Path of Exile 3.8.0 fügt eine turmverteidigende Blight-Liga hinzu

Der verdammte Kontinent Wraeclast war die Heimat von Monstern, untoten Kreaturen und Feinden mit unergründlicher magischer Kraft. Was passiert nun, wenn der Kontinent mit tödlichen Pilzen übersät ist? Da die Spielerbasis von Path of Exile in einer Reihe von Regionen auf mehreren Plattformen weiter wächst, bereitet sich Grinding Gear Games nun darauf vor, in das bevorstehende 3.8.0-Update namens Blight einzusteigen.

  

Pfad des Exils: Blight führt die nächste dreimonatige Herausforderungsliga des Spiels ein. Die Idee ist, dass Wraeclast durch massives Pilzwachstum überwunden wurde. Dies wird dem üblichen Dungeon-Crawling und der Schatzsuche des Spiels eine neue Falte verleihen: Tower Defense. Aber auch mit diesem neuen Gameplay-Element bleibt diese Herausforderungsliga frisch und zugänglich für Spieler, die zum ersten Mal auf den Pfad des Exils springen möchten.

Path of Exile 3.8.0 fügt eine turmverteidigende Blight-Liga hinzu 1

Die Spieler treffen auf eine neue NPC-Figur namens Schwester Cassia. Sie wird die Spieler über eine Welle von Pilzbefall informieren, die die Insel Wraeclast umhüllt hat. Diese Wucherungen können den Verstand von Monstern in der Nähe kontrollieren, daher fordert Cassia die Spieler auf, sie zu zerstören. Sie hat ein Gerät, das helfen kann, aber es braucht Zeit, um das Ichor aus den Gewächsen abzuleiten. Während das Gerät läuft, müssen die Spieler es vor den Wellen der ankommenden Monster schützen.

Immer wenn Spieler versuchen, die Pilzwucherungen anzugreifen, verteidigen sie sich, indem sie Monster beschwören. Die Monster fließen in einem festgelegten Muster über die Ranken des Wachstums. Die Spieler können nicht nur ihre eigenen Fähigkeiten einsetzen, sondern auch über eine Reihe von Rankengassen, die mit dem Pilzwachstum verbunden sind, Verteidigungen aufbauen. Verschiedene Türme können auf unterschiedliche Schwächen von Monstern abzielen, daher müssen die Spieler vorsichtig sein, welche Arten von Monstern angreifen und wie sie diese spezifischen Wellen stoppen können. Je stärker das Wachstum, desto mehr Ranken werden es haben. Endgame-Karten enthalten Seuchen-Begegnungen mit bis zu 24 verschiedenen Ranken.

Path of Exile 3.8.0 fügt eine turmverteidigende Blight-Liga hinzu 2

Sie werden im Laufe Ihres Spiels nicht viele Begegnungen mit der Seuche finden. Chris Wilson, CEO von Grinding Gear, stellt fest, dass Spieler nur eine dieser Begegnungen für jede Karte finden. Meistens handelt es sich um kleine Begegnungen, die eine Abwechslung bieten, aber die normale Erfahrung auf dem Pfad des Exils nicht stören. Aber während diese Kämpfe kurz sind, werden sie reichlich belohnt, da die Spieler neue Gegenstände verdienen können, um ihr Inventar zu stärken.

Allerdings können Spieler Öle aus Begegnungen mit Seuchen sammeln, mit denen sie Ringe oder Amulette salben können. Verschiedene Ölkombinationen bieten unterschiedliche Verzauberungen, wobei 12 Stufen von Ölraritäten verfügbar sind. Cassia kann zwei Öle kombinieren, um einen Ring zu salben, der die Turmfunktionalität modifizieren kann. Sie kann auch drei Öle kombinieren, um ein Amulett zu salben, das eine bemerkenswerte passive Fertigkeit auf dem passiven Fertigkeitsbaum bietet. Das Hinzufügen von Ölen ermöglicht Spielern den Zugriff auf passive Fertigkeiten aus Teilen des Fertigkeitenbaums, die möglicherweise weit von den in ihrer Charaktererstellung verfügbaren Fähigkeiten entfernt sind.

Path of Exile 3.8.0 fügt eine turmverteidigende Blight-Liga hinzu 3

Wenn Sie Ihre Blight-Begegnungen auf die nächste Stufe heben möchten, finden Sie Blighted Maps in der Nähe des Endspiels der Blight-Liga. Diese verseuchten Karten können wie jedes normale Kartenelement verwendet werden, aber in diesem Gebiet werden alle normalen Monster entfernt und stattdessen durch eine riesige Verseuchung ersetzt. Es ist unglaublich schwierig, aber wenn du hier Erfolg haben kannst, warten große Belohnungen auf dich.

Über die Begegnungen mit der Seuche hinaus werden die Spieler auch zahlreiche andere Ergänzungen für die Haupterfahrung auf dem Pfad des Exils finden. Zehn neue einzigartige Gegenstände werden in dieser Erweiterung verfügbar sein. Ein Beispiel dafür ist der Triad Grip, der in den Nekromantenbau passt, indem er den physischen Schaden eines Minions in unterschiedlichen Elementarschaden umwandelt, abhängig von den darin enthaltenen farbigen Sockeln. Neben neuen Unikaten werden einige Dutzend bestehende Unikate neu ausbalanciert. Sechs dieser Gegenstände werden "grundlegend überarbeitet", wobei die Schleifausrüstung weitere Informationen zu diesen in den kommenden Wochen liefern wird.

Path of Exile 3.8.0 fügt eine turmverteidigende Blight-Liga hinzu 4

Die Spieler können mit einigen Klassenumbauten rechnen. Die Nekromanten-Vorherrschaftsklasse der Hexe ist ein Archetyp, der grundlegend überarbeitet wird. Diejenigen, die diesen Archetyp annehmen, können ihre Diener nun mit drei Unterstützungsedelsteinen anweisen. Alle Fähigkeiten, die von diesen Edelsteinen unterstützt werden, führen dazu, dass diese Schergen entweder aggressiv oder defensiv agieren oder ein bestimmtes Ziel angreifen. Wenn die Spieler ein Level aufsteigen, werden die Schilde der Schergen erhöht, wodurch die Abhängigkeit von Gegenstandsstärkungen aufgehoben wird. Es gibt auch ein paar neue Möglichkeiten, Nekromant zu spielen, wobei Grinding Gear einen neuen Aasgolem zitiert, der von anderen Schergen poliert und poliert werden kann.

Eine weitere große Überarbeitung des Archetyps ist der Poison Assassin. Wilson bemerkte, dass der Poison Assassin zuvor als zu mächtig eingestuft worden war, aber der Nerf ging zu weit und führte dazu, dass der Archetyp weitaus weniger Spielraum hatte. Um den Poison Assassin wieder zu seinem früheren Glanz zu verhelfen, können die Spieler fünf neue Fertigkeiten und einen neuen Unterstützungsedelstein erwarten. Beispiele dafür, was Poison Assassins erwarten können, sind eine neue Cobra Lash-Fertigkeit, die eine Kopie Ihrer Waffe auswirft, die bei jedem kritischen Treffer mehrere Male zwischen Feinden und Giften kettet, und eine neue Elusive-Verbesserung, die die Beweglichkeit erheblich erhöht.

Zu guter Letzt gibt es den Mine Saboteur. Da Grinding Gear feststellt, dass Minensaboteure Fallen sehr favorisiert haben, ist das Team bestrebt, ihren Minen zusätzliche Kraft zu verleihen. Minen können jetzt in Reichweite geworfen und schneller eingesetzt werden, wobei sie nacheinander detonieren. Wenn Sie eine lange Reihe von Minen zur Explosion bringen und mehrere Gegner besiegen können, erhalten Sie größere Belohnungen für Ihre Bemühungen. Minensaboteure können mit drei neuen Fertigkeiten für Minen rechnen, einschließlich einer neuen Sturmblast-Mine, die in der Nähe befindliche Feinde für Schaden anfällig macht, mit immer stärkeren Stoßwellen, wenn mehrere Sturmblast-Minen nacheinander gezündet werden.

Path of Exile 3.8.0 fügt eine turmverteidigende Blight-Liga hinzu 5

Nach ein paar Monaten mit dem Endspiel Atlas of Worlds bemerkte Grinding Gear ein Problem, bei dem jeder der fünf Meister jederzeit auftauchen kann. Sie tauchen oft in ungünstigen Momenten auf und entgleisen den Schwung eines Spielers mit einer längeren Nebenmission. Um einige dieser Probleme einzudämmen, können die Spieler nun Begegnungen mit dem Meister verschieben und sie so schnell wie möglich bearbeiten. Die Spieler können ihnen auch jede Karte geben, auf die sie ihre Mission anwenden möchten, anstatt sie dem Zufall zu überlassen.

Was das zentrale Path of Exile-Spiel als Ganzes betrifft, können die Spieler erwarten, dass Legion- und Synthesis-Inhalte in das Kernspiel integriert werden. Legionsbegegnungen werden nun zu einer Reihe alter Ligen sowie zu verschiedenen Endspielkarten hinzugefügt. In der Zwischenzeit bemerkte das Team, dass sich die Speicher-Verkettungselemente von Synthesis zwar nicht als so beliebt erwiesen, aber die Boss-Kämpfe. Spieler können nun zufällige Bosse aus dem Synthesis-Update finden, die auf einzigartigen Karten von Zana erhältlich sind.

Blight ist eines der umfangreicheren Updates für Path of Exile, aber das größte Update des Spiels steht noch aus. Weitere Informationen zum 3.9.0-Update im Dezember sowie zur massiven 4.0.0-Erweiterung im Jahr 2020 werden gleich zu Beginn veröffentlicht ExileCon in Neuseeland. Die Veranstaltung beginnt mit einer Keynote und der Zeitpunkt der Keynote und des Konvents selbst geht für Wilson nicht verloren. Der CEO von Grinding Gear ist sich bewusst, dass die ExileCon nur wenige Tage nach der BlizzCon stattfindet. Daher wird das Team die große Keynote von Blizzard verfolgen, um die Temperatur tollwütiger Diablo-Fans zu messen. Wilson fügt hinzu, dass je nachdem, was Blizzard seiner Diablo-Fangemeinde anbietet, die Vorfreude auf das, was Path of Exile zu bieten hat, entweder steigen oder sinken könnte. Ungeachtet dessen steht für Grinding Gear eine Menge auf dem Spiel, und das kleinere Entwicklungsteam ist zugegebenermaßen nervös.

Während der Countdown für ExileCon läuft, können sich Path of Exile-Spieler auf die Ankunft von Blight im nächsten Monat freuen. Suchen Sie nach dem 3.8.0-Update für PC am 6. September, während PlayStation 4 und Xbox One-Benutzer es am 9. September erhalten.