NBCUniversal Jurassic World Alive Publisher wird keine Spiele mehr veröffentlichen

Der Markt für Videospiele ist ein komplizierter Markt, weshalb einige Unternehmen häufig nicht in der Lage sind, in dieser Branche weiter zu operieren. Wie NBCUniversal, ein Unternehmen, das bereits nach mehr als zwei Jahren seine Türen schließen wird.

  

beyogen auf VentureBeat, ein Unternehmen im Besitz von Comcast, traf die Entscheidung, die Tätigkeit als Herausgeber von Videospielen einzustellen. Stattdessen wird der Schwerpunkt auf der Lizenzierung von Immobilien liegen, die Studios und anderen Entwicklern gehören. Auf diese Weise wird es keine aktive Rolle mehr in der Videospielbranche spielen.

In einem Satz, NBC Universal Er erklärte, dass diese Schließung auf den zunehmend wettbewerbsintensiven Markt für mobile Spiele zurückzuführen sei. Deshalb beschlossen sie, in dieser Branche anders zurückzutreten und Geld zu verdienen.

Derzeit ist nicht bekannt, wie viele Menschen nach dieser Verwaltungsentscheidung ihren Arbeitsplatz verloren haben. Wir wissen nur, dass Chris Heatherly, Executive Vice President der Division, nach der Ende 2019 endenden Übergangsfrist entlassen wird.

In seiner Zeit in der Videospielbranche veröffentlichte NBCUniversal Titel wie Turok: Escape from Lost Valley, Voltron: Cubes of Olkarion und Jurassic World Alive. Letzteres zeichnet sich durch einen Umsatz von mehr als 60 Millionen US-Dollar aus.

Angesichts der zunehmend wettbewerbsorientierten Landschaft des mobilen Spielens hat Universal Brand Development (UBD) seine Investition und seinen Fokus auf das Spielen auf Möglichkeiten verlagert, die kein Desktop-Publishing erfordern. Auf diese Weise kann UBD seine Lizenz- und Partnerschaftsmöglichkeiten auf allen Spieleplattformen vertiefen. Infolge dieser Änderung wurde das Team umstrukturiert, um eine bessere Position für langfristigen Erfolg zu schaffen.

Basierend auf der jüngsten organisatorischen Ausrichtung arbeiten wir mit unseren Entwicklungspartnern an alternativen Veröffentlichungskanälen für verschiedene Spiele in unserem mobilen Portfolio. Ich werde später spezifische Details für jeden Titel bekannt geben.

Chris Heatherly wird ihre Rolle bei Universal Brand Development bis Ende dieses Jahres in einer Übergangskapazität fortsetzen.

Jurassic World Alive ist eine Augmented-Reality-App, mit der wir die Dinosaurier InGen und Masrani vor dem zweiten großen Aussterben nach dem Ausbruch des Vulkans Isla Nublar retten müssen.

Daher müssen wir als Teil der Dinosaurierschutzgruppe die Straßen, Plätze und Parks erkunden, um nach verschiedenen Tieren zu suchen, die durch sie auftauchen, ihr Aussehen aufzeichnen und ihren genetischen Code sammeln, um ihre Existenz aufrechtzuerhalten. Jurassic World Alive lädt uns daher ein, über 100 Arten von Dinosauriern zu untersuchen und zu retten.

Die Funktionsweise dieser Anwendung ist den anderen sehr ähnlich, wie Pokemon Theamous GO. Die Aufgabe des Findens und Sammelns oder Erfassens, wenn Sie es so nennen möchten, ist jedoch mechanischer und einfacher.

Anstatt Wissenschaftler oder Trainer zu manifestieren, die fast durch Kartierung reisen, verwenden wir GPS-Positionen und eine Reihe von Geräten und Werkzeugen, mit denen wir Dinosaurier finden können, die auf den Bildschirmen unserer Handys erscheinen. Aus diesem Grund müssen wir mit unseren Drohnen und Handykameras verschiedene Dinosaurier verfolgen und dabei jede Ecke der Bühne oder den Ort beobachten, an dem wir uns befinden.

Ich erinnere Sie daran, dass Jurassic World Alive am 31. Dezember 2018 für iOS- und Android-Geräte gestartet wurde.