Playstation und Facebook wird aufgrund des Coronavirus nicht an der GDC 2020 teilnehmen

Playstation und Facebook kündigte an, dass aufgrund der Coronavirus-Krise COVID-19, Dieses Jahr werden sie nicht an der Spieleentwicklerkonferenz teilnehmen (GDC), die Veranstaltung, die Tausende von Videospielentwicklern in San Francisco, Kalifornien, zusammenbringt. Während die Situation in den USA nicht so heikel ist wie in China, haben beide Unternehmen es vorgezogen, ihre Mitarbeiter nicht zu riskieren und auf eine weitere Gelegenheit zu warten, um ihre neuesten technischen Fortschritte zu zeigen.

Im Fall von PlayStation ist dies das zweite Mal in dieser Woche, dass sie von einem wichtigen Ereignis in der Videospielbranche aussteigen. Erst gestern hat das japanische Unternehmen dies bestätigt wird in der PAX East 2020 nicht präsent sein, die vom 27. Februar bis 1. März in Boston stattfinden wird; auch wegen der Epidemie. Dies war die Aussage von Sony GamesIndustry.biz::

Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, unsere Teilnahme an der GDCC aufgrund wachsender Bedenken im Zusammenhang mit COVID-19 (auch als Coronavirus bekannt) abzusagen. Wir haben dies als die beste Option angesehen, da sich die virusbedingte Situation und die globalen Reisebeschränkungen täglich ändern. Wir sind enttäuscht, unsere Teilnahme abzusagen, aber die Gesundheit und Sicherheit unserer globalen Belegschaft ist unser Hauptanliegen. Wir hoffen, in Zukunft an der GDC teilnehmen zu können.

Sonys Entscheidung ist wirklich überraschend, besonders wenn wir das berücksichtigen sind dabei, den Sprung zur nächsten Konsolengeneration zu wagen. Obwohl es unwahrscheinlich war, dass sie Ankündigungen im Zusammenhang mit der PlayStation 5 machten, ist das Fehlen eines Riesen in diesem Sektor immer noch negativ.

In der Tat, sowohl Sony als auch Facebook auch Sie verließen den Mobile World Congress 2020 bevor die GSMA die Messe in Barcelona offiziell absagte. Die von Mark Zuckerberg angeführten wollten die neuesten Nachrichten über ihre Oculus Gerätefamilie zeigen. Jetzt müssen sie jedoch ihre eigene Veranstaltung organisieren, um ihre Tools für die Entwicklung von Virtual-Reality-Erlebnissen weiter zu fördern.

"Wegen der Sorge um Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, unsere Partner im Entwicklungsbereich und in der GDC-Community, Facebook wird dieses Jahr aufgrund der Entwicklung der Risiken für die öffentliche Gesundheit im Zusammenhang mit COVID-19 nicht teilnehmen ", sagte das soziale Netzwerk.

👇 Mehr im Hypertext

Verwandt

Back to top button