Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Sie können jetzt Google Meet-Veranstaltungen per Livestream übertragen YouTube

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Sie können jetzt Google Meet-Veranstaltungen per Livestream übertragen YouTube

Google Meet fügt eine weitere neue Funktion hinzu: Benutzer können ihre Meetings jetzt per Livestream auf der beliebten Video-Sharing-Website des Unternehmens übertragen YouTubewas ihnen eine neue öffentliche Plattform bietet, sowohl für die Durchführung einer Live-Veranstaltung als auch für die Aufzeichnung vergangener Treffen.

Es ist eine aufregende Funktion, die jedoch potenziell gefährlich sein könnte. Hoffen wir, dass niemand versehentlich den „Livestream“-Button drückt, wenn es um vertrauliche Themen geht.

Hier erfahren Sie, wie die Funktion funktioniert und was Sie darüber wissen sollten.

Livestreaming ist einfacher denn je

Sobald die Funktion verfügbar ist, können Benutzer sie aktivieren, indem sie auf gehen Aktivitäten-Panel > Live-Streaming und das Richtige finden YouTube Kanal, auf dem das Meeting gestreamt werden soll.

Bevor der Stream gestartet werden kann, muss noch ein wenig daran gearbeitet werden YouTube Seite der Dinge: Benutzer müssen ihren Kanal für Live-Streaming genehmigt haben, was laut Angaben 24 Stunden dauern kann der Blogbeitrag Ankündigung der Funktion.

Die neue Funktionalität steht Google Workspace-Nutzern zur Verfügung und beinhaltet eine Sicherheitsmaßnahme: Administratoren müssen sie aktivieren, bevor sie verwendet werden kann.

Es wird bereits eingeführt und wird irgendwann in einer Reihe von Plänen verfügbar sein, darunter: Google Workspace Enterprise Starter, Enterprise Standard, Enterprise Plus, Education Plus, Teaching and Learning Upgrade.

Ist Livestreaming ein Grund, sich Google Meet zuzulegen?

Die Funktion ist ein Segen für alle Unternehmen, die planen, eine Live-Online-Veranstaltung durchzuführen, und könnte eine einfache Möglichkeit sein, ihre öffentliche Präsenz durch gestreamte Seminare oder Produktankündigungen zu erweitern, die auf gehostet werden YouTubeund in Zukunft leicht durchsuchbar.

Livestreaming ist auch anderen Mitbewerbern von Videokommunikationssoftware nicht völlig unbekannt. Zoom verfügt über eine ähnliche Integration, allerdings zum Streamen Twitch eher als das Ubitioniertere YouTube.

In der Tat, nach einigen Maßstäben, YouTube ist die am häufigsten genutzte soziale Plattform aller Zeiten und übertrifft sogar Facebook für den Prozentsatz der Leute, die sagen, dass sie es nutzen. Die neue Integration von Google Meet ist ein großer Schritt bei der Verbindung von Unternehmenskommunikationskanälen mit der größten Plattform, um die Öffentlichkeit mit Videoinhalten zu erreichen.

Marketing- und PR-Teams werden mit dieser neuen Feature-Neuigkeit wahrscheinlich am zufriedensten sein. Nun, diejenigen, die Google Meet bereits verwenden, werden es sein. Wir haben die besten Webkommunikationssoftwares für Unternehmen überprüft und stufen insgesamt einige andere über Meet ein – nämlich Zoho Meeting und GoTo Meeting – Google Meet bleibt jedoch in der ersten Handvoll Optionen.