oben Apple Geschichten der Woche: iPhone 13 und iPhone 13 Pro auf den Markt gebracht, iOS 15 kommt am 20. September

oben Apple Geschichten der Woche: iPhone 13 und iPhone 13 Pro auf den Markt gebracht, iOS 15 kommt am 20. September 1

Falls du verpasst hast Apple’s große Veranstaltung am 14. September und andere wichtige Neuigkeiten, die diese Woche gemeldet wurden, sehen Sie sich diese Zusammenfassung der Top-Geschichten an, damit Sie alle über alles informiert sind Apple.

  

Diese Woche bei seiner Veranstaltung am 14. September Apple enthüllte die iPhone 13-Reihe mit vier Varianten wie das iPhone 12, nämlich das iPhone 13 mini, das iPhone 13, das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro Max. Bei der Veranstaltung “California Streaming” Apple kündigte auch ein aktualisiertes neues iPad mini und das neue an Apple Watch Serie 7. Parallel dazu stehen jetzt auch die Release Candidates von iOS 15 und iPadOS 15 zum Download bereit.

Bei der mit Spannung erwarteten Veranstaltung „California Streaming“ am 14. September Apple hat die iPhone 13-Reihe auf den Markt gebracht. Das iPhone 13 mini und das iPhone 13 bieten neue Farboptionen, eine kleinere Notch als zuvor und eine längere Akkulaufzeit als ältere Modelle. Die neuen Geräte verfügen über eine Sensor-Shift-Bildstabilisierung und Apple’s neuer Cinematic Video-Modus für professionelle Videografie. Die günstigsten Modelle bekommen jetzt 128GB Speicher und eine neue 512GB Variante ist hinzugekommen.

Die höherwertigen iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max mit A15 Bionic verfügen über ein Periskopobjektiv auf der Rückseite mit 3-fach optischem Zoom, und jetzt unterstützen alle Sensoren den Nachtmodus. Zudem verfügen die Geräte über einen größeren Akku im Vergleich zur Vorgängergeneration. Die neue 1-TB-Variante des iPhone 13 Pro Max ist das teuerste Telefon Apple jemals verkauft hat.

Apple startete sein ‘California Streaming’-Event mit der Ankündigung des iPads der neunten Generation mit dem A13 Bionic. Das neue Tablet verfügt über eine 12-MP-Ultra-Wide-Kamera mit Center Stage und ein 10,2-Zoll-Display mit Unterstützung für True Tone.

Zusätzlich, Apple stellte das iPad mini mit einem aktualisierten 8,3-Zoll-Display, dem neuen (aber untertakteten) A15 Bionic-Prozessor und einem USB-C-Anschluss zum Aufladen vor. Das Gerät verfügt außerdem über verbesserte Kameras auf der Vorder- und Rückseite. Face ID wurde aufgegeben, um die Kosten niedrig zu halten. Touch ID wurde nach oben verschoben und mit dem Power-Button kombiniert.

Der Apple Watch Neben der iPhone 13-Reihe feierte auch die Serie 7 ihr Debüt. Der Apple Watch ist jetzt in fünf neuen Aluminium-Farboptionen mit neu gestalteten Tasten, einem bruchsicheren Display, 36 Prozent schnellerem Aufladen und QuickPath (einer Tastatur in voller Größe auf der Uhr) erhältlich. Apple behauptet, dies sei das haltbarste Apple Watch immer.

Entgegen den Gerüchten und Erwartungen, die Apple Watch Das Design der Serie 7 ist nicht wie das kantige iPhone 13. Die Renderings könnten jedoch für die Apple Watch Serie 8. Die Apple Watch Die Serie 7 bietet jedoch keine verbesserten Einbauten Apple Fitness+-Mitglieder können jetzt Gruppenworkouts genießen und Unterstützung für verschiedene Sportarten wie Elektrofahrräder, Surfen, Golf und Tennis wurde hinzugefügt.

Ende einer langen Testphase, Apple endlich die Release Candidate-Builds für iOS 15 und iPadOS 15 bekannt gegeben. Wenn alles nach Plan verläuft, wäre dies die letzte Entwicklerversion im Betatest-Kanal, bevor das Betriebssystem am 20. September veröffentlicht wird.

iOS 15 unterstützt dieselben Telefone wie iOS 14. In Bezug auf die Funktionen bietet das Betriebssystem Verbesserungen bei FaceTime, neu gestalteten Benachrichtigungen, dem Fokusmodus und anderen Verbesserungen.

Sonstiges Top Apple Geschichten dieser Woche:


Willst du eine tägliche Dosis von Apple Nachrichten? Folgen Sie unbedingt unseren Twitter und Facebook Griffe. Sie können auch unseren täglichen Newsletter abonnieren, in dem wir alle Neuigkeiten von Apple’s Welt direkt in Ihre Mailbox.