Huawei HiSilicon Kirin 990-Chipsatz wird voraussichtlich der nächste sein smartphones Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro werden am 19. September auf den Markt kommen. Darüber hinaus hat das Unternehmen bestätigt, dass das faltbare Huawei Mate X-Smartphone und die P40-Reihe im nächsten Jahr ebenfalls mit demselben Chipsatz ausgestattet sein werden. Wir hoffen das smartphones Die Premium-Ehrenmarke wird ebenfalls von Kirin 990 angetrieben.

Huawei Mate 30 verliert Videofunktionen! 1

Kirin 990 SoC wird in einem 7-nm-Herstellungsprozess entwickelt. Es integriert das Balong 5000 5G-Modem, das die Kompatibilität mit 5G-Konnektivität garantiert. Im Vergleich zu Kirin 980 verbraucht sein Ersatz schätzungsweise 10% weniger Energie. Die Gesamtleistung wird voraussichtlich ebenfalls um 10% steigen. Für die anderen Spezifikationen des Kirin 990 SoC sind derzeit keine weiteren Informationen verfügbar.

Lesen Sie auch:

Meinung: Huawei oder Samsung. Was ist eigentlich das Beste?