Robustes Smartphone mit e-SIM? Los geht’s: Hammerklinge 3

Robustes Smartphone mit e-SIM? Los geht's: Hammerklinge 3 1

Hammer-Smartphones von mPTech haben eines gemeinsam: Sie sind langlebig. Nun stellt der Hersteller mit dem Hammer Blade 3 Modell eine Neuheit vor, die bei mobilen Geräten noch nicht üblich ist, nämlich e-SIM.

  

Hammerklinge 3 – eine solide Sache

Das neue Hammer Blade 3 ähnelt den Vorgängermodellen der Serie, man sieht aber auch Details, die zeigen, dass mPTech sein Angebot ständig aktualisiert. Zum Beispiel 6,2 Zoll HD+ Bildschirm es ist jetzt an den Ecken abgerundet, was wir beim Hammer Blade 2 Pro nicht sehen konnten. So sieht es moderner aus, behält aber seinen strengen Stil bei.

Wie es sich für ein robustes Gerät gehört, kann Hammer Blade 3 eine ganze Reihe von Haltbarkeitsstandards vorweisen. Das Gehäuse ist wasser- und staubdicht nach höchstem Zertifikat – IP69 und Sturz- und Quetschfestigkeit gemäß Parameter IK07. Die Ausrüstung hat auch ein militärisches Zertifikat erhalten MIL-STD-810G und wasserdichte USB-C 3.0-Anschlüsse

Stark nicht nur von außen

Im Inneren des neuen Hammers finden wir einen Prozessor Helio P22 unterstützt von 4 GB RAM und 64 GB eingebautem Speicher, der zusätzlich mit einer microSD-Karte (bis 128 GB) erweitert werden kann. Das Smartphone unterstützt Bluetooth 5.0-Verbindungen und verfügt über NFC. Die Hauptkamera ist mit einer 48 Mpix Matrix mit einem einzelnen Objektiv und einem Blitz ausgestattet. Die Frontkamera nimmt Fotos in 8 Mpix auf.

Das vielleicht interessanteste Element von Blade 3 ist die Tatsache, dass es eine e-SIM verwendet. Dies ist das erste mPTech-Modell mit einer solchen Lösung. Dadurch gewinnt das Gerät an Flexibilität bei der Verwendung an verschiedenen Orten und Bedingungen. Natürlich verfügt das Smartphone auch über einen physischen SIM-Karten-Port. Alles wird von Android 10 gesteuert.

Der Hersteller bepreist das Hammer Blade 3 Smartphone zu 1499 PLN.