„iPhones mit USB-C“ werden jetzt auch von Brasilien in Betracht gezogen

14


Einige Länder zwingen Apple den Port seines iPhones zu ändern, um ein universelles Ladesystem zu schaffen, und Brasilien ist das neueste Land, das aus bestimmten Gründen das Gleiche auch in seinem Land will. Lassen Sie uns darüber diskutieren.

In letzter Zeit, Apple hat auch bestätigt, dass iPads Home unterstützen werden Hub auch nach der Veröffentlichung des Updates, aber es wird die neue Architektur nicht unterstützen.

Brazil schlägt auch vor, dass das iPhone mit USB-C geliefert werden sollte

Brasilien schlug auch vor, dass das iPhone mit USB-C ausgestattet sein sollteDas alles begann, als die Europäische Union befahl Apple die Lightning-Anschlüsse ihres iPhones in europäischen Ländern auf USB-C umzustellen. Die EU-Behörden haben eine Frist bis 2024 gesetzt, um diese Änderungen vorzunehmen.

Nun, diese Regel zielt darauf ab, einen universellen Anschluss, USB-C, für alle zu schaffen smartphones um Elektroschrott zu reduzieren und es den Verbrauchern leicht zu machen. Jetzt nehmen es auch andere Länder ernst.



Entsprechend Tecnoblog aus BrasilienDas Anatel Das hat die benannte Telekommunikationsbehörde, die als Verbraucherschutzbehörde Brasiliens fungiert, gefordert all die smartphones im Land übernehmen USB-C als Standardanschluss.

Neben, Anatel weist darauf hin, dass dieses Gesetz die drahtlosen Ladegeräte nicht betreffen wird; Sie können mit ihrem drahtlosen System gehen.

Wie 9to5Mac erklärte, läuft dieser Vorschlag derzeit die Phase der öffentlichen Konsultationwas bedeutet, dass jeder Bürger Brasiliens seine Meinung zu senden kann dies bis zum 26. August 2022.

Wenn dieses Gesetz angenommen wird, Wir werden eine Auswirkung ab dem 1. Juli 2024 sehen.



Die meisten smartphones kommen mit USB-C. Hauptsächlich, Apple verwendet seine verschiedenen Lightning-Ports, und mit diesem Gesetz bleiben dem Unternehmen zwei Optionen: Erstens, USB-C einführen oder drahtlos gehen.

Aus dem gleichen Grund forderten US-Senatoren dieses Gesetz auch in den Vereinigten Staaten, aber die US-Behörden forderten oder schlugen kein Standard-Abrechnungssystem vor.

Apple testet Berichten zufolge auch einen USB-C-Anschluss für das iPhone 15. Kürzlich wurde in einem Leckbericht von AirPods Pro 2 auch ein USB-C-Anschluss zum Aufladen angegeben.