LG wird in Kürze Unterstützung für Airplay 2 und HomeKit erhalten

LG wird in Kürze Unterstützung für Airplay 2 und HomeKit erhalten 1
LG wird in Kürze Unterstützung für Airplay 2 und HomeKit erhalten 1

Früher startete LG seine ersten Fernsehgeräte für 2019, die die Unterstützung von HomeKit und AirPlay 2 ankündigten. Jetzt kündigt das Unternehmen an, dass das Update für AirPlay 2 und HomeKit in einer Woche eingeführt wird.

  

Laut LGs Tweet von seinem australischen Konto wird das WebOS-Update für HomeKit und AirPlay 2 ab nächster Woche unterstützt. Bestimmte Apps können möglicherweise nicht auf AirPlay ausgeführt werden, während Sie Inhalte in mischen können YouTube Möglicherweise können Sie keine Sendungen von Netflix aus ansehen.

Um die Unterstützung des neuen Updates in Anspruch zu nehmen, müssen Benutzer das Gerät unter iOS 12.4 ausführen. Das Unternehmen hat auch angedeutet, dass die Updates nur für die Modelle von 2019 und nicht für die anderen älteren Modelle des Unternehmens verfügbar sein werden. Die neue Unterstützung wird dem Fernseher auch helfen, sich direkt in die Home-App auf iOS zu integrieren.

Mit der neuen HomeKit-Unterstützung können Sie sie für andere Aktionen verwenden, z. B. um Siri aufzufordern, den Fernseher einzuschalten und die Philips Hue-Lichter zu dimmen. Sie können den HDMI-Eingang auch mit dem neuen Update steuern. LG war jedoch eines der ersten Unternehmen, das AirPlay 2 unterstützte. Jetzt hat Samsung auch damit begonnen, AirPlay 2-Updates einzuführen.