iMessage, die gleiche App für iOS und MacOS?

Diese Anwendung iMessage Für MacOS sollte es auf der Catalyst-Version basieren, die als nächstes auf iOS 14 startet. Diese Nachrichten, die aus dem 9To5Mac-Portal stammen, sollten die von der App präsentierten Fehler im Vergleich zu den unter iOS. Im Vergleich zu Versionen auf iPhone und iPad ist es unwahrscheinlich, dass macOS einige Funktionen wie die Integration in einige iMessage-Apps bietet, was ein Favorit ist Memoji und eine Vielzahl von Aufklebern und Digital Touch, aber Sie können nur Standard-Textnachrichten senden, ohne Ihr Gerät zu verwenden.

iMessage für macOS: möglicher Start?

Schließlich ist dieser Fehler, den wir im Moment bei iMessage auf unserem Mac gefunden haben, nur eine ferne Erinnerung. Bei der Ankunft iOS 14, iMessage-Anwendungen sollten für MacOS und Mobile Release identisch sein. Zusammenarbeit zwischen Apple und Catalyst ermöglicht eine bessere Integration aller derzeit verlorenen Geräte. Einige Anwendungen wie Podcasts, Stock Exchange und Voice Memoirs verfügen bereits über Software von Der Katalysator, obwohl derzeit keine Systemanwendung vollständig vom Unternehmen selbst entwickelt wird.

  

Wenn die Nachricht bestätigt wird, werden wir in naher Zukunft dieselbe Anwendung haben Mac OS entweder unter iOS oder iPad OS und kann daher auf jedem verwendeten Gerät den gleichen Inhalt haben.

Neu iMessage für macOS wird voraussichtlich im WWDC 2020 veröffentlicht Apple ist für nächsten Monat geplant. Gerüchten zufolge wird die neue Version die gleichen Softwareversionen auch für iOS und iPadOS enthalten Merkmal.