MediaTek bringt Dimensity 9000+ mit verbesserter Leistung auf den Markt

16


MediaTek hat einen neuen Flaggschiff-Smartphone-Chip namens Dimensity 9000+ mit verbesserter Leistung gegenüber dem vor einem Monat eingeführten Dimensity 9000 vorgestellt. Lassen Sie uns alle Details besprechen.

Kürzlich kündigte AMD auch die Markteinführung seines 64-Kern-Beast-Desktop-Prozessors an, der später in diesem Jahr auf den DIY-Markt kommen und mit einem eingebauten PC/Workstation im Juli erhältlich sein wird.

Was ist neu in MediaTek Dimensity 9000 Plus

Was ist neu in MediaTek Dimensity 9000 Plus

Die mobile Chipmarke MediaTek hat sich an die Spitze gesetzt, nachdem die großen Marken wie OnePlus ihre Smartphones mit MediaTeks CPU- und GPU-Chips gebaut haben, und rüstet die Chips jetzt noch mehr auf.

Das Unternehmen plant, diesen Chip auf den Markt zu bringen, um mit seinem Konkurrenten zu konkurrieren Qualcomms Varianten, die kürzlich auf den Markt gebracht wurden Löwenmaul 8+ Gen 1.



MediaTek Dimensity 9000+ wird mit verbesserter GPU- und CPU-Leistung erscheinen und ist vorerst ein leistungsstarker Chip von MediaTek.

Der Chip baut mit 4-nm-Arm-v9-Arm-Architekturmit dem Ultra-Cortex-X2-Kern auf der Basistaktrate von 3,05 GHz, das ist das gleiche wie der MediaTek Dimensity 9000 Chip und dessen Boosttakt 3,2 GHz Geschwindigkeit.

Das MediaTek Dimensity schließt außerdem drei Super-Cortex-A710-Kerne mit ein bis zu 2,85 GHz Geschwindigkeit und vier Cortex-A510-Kerne mit bis zu 1,8 GHz Geschwindigkeit. Insgesamt der Chip liefert 5% mehr Boost in der CPU-Leistung als der vorherige Chip.

Außerdem enthält es auch die Bewaffnen Sie Mali-G710 MC10die bis zu liefern 10 % verbesserte GPU-Leistung verglichen mit Mediatek Dimension 9000 Chip.



MediaTek Dimensity 9000+ kommt mit Unterstützung für 3GPP Release 16 5G-Modem, WLAN 6E, Bluetooth-Version 5.3und LPDDR5X-RAM.

Der Chip hat auch MediaTek Imagiq 790 ISP Damit das Gerät bis zu 320 MP Kameras und eine Dreifachkamera mit 18-Bit-HDR-Video und 4K-HDR-Video unterstützt.

Derzeit gibt es keine Informationen darüber, wann das Gerät diesen Chip erben wird, aber wir können damit noch in diesem Jahr rechnen. Außerdem ist auch das Smartphone von Snapdragon 8+ Gen 1 immer noch ein Rätsel.