Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Migration von Magento zu WooCommerce: 2 einfache Möglichkeiten, alle Herausforderungen im Jahr 2023 zu meistern

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Migration von Magento zu WooCommerce: 2 einfache Möglichkeiten, alle Herausforderungen im Jahr 2023 zu meistern

Magento und WooCommerce sind zwei der beliebtesten E-Commerce-Plattformen der Branche. Obwohl Magento eine umfassendere Lösung für WooCommerce ist, bietet WooCommerce jedoch mehr Flexibilität als Magento. In einem Punkt sind wir uns einig: Beide bieten erweiterte Funktionalitäten zur Verwaltung Ihres Shops.

Magento hat derzeit 250.000 aktive Benutzer, während fast 5 Millionen Benutzer ihren E-Commerce-Shop mit WooCommerce verwalten.

Magento kündigte an, nach Juni 2020 keine weiteren Updates für Magento 1 zu veröffentlichen und den gesamten Support für diese Plattform einzustellen. Dadurch verlor Magento im Zeitraum Juni bis August 2020 17.000 Kunden an WooCommerce.

Trends.builtwith.com

Viele Magento-Kunden oder -Händler haben die Möglichkeit einer Migration von Magento 1 immer noch nicht in Anspruch genommen, weil sie Angst vor Veränderungen haben, mit ihrem aktuellen Setup zufrieden sind oder enorme Kosten verursachen. Wenn Sie also zu den Menschen gehören, die noch nicht auf Magento 2 migriert sind und nach einer anderen Plattform suchen, dann ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie. Heute werden wir versuchen, Sie durch den Prozess der Migration von Magento zu WooCommerce zu führen.

Wenn Sie also immer noch überlegen, von Magento auf WooCommerce zu migrieren, dann holen Sie Ihre Notizbücher heraus und machen Sie sich Notizen.

Warum Sie von Magento zu WooCommerce migrieren sollten

Obwohl Magento eine vollständige E-Commerce-Lösung mit erweiterten Funktionen zur Verwaltung Ihres Online-Shops ist, kann die Verwaltung schwierig sein. Sie benötigen die Hilfe von Experten, die auf die Magento-Entwicklung spezialisiert sind. Manchmal kann es überwältigend sein und Ihre Kosten erhöhen.

Die Migration von Magento 1 auf 2 ist an sich schon eine schwierige Aufgabe. Um diese Aufgabe erfolgreich abzuschließen, benötigen Sie die Hilfe eines Experten. Aus diesem Grund wenden sich Benutzer an WooCommerce. Denn ob Sie es glauben oder nicht: Die Migration zu WooCommerce ist einfacher als die Migration von Magento 1 zu Magento 2.

Wir raten Ihnen nicht davon ab, Magento nicht mehr zu verwenden. Wenn Sie Geld haben und keine Probleme mit der Investition haben, entscheiden Sie sich für Magento. Aber wenn es eine kostenlose und effektive Lösung gibt wie WooCommercewarum sollten Sie sich für eine schwierige Lösung wie Magento entscheiden?

Am wichtigsten ist, dass Sie für die Migration zu WooCommerce nicht viele Aufgaben erledigen müssen. Der Migrationsprozess von Magento zu WooCommerce ist so einfach, dass die Umstellung nicht länger als ein oder zwei Tage dauern würde.

Magento vs. WooCommerce: Fakten, die Sie sich ansehen sollten

Bevor wir damit beginnen, warum Sie sich für WooCommerce gegenüber Magento entscheiden sollten, lassen Sie uns einige Statistiken durchgehen:

  • WooCommerce führt derzeit den E-Commerce-Marktanteil mit 27 % an, während Magento einen Marktanteil von 8 % hat. (Magiestore)
  • Die Gesamtzahl der Live-Sites für WooCommerce beträgt 3.121.088. Für Magento beträgt diese Zahl 203.021. (Magiestore)
  • Es gibt 3,47 % der Websites, die für WooComerce in den Top 1 Million sind. Während Magento nur 1,1 % der Websites in den Top 1 Million hat. (Magiestore)
  • Unter den Top-10.000-Websites liegt WooCommerce bei 1,72 % und Magento bei 1,82 %. (magestore)

Man sieht also deutlich, dass WooCommerce gegenüber Magento dominiert. Und wenn Sie sich unsere Vergleichstabelle ansehen, wird Ihnen klar, warum Sie WooCommerce gegenüber Magento wählen sollten.

Merkmale WooCommerce Magento
Kosten WooCommerce ist kostenlos Der Community-Plan von Magento ist Kostenlose Nutzung und Downloadaber sein Unternehmensplan erfordert etwa 18.000 US-Dollar pro Jahr.
Open Source WooCommerce ist ein Open-Source-Plugin, das an nahezu jedes Geschäftsszenario angepasst werden kann Magento ist ebenfalls eine Open-Source-Plattform. Sie müssen jedoch nicht viel anpassen, da es bereits über zahlreiche Funktionen verfügt
Benutzerfreundlichkeit WooComerce ist sehr einfach zu bedienen. Für die Verwaltung benötigen Sie keine Entwicklerhilfe Magento ist etwas komplex. Zur Bewältigung benötigen Sie fachkundige Hilfe
Hosting WooCommerce erfordert kein leistungsstarkes Hosting. Sie benötigen einen moderaten Hosting-Service, der die Sicherheit gewährleisten kann. Magento benötigt eine leistungsstarke Hosting-Umgebung und eine optimierte Shop-Verwaltung.
Zeit WooCommerce erfordert nicht viel Zeit für die Einrichtung und Wartung. Andererseits benötigt Magento viel Zeit für die regelmäßige Shop-Pflege. Dieser Zeitaufwand erhöht sich, wenn etwas schief geht und repariert werden muss.

Wenn Sie über eine Migration auf Magento 2 nachdenken, lesen Sie diesen Leitfaden, um mehr über WooCommerce vs. Magento zu erfahren und noch einmal darüber nachzudenken.

Migration von Magento zu WooCommerce: Einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie befolgen sollten

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Migration von Magento zu WooCommerce.

  1. Manuell würde das einige Zeit in Anspruch nehmen, ist aber effektiv. Mit anderen Worten: kostenlose Migration von Magento zu WooCommerce
  2. Verwendung eines WordPress-Plugins

Wir werden sie alle durchgehen, damit Sie viele Optionen zur Hand haben.

Bevor Sie jedoch mit den Details dieser Prozesse beginnen, müssen Sie einige Schritte unternehmen. Gehen wir sie zuerst durch.

5 Vorsichtsmaßnahmen vor Beginn Ihres Migrationsprozesses

  1. Wählen Sie ein verwaltetes WordPress-Hosting, das alle Funktionen bietet, den Datenverkehr verwaltet, Geschwindigkeit, Kundensupport und vor allem Sicherheit bietet. Wählen Sie das Hosting entsprechend Ihrer Unternehmensgröße aus.
  2. Es ist besser, Ihren vorherigen Magento-Domainnamen auszuwählen, sofern dieser verfügbar ist. Auf diese Weise müssen Ihre Kunden nicht nach Ihnen suchen und es werden auch einige Marketingaufwendungen reduziert.
  3. Installieren Sie WordPress und WooCommerce auf Ihrer Website. Allerdings übernimmt Ihr ausgewähltes Hosting den WordPress-Installationsprozess.
  4. Wählen Sie ein Theme, das zu Ihrer WooCommerce-Shop-Struktur passt. Sie finden viele WooCommerce-Themes online. Oder schauen Sie sich unsere Liste der besten WooCommerce-Themes an.
  5. Wie Sie wissen, verfügt WooCommerce über Erweiterungen, die einige zusätzliche Funktionen für Ihren E-Commerce-Shop bieten. Installieren Sie sie also, wenn Sie sie für notwendig halten.

Alles in allem benötigen Sie eine vollwertige WordPress-basierte WooCommerce-Site. Wohin werden Sie sonst Ihre Magento-Daten migrieren?

Hoffentlich können Sie jetzt mit der Migration von Magento 1 zu Woocommerce beginnen. Lasst uns beginnen.

Weg 1: Manueller Prozess zum Abschluss der Magento-zu-WooCommerce-Migration

Wir beginnen mit dem unkompliziertesten und einfachsten Prozess. Das einzige Problem, mit dem Sie bei diesem Vorgang konfrontiert werden, besteht darin, dass er mehr Zeit in Anspruch nimmt. Aber Sie können Geld sparen. Wenn Sie also Magento kostenlos auf WooCommerce migrieren möchten, ist dieser Prozess genau das Richtige für Sie.

Zuerst müssen Sie Daten aus Magento exportieren

  • Navigieren Sie in Ihrem Magento-Admin-Panel zu System > Exportieren aus der linken Seitenleiste.
  • Wählen Sie aus den Dropdown-Menüs auf der nächsten Seite aus Produkte Und CSV in den Feldern Entitätstyp bzw. Exportdateiformat.
  • Überprüfen die Kästchen vor den Entitäten, die aus der Exportdatei ausgeschlossen werden sollen. Klicken Weitermachen unter. Das System benachrichtigt Sie, dass die Nachricht zu einer Warteschlange hinzugefügt wurde.
  • Nachdem Sie die gewünschten Filter- und Ausschlussoptionen ausgewählt haben, können Sie fortfahren, indem Sie nach unten scrollen und auf „Weitermachen.“
  • Überprüfen Sie Ihre exportierte Datei in Ihrem Download-Ordner. Jetzt können Sie Ihre CSV-Datei als Tabellenkalkulation speichern und öffnen. Bearbeiten Sie Ihre Daten bei Bedarf und importieren Sie sie in Ihren WooCommerce-Shop.

Sie haben erfolgreich Daten aus Ihrem Magento-Konto exportiert.

Importieren Sie jetzt Daten in Ihren WooCommerce-Shop

  • Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Backend an und gehen Sie zu WooCommerce > Produkte aus der linken Seitenleiste.
  • Dort finden Sie eine Option zum Hinzufügen von Produkten in großen Mengen mit dem Produkt-CSV-Importer. Mit diesem Tool können Sie Ihren Migrationsprozess reibungslos gestalten.
  • Klicken Sie auf der rechten Seite auf die Schaltfläche „Datei auswählen“ und wählen Sie die heruntergeladene CSV-Datei mit Ihren Magento-Daten aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.
  • Jetzt können Sie die Spalten Ihrer Datenentität zuordnen. Obwohl WooCommerce automatisch versucht, den Spaltennamen Ihrer Magento CSV-Datei den WooCommerce-Produktfeldern zuzuordnen. Es ist jedoch besser, alle Felder mithilfe der Optionen im Dropdown-Menü automatisch zuzuordnen.
  • Du bist fast fertig. Klicken Sie nun einfach auf die Schaltfläche „Importer ausführen“. Es wird einige Minuten dauern, bis die Migration abgeschlossen ist.
  • Schließlich können Sie mit derselben Methode Kunden und Bestellungen migrieren.

Auf diese Weise können Sie Ihre Produkte ohne Verzögerung in Ihrem WooCommerce-Shop verkaufen.

Weg 2: Verlassen Sie sich auf ein WordPress-Migrations-Plugin, um die Migration von Magento zu WooCommerce sicherzustellen

Wie Sie wissen, ist das WordPress-Repository voll von Plugins, die Ihnen bei der Erledigung verschiedener Aufgaben für Ihre Website helfen. Wenn Sie genau hinschauen, finden Sie ein Plugin, mit dem Sie Ihre WordPress-Site gestalten können.

Und ja, es gibt Plugins von Magento zu WooCommerce, die Ihnen bei der Migration von Magento 1 zu WooCommerce helfen. Migrations-Plugins wie,

  1. Cart2Cart
  2. Litextension

Obwohl die meisten dieser WordPress-Plugins über eine ausführliche Dokumentation verfügen, die Ihnen bei diesem Prozess hilft, zeigen wir Ihnen dennoch, wie Sie mit diesen Plugins migrieren. Lassen Sie uns zunächst Cart2Cart verwenden.

So migrieren Sie mit Cart2Cart: Magento to WooCommerce Migration Plugin

Wenn Sie ein Plugin wie Cart2Cart haben, müssen Sie sich keine Gedanken über die technischen Aspekte Ihres Migrationsprozesses machen. Da dieses Plugin schnell und erschwinglich ist, eine kostenlose Demo-Migration ermöglicht, ist es sicher und skalierbar.

Sehen wir uns also an, wie Sie Cart2Cart für die Migration von Magento zu WooCommerce verwenden.

Aber bevor Sie anfangen,

  • Sichern Sie Ihren Magento-Shop
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr WooCommerce-Shop für die Migration bereit ist.

Schritt 1: Registrieren Sie kostenlos ein Konto bei Cart2Cart

Zunächst müssen Sie ein Konto auf der Cart2Cart-Website erstellen. Sie können Ihre E-Mail-Adresse oder verwenden Facebook ID zur Registrierung.

Schritt 2: Verwenden Sie den Migrationsassistenten

Sie können die Migration entweder vom Cart2Cart-Team für Sie durchführen lassen oder den Migrationsassistenten selbst verwenden, um den Vorgang durchzuführen. Es ist besser, den Migrationsassistenten zu verwenden, da es sich um einen einfachen Vorgang handelt. Klicken Sie zum Starten auf die Schaltfläche „Kostenlose Demo starten“.

Schritt 3: Fügen Sie Ihre Magento- und WooCommerce-Warenkorbdetails hinzu

Sie sehen ein Dropdown-Menü. Wählen Sie Magento aus dem Quell-Warenkorb aus, fügen Sie Ihre Magento-URL hinzu und wählen Sie im Ziel-Warenkorb-Setup WooCommerce und Ihre WooCommerce-Shop-URL aus.

Schritt 4: Produkteinheiten auswählen

Wählen Sie die Produkteinheiten wie Produktkategorien, Steuern, Bestellungen usw. aus. Es ist besser, alle Einheiten auszuwählen.

Es wird einige Zeit dauern, bis der Migrationsprozess abgeschlossen ist. Nachdem die Migration abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Meldung, dass die Migration abgeschlossen ist.

Überprüfen Sie Ihren WooCommerce-Shop, um sicherzustellen, dass alle Daten migriert werden.

So migrieren Sie mit dem Litextension-Plugin von Magento zu WooCommerce

Litextesnion ist ein weiteres großartiges Migrationstool, mit dem Sie Ihre Daten ganz einfach von Magento nach WooCommerce migrieren können. Sie können alle Daten migrieren, einschließlich Produkte, Kunden, Bestellungen, Bewertungen, CMS-Seiten, mehrere Sprachen usw.

Der Prozess ist fast der gleiche wie bei Cart2Cart.

Schritt 1: Registrieren Sie ein kostenloses Konto

Zunächst müssen Sie ein Konto auf der Litextension-Website registrieren.

Schritt 2: Geben Sie Magento- und WooCommerce-Details ein

Fügen Sie dann im nächsten Schritt die erforderlichen Informationen hinzu, einschließlich Ihrer Magento- und WooComerce-Details.

Schritt 3: Wählen Sie die Produkteinheiten aus

Wählen Sie als Nächstes die Produkteinheiten aus, die Sie migrieren möchten. Sie können entweder alle zusammen oder bestimmte Daten auswählen. Beispielsweise nur Produkte, Kunden und Bestellungen.

Schritt 4: Schließen Sie den Migrationsprozess ab

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihren Migrationsprozess abzuschließen: Demo oder vollständige Migration. Wir empfehlen Ihnen, die Option „Vollständige Migration“ zu verwenden.

Warten Sie nach dem Start des Migrationsprozesses einige Zeit. Litextension sendet Ihnen nach Abschluss der Migration eine E-Mail.

Sie können also diese beiden Tools verwenden, um Ihren Magento-Shop auf WooCommerce zu migrieren.

Hoffentlich können Sie Ihren Magento-Shop jetzt problemlos und ohne Probleme auf WooCommerce migrieren. Es sollte jedoch einige Gründe dafür geben, dass Sie WooCommerce für die Migration von Magento wählen. Hoffentlich können wir Ihnen eine Antwort geben.

Bonus: Verwandeln Sie Ihren WooCommerce-Shop in einen Multivendor-Marktplatz

Sie haben Ihren Shop also erfolgreich von Magento auf WooCommerce migriert. Aber warum hier aufhören? Wie Sie wissen, ist WooCommerce eine E-Commerce-Plattform für ein einziges Geschäft. Mit Dokan können Sie Ihr Einzelgeschäft jedoch ganz einfach in einen Multivendor-Marktplatz verwandeln.

Ja, Dokan kann Ihren WooCommerce-Shop innerhalb weniger Stunden in einen Multivendor-Marktplatz verwandeln. Mit seinen erstaunlichen Funktionen und Modulen ist es eines der beliebtesten Multivendor-Marktplatz-Plugins in WordPress. Sie verfügen über Funktionen wie:

  • Individuelles Anbieter-Dashboard für jeden Verkäufer
  • Unterstützen Sie alle WooCommerce-Zahlungsgateways sowie Ihre eigenen
  • Unterstützt alle WooCommerce-kompatiblen Themes
  • Als Administrator können Sie an jedem Verkauf Geld verdienen
  • Detaillierte Berichte und Gutscheinverwaltung
  • Individuelles Versandmanagement für jede Filiale und mehr.

Mit Dokan können Sie Marktplätze erstellen, um Abonnements, Reisezubehör, digitale Produkte, elektronische Produkte und mehr zu verkaufen.

Also, worauf wartest Du? Schnappen Sie sich Ihr Exemplar von Dokan und beginnen Sie mit dem Aufbau Ihres Traummarktplatzes.

Häufig gestellte Fragen zur Migration von Magento zu WooCommerce

Was sind die Schwierigkeiten bei der Magento 2-Migration?

Obwohl Magento 2 eine optimiertere Lösung für Website-Besitzer ist, ist die Migration auf Magento 2 ein komplizierterer Prozess. Mehrere Schwierigkeiten zwingen Filialmitarbeiter dazu, einen Sicherheitsabstand einzuhalten, da die Verwaltung eines Shops in Magento 2 weitaus komplizierter und komplexer ist.

Wie viel kostet die Migration auf Magento 2?

Normalerweise kostet die Entwicklung eines neuen Themes für Magento 2 1.000 bis 2.000 US-Dollar.

Wie lange dauert die Migration auf Magento 2?

Im Allgemeinen dauert es 1–3 Monate, bis der Migrationsprozess auf Magento 2 umgestellt wird.

Welche drei Datenmigrationstools sind verfügbar?

Die drei verfügbaren Datenmigrationstools sind:
1. Vor-Ort-Tools
2. Cloudbasierte Tools
3. Open-Source-Tools

Beginnen Sie jetzt mit der Migration von Magento zu WooCommerce!

Hoffentlich verstehen Sie jetzt, dass der Migrationsprozess von Magento zu WooCommerce viel einfacher ist, als Sie erwartet haben. Wenn Sie die oben genannten Prozesse befolgen, werden Sie keinerlei Probleme haben.

Stellen Sie nach der Migration sicher, dass alle Daten erfolgreich gespeichert wurden.

Und wenn Sie zu WooCommerce migrieren, verfügen Sie über einen Online-Shop, der einfach zu verwalten und anpassbar ist. Wenn Sie darüber hinaus noch einen Schritt weiter gehen, können Sie mit Dokan einen Multivendor-Marktplatz schaffen und Ihre Gewinnspanne steigern.

Wenn Sie eine weitere Anleitung zur „Migration von Magento 2 zu WooCommerce“ oder „WooCommerce zu Magento-Migration“ wünschen, teilen Sie uns dies bitte im Kommentarbereich mit.

Table of Contents