Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Mit Kunden strategische Chancen schaffen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Mit Kunden strategische Chancen schaffen

Meine Meinung:

Kunden geben Ihnen keine strategischen Chancen, Sie schaffen sie.

Es ist Ihre Aufgabe, mit Ihren Kunden Erkenntnisse zu teilen, die ihr Denken verändern und sich auf ihr Geschäft auswirken. Sobald Sie das tun, werden sie Sie anders sehen. Das liegt in Ihrer Macht.

Dazu müssen Sie die Abkürzungen der Praktiker kennen, die Sie täglich verwenden. Wahrscheinlich Dinge wie: CTR, CRO, CPCs, CRUX.

Folgendes sollten Sie in Ihre Berichte aufnehmen: CaC, LTV, COGS, VVG-Kosten, Abwanderung, MRR, Marge usw.

Schauen Sie sich zum Teufel Ihre letzte Präsentation oder Ihren letzten Bericht an einen Kunden an – drücken Sie „Strg+F“ für „$“. Wie viele Dollarzeichen sind da drin? Geld ist die universelle Sprache der Geschäftstätigkeit.

Beginnen Sie mit der Untersuchung, wie Branchenakronyme (CTR, CPC usw.) die Auswirkungen auf Geschäftsakronyme (CaC, LTV usw.) erhöhen oder verringern.

Wenn Sie anfangen, diese Sprache zu sprechen, werden Sie möglicherweise immer häufiger an den Strategietisch eingeladen.

„Du solltest dran sein Pinterest weil MSV X ist“ ist WAAAAAY anders als, „Ich habe in unser CRM geschaut und das gesehen Pinterest Empfehlungen haben einen 3x höheren LTV und kaufen Produkte mit 30 % höheren Margen. Deshalb glaube ich, dass wir X % unseres Budgets investieren sollten Pinterest weil wir dort derzeit nur 10 % des Kundenuniversums ansprechen.“ (Beachten Sie, dass ich Kundenuniversum gesagt habe, nicht MSV).

Bei der strategischen Beratung geht es darum, zu wissen, wann Sie Ihre Sprache in die andere umwandeln müssen.

Den Kunden sind Ihre Akronyme an und für sich egal. Sie kümmern sich darum, wie sich die Akronyme, die Sie ihnen zeigen, tatsächlich auf Umsatz, Risiko, Kunden, Margen und Wachstum auswirken.

Wenn ein Kunde sagt „Ich muss zu X kommen, um meine Serie B zu erhöhen“ Dann müssen Sie ALLES, was Sie tun, unter dem Gesichtspunkt des Erreichens von X bewerten.

Wenn Ihre Kunden nach 10 Links oder nach Platz 1 fragen, fragen Sie sie, welche Vorteile dies ihrer Meinung nach für ihr Unternehmen bringt. Wenn sie die Frage nicht beantworten können, haben Sie einen taktischen Kunden, was bedeutet, dass Sie immer taktische Fragen erhalten. Wenn sie darauf antworten können, ist das großartig, und noch besser, wenn sie offen dafür sind, dass Sie ihnen helfen, andere Wege zu finden, um dieses Gesamtziel zu erreichen.

Ich finde, dass wir alle im Laufe unserer Karriere die Chance haben, uns auf die Strategieebene zu begeben, aber wenn uns das nicht gelingt, werden wir auf die taktische „Strafbank“ verbannt.

Das liegt nicht daran, dass wir keine Chance hatten, sondern daran, dass wir die Chance vertan haben, als wir sie bekamen geht zu tief über die Ergebnisse unserer Arbeit (Links, Rankings, CTR-Verbesserungen) und geht nicht tief genug Einblick in die potenziellen Geschäftsergebnisse dieser Aktivitäten.

Oftmals verlassen wir diese Meetings mit dem Gefühl, dass wir alles kaputt gemacht haben, aber wir wissen nicht, dass uns diese schwierigen Fragen / nach unserer Meinung nie wieder gestellt werden. Warum? Wir entschieden uns für das, was bequem war – unser Fachgebiet.

Teilen Sie Ihrem Kunden zunächst mit, dass Sie sich einen Platz am Tisch sichern möchten!

Die meisten Leute, die „keine Chance bekommen, strategisch vorzugehen“, sind noch nie direkt zu ihrem Kunden gegangen und haben ihn um eine Möglichkeit zum Aufstieg gebeten und gefragt, was ich tun muss, um diese Gelegenheit zu erhalten, und dann den Kunden gefragt Partner dabei zu sein.

Sagen Sie Ihrem Kunden: „Ich möchte ein strategischer Partner sein, ich möchte mir dieses Recht verdienen … Können Sie mir sagen, wo ich das versäume? Wenn Ich beantworte nicht Ihre großen Fragen, ich brauche Ihr Feedback, um mich herauszufordern.“

Wie bei den meisten Dingen erhalten Sie die meiste Hilfe, wenn Sie verletzlich genug sind, um darum zu bitten.

Es dient allen (sie und Ihnen) dazu, Sie in die Lage zu versetzen, die Punkte zwischen Ihrer Welt und ihrer Welt besser zu verbinden.

Weitere Möglichkeiten zum Aufstieg in die C-Suite finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um weitere Beiträge wie diesen direkt in Ihrem Posteingang zu erhalten: