iPhone 13 Design & Durchgesickerte Farben: Es könnte dicker sein als das iPhone 12



AppleDie Markteinführung des iPhone 13 hat Zeit, aber Details wie Design und Farben sind durchgesickert. Zuvor hat ein beliebter YouTuber ein Video eines Modells des iPhone 13 geteilt, in dem eine kleinere Kerbe und ein verschobener Ohrhörer zu sehen sind von der Mitte der Kerbe.

iPhone 13 Designänderungen & Kamera-Bump

iPhone 13 Neues Design und neue Farben durchgesickert: Es könnte dicker sein als das iPhone 12

Berichten zufolge werden im September vier neue iPhones herauskommen, iPhone 13, iPhone 13 Mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max. Aus den Gerüchten und Lecks geht hervor, dass sich das Design des Smartphones stark ändern wird, da das iPhone 13 dem iPhone 12 in Größe und Preis sehr ähnlich sein soll. Es gibt jedoch einige Änderungen und Upgrades, die im kommenden Telefon enthalten sein könnten, um die Verwendung zu vereinfachen.

Letzte Woche zeigte ein Dummy-Video des iPhone 13 Pro Max einige Änderungen bei den iPhone-Modellen. Allerdings wurde die Dicke der kommenden Serie erhöht.

Den Berichten zufolge iPhone 13 und iPhone 13 Pro werden 7,57 mm dick sein. Dies zeigt, dass es von 7,4 mm Dicke um 0,17 mm zugenommen hat. Die Dicke wird jedoch vielen Benutzern nicht auffallen.



Während wir über Kamera-Unebenheiten sprechen, zeigen die Schaltpläne, dass es einige Änderungen geben könnte. Das iPhone 13 wird einen 2,51 mm dickeren Kamerabuckel haben.

Die gemunkelte Größe der kommenden iPhone 13-Serie:

  • iPhone 13 Mini: 5,4 Zoll
  • iPhone 13: 6,1 Zoll
  • iPhone 13 Pro: 6,1 Zoll
  • iPhone 13 Pro Max: 6,7 Zoll

Ein paar bemerkenswerte Änderungen des iPhone 13

Farben des iPhone 13:

In den meisten Leaks sind die Farben des iPhone 13 nicht durchgesickert, aber laut den durchgesickerten Berichten ist das Gerät fast das gleiche wie das iPhone 12, daher sind die erwarteten Farben auch gleich tiefblau, minzgrün, rot, weiß, schwarz und das jüngste Lila.



Große Batterie

Die kommenden iPhone 13-Modelle werden riesige Akkus haben als die Vorgängermodelle. Und es wird ein 120-Hz-Display unterstützen.

Dicke Breite und Kamerastoß

Die iPhone 13- und 12 Pro-Modelle werden möglicherweise dicker als die Vorgängermodelle. Beide Geräte werden 7,57 mm dick sein. Weitere Änderungen werden im Kamerabuckel vorgenommen, da der Kamerabuckel etwa 2,51 mm und der 13 Pro 3,56 mm betragen wird.





Back to top button