Laut Sony erleidet seine Präsentation keine Rückschläge

Während Sony bereits bestätigt hat, dass die PlayStation 5 wird im letzten Quartal 2020 veröffentlichthaben in den letzten Wochen begonnen, sich zu entwickeln Zweifel an diesem Versprechen. Es gibt mehrere Faktoren, die zu Unsicherheit geführt haben, beispielsweise die Tatsache, dass Microsoft, sein Hauptkonkurrent in der Videospielbranche, mit Informationen aus der Xbox-Serie X transparenter geworden ist.

  

Darüber hinaus ist die Coronavirus-Ausbruch Die Expansion in China hat die Produktion von Geräten vieler technologischer Giganten verlangsamt. Daher wird befürchtet, dass dies die Einführung der neuen Konsolen beeinträchtigen könnte. Der andere hat mit dem jüngsten Bericht von zu tun BloombergDies stellte fest, dass Sony mit der Versorgung mit den VRAM- und NAND-Flash-Speichern seiner Konsole konfrontiert war. Daher wäre der Herstellungspreis der PS5 auf 450 US-Dollar gestiegen.

Natürlich haben diese Nachrichten bei den Anlegern des japanischen Unternehmens Anlass zur Sorge gegeben. Einige von ihnen fragten nach Erklärungen, und zum Glück bereitete sich Sony auf die Fragen vor. Hiroki Totoki, Executive Vice President und Chief Financial Officer von Sony, deutete dies an Der Kalender der PS5 erleidet keinen RückschlagZumindest nicht zu diesem Zeitpunkt.

Der PS5-Ankündigungskalender wäre dem früherer Konsolen sehr ähnlich

Der Manager sagte, dass es derzeit "sehr schwierig" sei, Probleme im Zusammenhang mit dem Datum der Präsentation und des Starts zu erörtern. Er beruhigte die Anleger jedoch, indem er darauf hinwies Die Zeitleiste Ihrer neuen Hardware ist der früherer Konsolen sehr ähnlich. Natürlich versicherte er auch, dass sie trotz der Spekulationswelle, die die Konsole in letzter Zeit umgibt, nicht vorhaben, ihren Anzeigenkalender zu ändern.

Reicht Ihre Haltung aus, um das Wasser zu beruhigen? Es scheint so, aber wir wissen nicht wie lange. Offensichtlich ist die "Sorge" der Verbraucher nicht mit der der Anleger zu vergleichen. Es scheint so Sony hat die Situation im Griff Und es ist eine Frage von Wochen, sich über neue Konsoleninformationen zu informieren. Jüngsten Berichten zufolge wird das Unternehmen darauf warten, dass Microsoft den Preis für die Xbox Series X bekannt gibt, um den Preis für die PlayStation 5 definieren zu können.

👇 Mehr im Hypertext