Die Ausgabe von Android 10 steht vor der Tür und verschiedene Hersteller beginnen bereits damit, ihre jeweiligen Anpassungsebenen vorzubereiten, um die neueste Version von Android so schnell wie möglich anzupassen. Nach Huawei und Honor mit EMUI 10 folgt Samsung, das erst vor wenigen Stunden mit dem Vertrieb begonnen hat die ersten Beta-Versionen von Samsung One UI 2.0, die neue Version der Anpassungsebene, die unter Android 10 Q funktioniert. Leider ist die Testversion nur auf Samsung beschränkt Galaxy S10 + bis auf weiteres.

ERHALTEN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Abonnieren Sie, um die neuesten Technologie-Nachrichten in Ihrer Mailbox zu erhalten. Wir senden Ihnen täglich eine einzelne E-Mail mit einer Zusammenfassung der Schlagzeilen der auf unseren Websites veröffentlichten Nachrichten, Tricks, Vergleiche und Bewertungen.
Service von Mailchimp angeboten

Samsung One UI 2.0: Überarbeitete Gesten, neue Navigationsleiste und mehr

Wenn Android 10 sich durch etwas auszeichnet, konzentriert es sich bei all seinen Innovationen neben der Sicherheit der Anwendungen und ihrer Leistung auf die Umstrukturierung der Interaktionsweise mit dem System. Samsung One UI konzentriert einen Teil seiner Neuheiten darauf und stellt einige Neuerungen in Bezug auf das Erscheinungsbild und die Funktionen des Systems vor.

Wie wir im Video sehen können, das von der youtuber Dudu Rocha, die Hauptneuheit von Samsung One UI 2.0 gegenüber One UI 1.5, hat mit der Navigationsleiste zu tun, die Google mit Android Q gestartet hat gleiche Gesten wie die Stock-Version von Android, mit einer Leiste am unteren Bildschirmrand, mit der wir durch Gesten interagieren können: Zurück, Umschalten zwischen Anwendungen, Starten … Wenn Sie sich für eine herkömmliche Interaktionsmethode entscheiden, bietet der Hersteller die Möglichkeit der Verwendung an klassische Bildschirmtasten und native Samsung-Gesten.

Eine weitere Neuerung von One UI 2.0 ist die Neugestaltung des Benachrichtigungsfelds. Bei dieser Gelegenheit hat sich Samsung entschieden Reduzieren Sie die Größe und das Datum der Uhr, um den Speicherplatz weiter zu optimieren. Erwähnenswert sind auch die neuen Gesten, die auf dem Sperrbildschirm eingeführt werden Je nachdem, wo wir drücken, können wir bestimmte Anwendungen aktivieren der Finger

Nous recommandons:  Das Vivo Nex 3 wird ohne Tasten gestartet

samsung one ui 2 0 1

Im Übrigen wird Samsung One UI 2.0 alle von Google eingeführten Neuigkeiten in die Stock-Version integrieren: Umstrukturierung der Anwendungsberechtigungen, bessere Kontrolle über Hintergrundanwendungen, verbessertes Management von Standortgenehmigungen … Da wir uns einer Testversion gegenübersehen, ist es nicht ausgeschlossen, dass Samsung die Liste der Neuigkeiten, die mit der neuen Version kommen, erweitert, deren Abreisedatum noch unbekannt ist.

Weitere Neuigkeiten zu … Android, Samsung