New Yorker verlieren immer mehr AirPods auf U-Bahn-Strecken



Die AirPods müssen einer von ihnen sein AppleUmsatzstärkeren Produkte der letzten Jahre. Obwohl sie sich über den ersten Start lustig gemacht haben, scheinen die Kopfhörer nun ein ziemlich heißer Kaufgegenstand zu sein. Wir stellen uns vor, dass dies daran liegt, dass sie relativ leicht und einfach mit iOS-Geräten zu koppeln sind.

Die New Yorker scheinen jedoch Schwierigkeiten zu haben, sie festzuhalten. Laut einem Bericht von Das Wall Street Journal, sagt ein Sprecher des MTA der Veröffentlichung, dass er erwägt, eine öffentliche Bekanntmachung zu veröffentlichen, in der er Pendler auffordert, ihre AirPods beim Ein- und Aussteigen aus dem Zug nicht an- und auszuziehen.

Dies scheint auf die Tatsache zurückzuführen zu sein, dass aus irgendeinem Grund viele Pendler dies tun und ihre Kopfhörer zwischen die Lücke und auf die Gleise fallen zu lassen scheinen. Dies hat dazu geführt, dass Transitarbeiter diese schurkischen AirPods von den Gleisen „retten“ müssen. Laut Steven Dluginski, einem MTA-Wartungsleiter, "sind sie winzig. Sie sind schwer zu finden. Die einzige Rettung ist, dass sie weiß sind. "

Apple Derzeit werden Kunden 69 US-Dollar für einen Ersatz-AirPod berechnet. Dies ist nicht gerade billig. Wenn Sie das nächste Mal in der U-Bahn sind, versuchen Sie vielleicht, vorsichtiger mit ihnen umzugehen.



Gespeichert in. Lesen Sie mehr über und. Quelle: Makrumen



Back to top button