Neue Huawei Mate 30 Pro Leckfläche: 40MP Dual-Hauptkamera, Aufnahme …

Huawei neckt uns seit mehreren Monaten mit der Mate 30-Serie. Das Werbeplakat für das Huawei Mate 30 Pro wurde Ende August 2019 veröffentlicht. Die Einführung des neuen Flaggschiffs von Huawei wird am 19. September 2019 in Europa stattfinden. Nun sind im Internet mehrere Lecks mit den Spezifikationen, Designs und erwartetes Werbematerial.

  

Leckspezifikationen für Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro

Das erste Leck kam aus dem China ITHome-Blog, in dem ein Werbestand auf dem Messestand ausgestellt wurde, um Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro zu präsentieren. Der Stand enthüllte verschiedene Spezifikationen von Mate 30 Pro.

Aufgrund dieses Lecks und verschiedener anderer Quellen soll Mate 30 Pro über ein Quad-Kamera-Setup mit zwei 40-Megapixel-Hauptkameras mit einer 8-Megapixel-Tiefensensor-Tele-Kamera und 3D für den Porträtmodus verfügen. Es wird auch gemunkelt, dass Kameras Zeitlupe mit 7680 fps aufnehmen können. Zum Vergleich das aktuelle Flaggschiff wie Samsung Note 10+ unterstützt nur Zeitlupenkapazitäten von 960 Bildern pro Sekunde. Zeitlupe hängt jedoch von der Telefonsoftware ab. Es wird auch angenommen, dass einige dieser Kamerafunktionen nur für Mate 30 Pro verfügbar sind, nicht für Mate 30.

In der Prozessorabteilung zeigt das Leck, dass Huawei Mate 30 Pro den 990-Prozessor von Kirin verwenden wird, den neuesten 7-nm-SoC von Kirin, der 5G unterstützt und über Funktionen für künstliche Intelligenz verfügt. Es wird auch gemunkelt, dass der Mate 30 Pro einen 4.500-mAh-Akku mit einer Schnellladekapazität von bis zu 40 Watt hat. Die Software auf diesem Gerät ist EMUI 10, das auf Googles neuestem Android 10 basiert. Auf dem Gerät befinden sich jedoch keine Google-Dienste.

Vier Farb- und Leckdesignvarianten

Das nächste Leck kam von Evan Blass oder evleaks Es wurden zwei verschiedene Farbvarianten verwendet, nämlich Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro. Zur Auswahl stehen Space Silver, Cosmic Purple, Black und Emerald Green.

Huawei Mate 30 veröffentlicht

Das Handy von Mate 30 befindet sich links und das Handy von Mate 30 Pro befindet sich rechts. Aus dem Bild können wir zwischen Modellen unterscheiden. Das Huawei Mate 30 Pro scheint eine flache Rückseite zu haben, da ein gekrümmter Wasserfall entsteht, der sich horizontal faltet und einen Randeffekt aufweist, der dem früherer Samsung-Handys ähnelt. Davon abgesehen ähneln sich die beiden Handys in Bezug auf das Design. Die wichtigste Änderung, die wir zwischen Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro sehen werden, ist in den Spezifikationen.