Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Shopify vs. Etsy – Welches sollten Sie verwenden?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Shopify vs. Etsy – Welches sollten Sie verwenden?

Zurück zum Blog

Heutzutage verlassen die Menschen ihren Job und gründen ihr eigenes Unternehmen. Daher suchen Unternehmer nach einer effizienten E-Commerce-Plattform, die ihren Anforderungen gerecht wird. Shopify und Etsy sind zwei der beliebtesten E-Commerce-Plattformen für Geschäftsinhaber auf dem Markt. Der wichtigste Faktor, den Sie bei der Wahl zwischen Shopify und Etsy berücksichtigen müssen.

Shopify und Etsy erfreuen sich sowohl bei etablierten als auch neuen Unternehmern großer Beliebtheit, die wachsen und mehr Auswahlmöglichkeiten schaffen möchten. Etsy ist die bessere Wahl für neue Unternehmen oder solche, die nur sehr wenige Artikel verkaufen und noch keinen eigenen Shop aufbauen müssen. Mit Shopify können Sie einen eigenständigen E-Commerce-Shop mit eigenem Domainnamen aufbauen, den Sie nach Belieben anpassen und verwalten können.

Viele Unternehmen benötigen jedoch möglicherweise spezielle Integrationen mit dieser Software, um ihre Anforderungen zu erfüllen. Appy Pie Connect ist eine beliebte Software zur Workflow-Automatisierung, die einfache Integrationen sowohl für Shopify als auch Etsy bietet.

Shopify ist vollgepackt mit Funktionen, die Ihnen dabei helfen können, Ihr digitales Schaufenster von Grund auf aufzubauen, zu verwalten und zu vermarkten. Sie können aus über 90 professionell gestalteten Vorlagen wählen, um Ihre Website zu erstellen und anzupassen. Dabei verwenden Sie einen Domainnamen, den Sie entweder über Shopify kaufen oder einfach in Ihren Shopify-Shop übertragen können.

Unternehmen können alle wichtigen Kredit- und Debitkartenzahlungen sicher über Shopify Payments akzeptieren, den integrierten Zahlungsprozessor der Plattform, der von Stripe unterstützt wird, oder Sie können einen von über 100 Zahlungsabwicklern von Drittanbietern über Appy Pie Connect integrieren.

Unternehmen können die umfangreiche Sammlung an Shopify-Funktionen zur Shop-Verwaltung nutzen: Persönliche Daten und Rechnungsinformationen der Kunden speichern, in Dropshipping-Apps integrieren, Bestellungen mit einem Klick ausführen, eine Verbindung herstellen Amazon oder anderen Fulfillment-Centern, greifen Sie auf leistungsstarke Leistungsanalysen zu und vieles mehr.

Während Sie mit Shopify Ihren eigenen, eigenständigen Shop aufbauen können, ist Etsy eine eigene Plattform, die Verkäufer auf ihrer Website zusammenfasst. Ursprünglich war die Plattform als Marktplatz konzipiert, auf dem Künstler, Kreative und Verkäufer ihre handgefertigten Waren und Vintage-Artikel verkaufen konnten.

Etsy ist eine gute Wahl für kleine Unternehmen oder Unternehmen, die nicht bereit sind, das erforderliche Eigenkapital in den Aufbau, die Verwaltung und die Annahme von Zahlungen über einen vollwertigen Online-Shop zu investieren, da es einfach ist, einen Etsy-Shop zu eröffnen und mit dem Verkauf zu beginnen Etsys integrierte Parameter.

Wie bei Shopify können Sie Angebote und Bestellungen auf Etsy verwalten, mit Käufern kommunizieren und Porto kaufen und drucken, entweder über ein Online-Dashboard oder die Etsy-App. Aber im Gegensatz zu Shopify, das die Integration mit Zahlungsabwicklern von Drittanbietern ermöglicht, können Etsy-Benutzer Zahlungen nur über Etsy Payments akzeptieren.

Shopify basiert auf einem monatlichen Abonnementmodell, sodass Sie eine monatliche Pauschalgebühr zahlen, um den Betrieb Ihres Shops aufrechtzuerhalten. Für jeden Verkauf erhebt die Plattform außerdem Kreditkartengebühren. Sie müssen auch keine Gebühr pro Eintrag zahlen. Shopify verfügt über drei Kontostufen, deren monatliche Gebühr und Funktionen steigen:

  • Basic: 29 $ pro Monat, plus 2,9 % + 30 Cent für Online-Kreditkartenverkäufe, 2,7 % für persönliche Verkäufe oder 2 %, wenn Sie einen anderen Zahlungsabwickler als Shopify Payments nutzen.
  • Shopify: 79 $ pro Monat, plus 2,6 % + 30 Cent für Online-Kreditkartenverkäufe, 2,5 % für persönliche Verkäufe oder 1 % für andere Zahlungsabwickler.
  • Fortschrittlich: 299 $ pro Monat, plus 2,4 % + 30 Cent für Online-Kreditkartenverkäufe, 2,4 % für persönliche Verkäufe oder 0,5 % für andere Zahlungsabwickler.

Shopify hat auch einen Starter-Plan für 5 $ pro Monat mit einer Gebühr von 5 % für alle Transaktionen. Der Plan beinhaltet eingeschränkte Funktionen, wie z. B. Links zum Verkauf von Produkten, und beinhaltet keinen Shopify-Shop.

Der Shopify-Plan bietet Versandrabatte von USPS, UPS oder DHL über Shopify Shipping: bis zu 77 % mit dem Basic Shopify-Plan, 88 % mit dem Shopify-Plan oder 88 % mit Advanced Shopify. Shopify bietet nach dem Start Ihres Shops eine 14-tägige Kulanzfrist, bevor Sie sich für einen bestimmten Plan anmelden müssen.

Die Nutzung des Standardplans von Etsy ist kostenlos, es gibt jedoch auch einen Plus-Plan für 10 $ pro Monat. Mit einem kostenpflichtigen Plan haben Sie Zugriff auf weitere Tools, darunter Shop-Anpassung, E-Mail-Marketing-Tools und eine benutzerdefinierte Adresse. Sie müssen außerdem drei Gebühren zahlen, unabhängig davon, für welchen Tarif Sie sich entscheiden:

  • Börsenzulassungsgebühr: Das Einstellen von Artikeln auf Etsy kostet Sie 20 Cent pro Artikel. Angebote bleiben nur vier Monate lang aktiv oder bis der Artikel verkauft wird.
  • Transaktionsgebühr: Sie müssen Etsy 5 % pro Transaktion zahlen.
  • Gebühr für die Zahlungsabwicklung: Die Bearbeitungsgebühren von Etsy Payment betragen 3 % + 25 Cent.

Die Listenpreise bei Etsy sind zwar niedrig, aber die zusätzlichen Gebühren überwiegen die von Shopify. Abhängig vom Volumen Ihrer Produkte und Verkäufe geben Sie am Ende möglicherweise mehr für Ihre Etsy-Seite aus als für die monatlichen Abonnementgebühren für einen Shopify-Shop.

Nachdem Sie nun über Grundkenntnisse der beiden Apps verfügen, ist es an der Zeit, die Hauptunterschiede zwischen Shopify und Etsy herauszufinden:

  1. Benutzerfreundlichkeit

  2. Shopify macht es ganz einfach, einen leistungsstarken Online-Shop einzurichten. Etsy ist großartig für alle, die nicht technisch versiert sind. Sie können einfach ein Konto einrichten und mit dem Verkaufen beginnen.

  3. Designflexibilität

  4. Shopify verfügt über eine große Auswahl an Vorlagen und bietet hilfreiche Anpassungstools, sodass Sie Ihren Shop ganz einfach an Ihre Marke anpassen können. Etsy schränkt Ihre Anpassungsmöglichkeiten ein, da es das Layout Ihres Schaufensters für Sie verwaltet und Ihre Produkte die einzige Möglichkeit sind, sich von anderen Verkäufern abzuheben.

  5. E-Commerce-Tools und -Funktionen

  6. Shopify empfiehlt die Verwendung einer benutzerdefinierten Domain, um eine eindeutige Website-Adresse zu erstellen und eine klare Marke zu fördern. Auf dem Etsy-Marktplatz gibt es keinen Platz für eine eindeutige Domain, was bedeutet, dass Ihre Website-Adresse für Kunden schwerer zu merken ist.

  7. Kunden gewinnen

  8. Shopify bietet Ihnen alle Tools, die Sie zum Erstellen und Bewerben Ihres Unternehmens benötigen. Sie sind jedoch dafür verantwortlich, durch Marketing, SEO, soziale Medien und Kampagnen den Traffic auf Ihre Website zu lenken. Etsy ist eine äußerst beliebte Plattform mit Millionen von Käufern, die Ihren Produkten große Aufmerksamkeit verschafft.

  9. Hilfe und Unterstützung

  10. Shopify bietet eine breite Palette an Supportoptionen, darunter Telefon- und Live-Chat rund um die Uhr, E-Mail und ein umfangreiches Hilfecenter. Etsy verfügt über ein Hilfecenter sowie ein Community-Forum. Sie können den Etsy-Supportmitarbeitern auch eine E-Mail senden oder einen Anruf anfordern.

  • Erstellen Sie Workflow-Automatisierungen zwischen Etsy und Microsoft Excel, sodass einer Tabelle in Microsoft Excel eine neue Zeile hinzugefügt wird, wenn ein neuer aktiver Eintrag in Etsy erstellt wird.
  • Integrieren Sie Etsy mit Chargebee, sodass jedes Mal, wenn eine Bestellung über Etsy versendet wird, ein neues Abonnement in Chargebee erstellt wird.
  • Verknüpfen Sie Etsy und Google Drive, sodass eine Datei in Google Drive hochgeladen wird, wenn ein neuer aktiver Eintrag in Etsy erstellt wird.
  • Verwenden Sie Appy Pie Connect, um Workflow-Automatisierungen zwischen Etsy und Deskpro zu erstellen. Wenn also ein neuer aktiver Eintrag in Etsy erstellt wird, wird eine Person in Deskpro erstellt.
  • Integrieren Sie Etsy und ClickSend SMS, sodass in ClickSend SMS eine SMS gesendet wird, wenn ein neuer aktiver Eintrag in Etsy erstellt wird.
  • Verbinden Sie Shopify und Etsy, sodass ein neuer Kunde in Shopify erstellt wird, wenn ein neuer aktiver Eintrag in Etsy erstellt wird.
  • Integrieren Sie Shopify und Etsy, sodass eine neue benutzerdefinierte Sammlung in Shopify erstellt wird, wenn ein neuer aktiver Eintrag in Etsy erstellt wird.
  • Erstellen Sie Workflow-Automatisierungen zwischen Etsy und Shopify, sodass jedes Mal, wenn ein neuer Benutzer in Etsy erstellt wird, auch ein neuer Kunde in Shopify erstellt wird.

Da Sie nun alle Informationen zu beiden Plattformen kennen, können Sie eine fundierte Entscheidung bei der Auswahl eines Schaufensters für Ihr Unternehmen treffen. Aber wenn Sie diese Plattformen einfach so nutzen, wie sie sind, werden Ihre Anforderungen möglicherweise nicht erfüllt. Appy Pie Connect ist eine bekannte No-Code-API-Integrationsplattform, die Ihnen bei der Integration von Shopify und Etsy mit Hunderten von Apps helfen kann.