Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Reisen leicht gemacht: Die 13 wichtigsten Apps f√ľr unterwegs

Bei Reisen war fr√ľher eine Stra√üenkarte, ein Reisef√ľhrer und ein W√∂rterbuch alles, was man gebraucht hat. Heutzutage tragen wir das alles und noch mehr dank Smartphone immer bei uns. Selbst der Flug und die Unterkunft selbst k√∂nnen bequem per App gebucht werden, ohne einen Fu√ü in ein Reiseb√ľro setzten zu m√ľssen. Wir haben mal einen Blick darauf geworfen, welche Apps Ihnen den Urlaub erleichtern, von der Buchung √ľber das Packen bis hin zu Veranstaltungen, gibt es Online jede Menge Helfer. Hier also die 13 besten Apps, die ihren Urlaub angenehmer machen.

Google Maps: Ihr unverzichtbarer Begleiter f√ľr m√ľhelose Navigation und Entdeckungen an jedem Ort

1. Google Maps: Diese App ist mit Sicherheit eine der wichtigsten, wenn Sie an einen fremden Ort gehen. Dabei verf√ľgt Google Maps gleich mehrere praktische Funktionen, mit denen Sie sich besser orientieren k√∂nnen. Zum einen k√∂nnen Sie damit ihre Route planen und den schnellsten Weg f√ľr das Auto, zu Fu√ü oder mit dem Rad finden. Dabei nutzt Google Maps Echtzeit-Verkehrsinformationen, um eventuelle Staus zu umfahren und zeigt Ihnen auch die effizienteste Route an. Falls Sie keine Internetverbindung haben, k√∂nnen Sie die Karte vorher bequem herunterladen. Zudem finden Sie mit der App heraus, wie Sie von Ihrer Ferienwohnung in Kroatien zum n√§chsten Supermarkt finden, wann eine Tankstelle kommt und wie gut es bei dem Restaurant um die Ecke schmeckt.¬†¬†

credit: footprints2happiness.de

2. TripAdvisor: Damit Ihnen auf der Reise nicht langweilig wird und Sie nicht auf teure Touristenfallen hereinfallen, hilft TripAdvisor mit Reisebewertungen, Hotelbuchungen und Restaurantempfehlungen. Neben der M√∂glichkeit direkt Erlebnisse und Hotels zu buchen, finden Sie mit der App schon vorher heraus, wie es anderen gefallen hat. Wenn die Bewertungen Sie √ľberzeugen k√∂nnen, haben Sie die M√∂glichkeit bequem direkt √ľber die App zu buchen.

3. Duolingo: Obwohl man besonders in beliebten Urlaubsorten nat√ľrlich auf Touristen eingestellt ist, kann es nicht schaden, ein paar Phrasen in der Landessprache zu lernen. Duolingo ist eine der beliebtesten Sprach-Apps und hilft dabei, schnell einige W√∂rter zu lernen. Die App ist spielerisch aufgebaut, sodass Lernen Spa√ü macht und Sie in Vorbereitung auf den Urlaub jeden Tag einige Minuten ihre Sprachkenntnisse erweitern k√∂nnen.¬†

4. Skyscanner: Jeder der schonmal einen Flug gebucht hat, wei√ü, dass es sehr zeitaufwendig sein kann, das beste Angebot zu finden. Immerhin m√∂chte man weder zig-mal umsteigen noch einen √ľberteuerten Preis bezahlen. Skyscanner ist eine Vergleichsseite, die Angebote von hunderten Airlines und Flug-Buchungsportalen durchk√§mmt und Ihnen die Ergebnisse in einer Liste vorstellt. Dabei werden Ihnen die g√ľnstigsten Fl√ľge und der mit dem besten Preis-Leistungs-Verh√§ltnis ganz oben angezeigt. Dabei k√∂nnen flexible Reisende auch einige Tage Puffer f√ľr den Reisezeitraum angeben, um den g√ľnstigsten Flug w√§hrend des Zeitraums zu finden.

5. XE Currency: Sobald man den Euro-Raum verl√§sst und man in einer unbekannten W√§hrung zahlen muss, kann es schnell kompliziert werden. Damit man sich nicht verrechnet und im schlimmsten Fall zu viel zahlt, hilft XE Currency. Der W√§hrungsrechner bietet die neuesten Wechselkurse und erm√∂glicht es Benutzern, W√§hrungen bequem zu konvertieren. Die App funktioniert auch ohne Internetverbindung, damit Sie immer und √ľberall einen √úberblick √ľber Ihre Finanzen behalten.¬†

7. Google Translate: Selbst wenn man einige Brocken der Landessprache spricht, kann die Kommunikation in einer fremden Sprache oft eine Herausforderung darstellen. Mit Google Translate k√∂nnen Sie das Problem umgehen und Texte oder sogar gesprochenes in viele Sprachen √ľbersetzen lassen. Auch hier gibt es eine Offline Funktion, damit Sie auch in abgelegenen Orten zuverl√§ssig nach Hilfe fragen k√∂nnen.¬†¬†

8. Uber: Da Taxis das Reisebudget schnell strapazieren, ist Uber eine praktische Alternative. Mit der App kann man private Fahrer buchen, die meist g√ľnstiger sind, als konventionelle Taxis. Allerdings ist dieser Dienst nicht √ľberall auf der Welt verf√ľgbar. Im S√ľdostasiatischen Raum sind zum Beispiel die Apps Grab und Gojek beleibte Mittel, g√ľnstig einen Fahrer zu buchen.¬†

9. TripIt: Wer gerne den √úberblick beh√§lt, hat mit der App TripIt den richtigen Partner an der Seite. Die App ist ein pers√∂nlicher Reiseassistent, der automatisch Reiseinformationen aus Best√§tigungsmails f√ľr Fl√ľge, Hotels, Mietwagen und mehr extrahiert und einen detaillierten Reiseplan erstellt. So finden Sie alle Informationen zu Ihrer Reise an einem Ort, ohne jedes Mal aufs neue durch Ihre Mails scrollen zu m√ľssen.¬†

10. PackPoint: Bevor es losgeht, muss erstmal gepackt werden. Aber was nimmt man mit und wie viele Unterhosen braucht man am Tag? Geben Sie diese Aufgabe an PackPoint ab, die App erstellt ihnen eine individuelle Packliste und beachtet dabei ihr Reiseziel, geplante Aktivitäten und die Wetterprognose. Packen war noch nie so leicht und stressfrei. 

11. Die Reise App des Ausw√§rtigen Amtes: Besonders wer weit weg verreist, sollte sich vorher gut informieren. Die App des Ausw√§rtigen Amtes kann Ihnen dabei helfen und versorgt Sie mit allen wichtigen Informationen rund um Ihr Reiseziel. Dazu geh√∂rt in etwa, ob es besondere Zoll-Vorschriften, Reisewarnungen oder Impfempfehlungen gibt. Falls Zuhause ihre Familie und Freunde besorgt warten, gibt es sogar eine ‚ÄúIch bin OK‚ÄĚ Funktion. Damit k√∂nnen Sie jederzeit ein Lebenszeichen nach Hause schicken.¬†

12. Splitwise: Ein Urlaub mit Freunden und Familie ist der perfekte Anlass, um gemeinsam Erinnerungen zu schaffen. Allerdings kann es anstrengend werden, wenn man oft gemeinsam zahlt und irgendwann den √úberblick √ľber die Finanzen verliert. M√∂chte man alle Kosten fair aufteilen ohne st√§ndig den Taschenrechner auspacken und sich st√§ndig Geld hin und herschicken, ist Splitwise die perfekte App. Sie k√∂nnen verschiedene Gruppen erstellen und alle Kosten eintragen. Es ist auch m√∂glich, bei einzelnen Aktivit√§ten Personen zu streichen, die nicht teilgenommen haben. So beh√§lt die App f√ľr Sie den √úberblick und rechnet f√ľr Sie aus, wer am Ende wem wie viel schuldet.¬†

Fazit: Es gibt zahlreiche Apps, die uns den Alltag ungemein erleichtern. Es ist also kein Wunder, dass viele auch auf Reisen mittlerweile unverzichtbar geworden sind. Dadurch ist das Planen eines Urlaubs unkomplizierter geworden und man kann sich schon vorher auf unerwartete Situationen vorbereiten, um Chaos im Urlaub zu vermeiden. Vorbei sind die Zeiten, in denen der Beifahrer alte Karten entziffern, oder in denen man ein W√∂rterbuch mitschleppen musste. Heute haben Sie mit diesen n√ľtzlichen Apps alles, was Sie f√ľr einen entspannten Urlaub brauchen, st√§ndig parat.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.