Moderne Warfare-Beuteboxen, die in der Beta entdeckt wurden, machen die Community wütend

Moderne Warfare-Beuteboxen, die in der Beta entdeckt wurden, machen die Community wütend 1

Es sieht aus wie Moderne Kriegsführung Beutekisten werden eine Sache sein, wenn der nächste Call of Duty am 25. Oktober 2019 startet. Die Beta-Version von Call of Duty: Modern Warfare hatte keinen guten Start mit dem Problem der Kontoanmeldefehler, aber eine Panne, die Activisions unvermeidlichen Plan enthüllt Das Hinzufügen von Mikrotransaktionen kommt in der Community nicht gut an.

  

Activision hat sich nicht zu der gesamten Frage der Mikrotransaktionen geäußert und verspricht weitere Details in Kürze: „Bitte haben Sie etwas Geduld. Wir hören dich. Und wir werden mehr teilen, wenn wir uns dem Start nähern. “Infinity Ward hat ein wenig darüber gesprochen eine kürzlich erschienene Sonderfolge der Game Informer ShowDazu sagte Joe Cecot, der Leiter des Multiplayer-Designs, in diesem Interview, er könne MTX nicht wirklich kommentieren und das Team treibe alles daran, ein System zu entwickeln, bei dem der Spieler an erster Stelle steht oder der Spieler vorwärts geht Das Studio hat hart daran gearbeitet, sicherzustellen, dass Camos Statussymbole sind und dass die Spieler sie verdient haben.

AUCH: Modern Warfare Beta-Nuke, den Karma in seinem ersten Match erhalten hat

Es gibt jedoch immer noch Beutekisten und die CoD-Community ist weiterhin besorgt über die Zukunftspläne von Activision. Dieses Gefühl wurde durch die Beta von Modern Warfare bestätigt. Eine Panne deckte die Rückgabe von Versorgungsrückgängen auf, die Beutebox-Mikrotransaktionsfunktion, die in der Serie mit Call of Duty: Advanced Warfare eingeführt wurde. Call of Duty steckt seit Jahren voller Mikrotransaktionen und einige wurden sogar einige Monate nach dem Start hinzugefügt, um frühen Eindrücken und Überprüfungen aus dem Weg zu gehen.

Der Benutzer NerosCinema gab seine Entdeckung der Modern Warfare-Beuteboxen bekannt Twitter (über Dexerto). Die Freischaltnachricht "Beutebox: Allgemeiner Versorgungsabfall" wurde angezeigt, nachdem er Stufe sechs erreicht hatte, aber andere Spieler haben gemeldet, dass sie dieselbe Nachricht auf Stufe vier gesehen haben. Der Tweet löste eine Reihe von Antworten aus, von denen viele negativ waren.

Einige äußerten ihr Missfallen über die Beuteboxen in den Antworten auf den Tweet, während andere sich dafür einsetzten, dass Activision es sich noch einmal überlegt. Es ist jedoch unglaublich unwahrscheinlich, dass das Spiel aufgrund einiger Gesangsfans seine Mikrotransaktionen einbüßt. gegeben, wie viel Bank es macht.

Sie können Beuteboxen in früheren Call of Duty-Spielen nach Spielzeit verdienen, Medaillen verdienen oder diese direkt im Spieleladen kaufen. Aber die meisten Spieler befürchten, dass dieses System dazu verwendet wird, mächtige Waffen hinter Gewinnwänden zu verriegeln, was potenziell zahlende Spieler im Vorteil bringt. Call of Duty hat hatte dieses Problem in der Vergangenheit, Letztendlich.

Mein "Loot Box: Common Supply Drop" -Unlock erschien, nachdem ich Rang 6 in der Beta erreicht hatte. Überprüfen Sie unbedingt Ihren After Action Report, wenn Sie diese Stufe erreicht haben #Moderne Kriegsführung @InfinityWard pic.twitter.com/uBm2REnikN

– Nero (@NerosCinema) 12. September 2019