In Gedanken versunken wird SimRefinery wahrscheinlich bald online verfügbar sein

Phil Salvador ist ein Bibliothekar, der sich auf seltsame alte Spiele spezialisiert hat. Er schreibt eine interessante Geschichte von Maxis Business Simulations, einer Abteilung von Maxis, die nach seinem erfolgreichen Lauf, der 1989 in SimCity erschien, von großen Unternehmen getrennt wurde. Alles zu lesen, aber was interessant sein kann, ist das bei SimRefinery.

Salvador schreibt, dass die Idee hinter Maxis Business Simulations darin besteht, großartige Simulationen zu erstellen, die die Branche als Lehrmittel verwenden kann. Zu dieser Zeit war es keine sehr neue Idee, aber was Maxis hinzufügen konnte, war ein „lustiges“ Element – ein Gefühl des Lernens durch Spiele. Chevron wandte sich an Maxis, um eine Ölraffinerie zu simulieren, und das Ergebnis war SimRefinery.

  

Maxis Business Simulations ist möglicherweise der Zeit voraus – es ist möglicherweise zu früh. Chevron, der erste, der die Software bestellte, hörte nie auf, SimRefinery in großer Zahl zu verwenden, obwohl Kopien in verschiedenen Branchen und akademischen Abteilungen jahrelang im Umlauf waren, nachdem Maxis sie fertiggestellt hatte. Eine dieser Kopien befindet sich möglicherweise im Internetarchiv, wo Sie sie herunterladen und abspielen können.

Während Salvador seinen neu veröffentlichten Artikel über Twitter, es zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Dies erregte die Aufmerksamkeit von Jason Scott, einem digitalen Historiker, der für das Internetarchiv arbeitet – und einer von Scotts Anhängern scheint mit jemandem in Kontakt gestanden zu haben, der noch Zugriff auf die SimRefinery-Diskette hat.

Das ist zumindest die Implikation: Scott hat am 20. Mai ein 3,5-Zoll-Foto gepostet, das besagt, dass es auf archive.org hochgeladen wird. Es ist noch nicht da – obwohl Sie die interaktive Demo von Project Challenge herunterladen können, einem 1996 von Thinking Tools entwickelten Projektmanagement-Trainingsspiel, das aus Maxis Business Simulations hervorgegangen ist, als es sich von Maxis trennte, um eine eigene Einheit zu werden.

Wir haben Scott kontaktiert und werden diese Geschichte mit neuen Informationen zur Verfügbarkeit von SimRefinery aktualisieren. Das klingt nach einem Versuch: Laut Salvadors Forschungen ist SimRefinery ein Frankenstein-Projekt, das den vorhandenen Maxis-Softwarecode als Basis mit proprietären Algorithmen von Chevron verwendet. Die Simulation selbst ist in jeder Hinsicht ziemlich solide, aber Sie können mehr darüber auf Salvadors persönlicher Website lesen.