Pokémon Go erreicht eine Milliarde Downloads 1Wer damals dachte, dass Pokémon Go ein pünktliches Phänomen sein würde, das in Vergessenheit geraten würde, der hat sich geirrt. Der beliebte Niantic-Titel ist stärker denn je und hat gerade die Grenze von einer Milliarde Downloads weltweit überschritten. Dies wurde von der Entwicklerin selbst durch ein Video mitgeteilt, in der zusammenfassend gezeigt wird, wie der Alltag eines Spielers ist, in diesem Fall aus Japan, wo Kinder und nicht so Kinder dasselbe Hobby teilen.

  
ERHALTEN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Abonnieren Sie, um die neuesten Technologie-Nachrichten in Ihrer Mailbox zu erhalten. Wir senden Ihnen täglich eine einzelne E-Mail mit einer Zusammenfassung der Schlagzeilen der auf unseren Websites veröffentlichten Nachrichten, Tricks, Vergleiche und Bewertungen.
Service von Mailchimp angeboten

Die Nachricht von einer Milliarde Downloads bedeutet nicht, dass es weltweit eine Milliarde Spieler gibt. Obwohl Niantic nichts kommentiert hat, ist es normal, dass diese Zahl mit den Downloads im Internet zusammenhängt Google Play Store und App Store. Daher würde die Milliarde nicht die Anzahl der aktiven Benutzer messen, sondern die pro Gerät durchgeführten Downloads. In jedem Fall ist der Erfolg von Pokémon Go unbestritten. Nach Sensor Tower Daten, Es ist die zweite Anwendung, die in den ersten drei Lebensjahren mehr Einkommen erzielt hat: 2,4 Milliarden Euro sollen sich weltweit ändern, um genau zu sein. Es übertrifft "Clash of Clans" nur mit 2.850 Millionen Euro zum aktuellen Wechselkurs.

Dieses Augmented-Reality-Videospiel, das auf dem Pokémon-Universum basiert, wurde am 6. Juli 2016 veröffentlicht und ist bereits seit mehr als drei Jahren auf dem Markt. Die Wahrheit ist, dass es keine originelle Idee war. Ein paar Jahre zuvor, am Aprilscherz 2014, dem Tag der Heiligen Unschuld, Google hat ein Video mit dem Namen Pokémon Challenge hochgeladen in dem er über ein neues und hypothetisches Spiel sprach, in dem Benutzer durch seine verschiedenen Karten verschiedene Arten von Pokémon lokalisieren konnten. Was zu dieser Zeit wie ein Traum schien, wurde später Wirklichkeit.

Ab dem 6. Juli 2016 begann sich das eigentliche Phänomen von Pokémon Go zu entfalten. Der Anfang war ein Boom. Die Straßen waren voller Menschen, die versuchten, Pokémon zu jagen, und sogar die Niantic-Server überfüllten. In den ersten Betriebsstunden konnten Hunderte von Benutzern die Anwendung aufgrund des Zusammenbruchs nicht einmal herunterladen. Dies verursachte einen Tag nach seinem Start, Das Spiel wird an der ersten Position der am häufigsten heruntergeladenen iTunes-Apps positioniert. Das Pokémon Go-Fieber erreichte einen solchen Punkt, dass Niantics Aktionen explodierten und seinen Wert um etwa 15.000 Millionen Euro erhöhten.

Diese anfängliche Wut begann sich jedoch im Laufe der Monate zu entspannen. Aber obwohl einige das Spiel als untergegangen betrachteten, hat Niantic es geschafft zu bestehen und feiert heute, ohne weiter zu gehen, einen neuen Meilenstein: die Milliarden Downloads. Und das alles mit neuen Projekten auf dem Weg und neuen Eindringlingen. Im letzten kannst du das legendäre Pokémon Rayquaza bis zum nächsten 2. September bekommen. Denken Sie daran, dass das legendäre Pokémon Sie haben die Chance, für jeweils 125 Raids die Raids von 1 zu beenden. In diesem Fall ist die Chance auf einen Rayquaza Variocolor jedoch 1 zu 19.

Berücksichtigen Sie diese vier Punkte, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Sie Ihre Chance haben.

  • Fange viele normale Pokémon.
  • Brüte alle Eier aus, die du kannst.
  • Nähere dich den legendären Pokémon-Raids.
  • Nähere dich nicht-legendären Pokémon-Raids.

Weitere Neuigkeiten zu … Pokemon Go