Medion Akoya E32006: Desktop mit Ryzen APU für 399 Euro bei Aldi Süd

Ab dem 28. Mai bietet Medion mit AMD Ryzen über den Hersteller Aldi Süd ein neues PC-System an. Für 399 Euro erhalten Käufer den Akoya E32006, einen multimedialen Desktop mit der Ryzen 3200G APU (Test).

Ryzen 3200G mit vier Kernen und Vega8

Die Standard-APU stammt aus der Raven Ridge-Generation und ist zuversichtlich, ComputerBase-Tests mit relativ hoher Spieleleistung und guter Büroleistung durchzuführen. Zu den Merkmalen gehören vier Nicht-SMT-Kerne, ein Basistakt von 3,6 und ein Turbotakt von 4,0 GHz.

  

Die integrierte Radeon Vega8-Grafikeinheit verfügt über 512 Shader und eine GPU von maximal 1,250 MHz. Die Anlage verfügt über 8 GB RAM mit 2.666 MT / s und unterstützt offiziell den AMD JEDEC-Standard bis DDR4-2933. M über PCIe verbunden bedeutet data2SSD mit 256 GB verfügbarem Flash-Speicher.

Bild 1 von 9

Verschiedene USB-Anschlüsse und Windows 10 Häuser

PC-Systeme stellen über Wi-Fi 5 (WLAN AC), Bluetooth 4.2 und sogar RJ45 eine Verbindung zur Außenwelt her. Verschiedene USB-Varianten umfassen: 6 × USB 3.0 Typ A, 2 × USB 2.0 Typ A, 1 × USB 3.1 Gen2 Typ C sowie 1 × USB 3.1 Gen2 Typ A. Es gibt auch eine Audioverbindung, 1 × HDMI, 1 × DisplayPort und Kartenleser. Medion ist ein Betriebssystem Windows 10 Häuser.

Medion äußerte sich nicht zur Verbesserung der PC-Funktionen, sondern im Fallbild nach dem häufig verwendeten Midi-Tower, der auch auf dem aktualisierten Akoya P62020-Büro-PC verwendet wird (Test). In diesem Fall ist möglicherweise ein Upgrade oder eine Neuinstallation möglich. Im Vergleich zu ComputerBase liegt der Preis von 399 Euro unter vergleichbaren Produkten, aber es gibt einige Windows 10 Pro kommt mit einem Zuhause anstelle eines Hauses. Die meisten Systeme werden ohne USB Typ C und mit kürzerer Garantie geliefert.

Cabrio-Einstieg bei Aldi Nord

Neben dem Akoya E32006 kündigte Medion auch den Akoya E2292 an, ein neues Cabrio mit einfachen Funktionen. Der relativ kleine 11,6-Zoll-Bildschirm hängt von IPS und Full HD ab. Dieses Notebook wird von einem Intel Celeron N4100 mit 4 GB RAM auf Ihrer Seite angetrieben. SSD mit 128 installierten GB-Funktionen, Erweiterung ist ca. M. free.2Poros möglich (M.2 2280, SATA, max 512 GB).

Bild 1 ab 16

Steht als 1 × USB 3.1 Typ C-Verbindung mit DisplayPort, 1 × USB 3.1 Typ A, 1 × USB 2.0 Typ A, Ladeanschluss, integriertem Audioanschluss und microSD-Kartenleser. Dem Bild zufolge wurde auch eine HDMI-Verbindung installiert, die Medion im Datenblatt nicht erwähnte.

Medion ist ein Betriebssystem Windows 10 Häuser im S-Modus, die nach Bedarf geändert werden können Windows 10 lass uns gehen. Notebook ohne Lüfter, wiegt 1, 14 kg und misst 280 × 155 × 199 mm (B × H × T). Der angeschlossene Akku bietet 38 Wh mit zwei Zellen und soll stundenlang für 8,5 Hold verwendet werden, wobei Medion von fünf Stunden Videowiedergabe spricht.

Preis und Verfügbarkeit

Der Akoya E32006 Medion wird am 28. Mai von Aldi Süd für 399 Euro veröffentlicht und kann auch über den Online-Shop in der Filiale bestellt werden. Das Cabrio Akoya E2292 erschien am selben Tag bei Aldi Nord für 249 Euro. Wie beim Verkauf von Aldi üblich, haben beide Geräte eine Herstellergarantie von drei Jahren.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Medion über die NDA erhalten. Einzige Bedingung ist das Datum der Veröffentlichung so früh wie möglich.