Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So automatisieren Sie Ihre sozialen Medien während der Feiertage im Jahr 2023

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So automatisieren Sie Ihre sozialen Medien während der Feiertage im Jahr 2023

Ach, die Feiertage! Wer liebt die Feste und die freie Zeit nicht? Nun, wenn Sie ein Social-Media-Manager oder Inhaber eines Kleinunternehmens sind, fürchten Sie sich möglicherweise tatsächlich vor ihnen. Schauen wir uns also an, wie Sie den Stress minimieren und sich auf die schönen Zeiten konzentrieren können. Dein Freund? Lernen Sie die Social-Media-Automatisierung kennen. Pünktlich zu den Feiertagen.

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie Sie Social Media im Urlaub automatisieren können 😉

In diesem Artikel erfahren Sie:
  • So automatisieren Sie die Veröffentlichung in sozialen Medien,
  • So automatisieren Sie die Kommentarmoderation auf Facebook Und Instagram (Werbung enthalten),
  • So schützen Sie Ihre Beiträge vor jeglicher Art von Spam und unangemessenen Kommentaren,

Die Feiertage sind eine arbeitsreiche Zeit für E-Commerce-Unternehmen

Und „beschäftigt“ ist eine Untertreibung. Denn wer wird all diese Fragen beantworten? Wer wird Inhalte teilen? Was passiert, wenn etwas explodiert und Sie nicht da sind, um es zu sehen? (Okay, ich weiß, dass Sie Ihr Telefon wahrscheinlich griffbereit haben werden, auch wenn Sie unterwegs sind, um etwas Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen – das habe ich schon gemacht).

Ich gehe davon aus, dass es niemanden gibt, der für Sie einspringt, während Sie eine verdiente Pause machen – oder in Bestellungen ertrinken, die pünktlich zu Weihnachten verschickt werden müssen (wählen Sie das Zutreffende aus).

Und die ganze Zeit über stellen Weihnachtskäufer immer wieder Fragen und kommentieren Ihre Werbeaktionen und Anzeigen, die Sie mittlerweile zu Dutzenden schalten. Es ist ein Wirbelsturm und du bist mittendrin.

Werfen wir einen Blick auf ein paar Zahlen, ja?

Entsprechend StatistaHier ist der Prozentsatz der US-Käufer, die in den letzten zehn Jahren planen, soziale Medien für ihre Weihnachtseinkäufe zu nutzen:

Entsprechend Software-BeratungSocial Media ist der wichtigste und am häufigsten von Einzelhändlern genutzte Kanal, um Käufer für Weihnachtsangebote zu erreichen – und liefert den höchsten ROI.

Und laut CrowdTap kauften 67 % der Käufer ein Geschenk, das sie in den sozialen Medien gefunden hatten. (Hier ist ein praktische Infografik mit allen Daten).

All das und noch mehr beweist, dass Social-Media-Kanäle für Weihnachtsverkäufe von entscheidender Bedeutung sind. Aber hier geht es nicht wirklich darum, ob Sie während der Ferienzeit in Social-Media-Werbung investieren sollten.

Es geht darum, Ihnen die Arbeit zu erleichtern – insbesondere, wenn Sie kein oder nur ein kleines Team haben und körperlich nicht in der Lage sind, einige der damit verbundenen Aufgaben zu bewältigen. Oder Sie möchten einfach nur während der geschäftigsten Einkaufssaison Ihren Verstand bewahren.

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um dies zu erreichen (und dieses Jahr einen entspannteren Urlaub zu verbringen).

So automatisieren Sie Social Media im Urlaub

Schauen wir uns einige konkrete Möglichkeiten an, Ihre sozialen Medien im Urlaub zu automatisieren, damit Sie mit einem Getränk in der Hand am Strand entspannen können 🏖 .

Planen Sie Ihre Social-Media-Inhalte

Um wertvolle Zeit zu sparen und sich auf andere Dinge zu konzentrieren, sollten Sie über die Feiertage auf das Posten in sozialen Netzwerken verzichten.

Machen Sie sich mit Ihrem Social-Media-Planungstool vertraut. (Pssst, mit NapoleonCat können Sie automatisierte Inhalte planen für:

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Google My Business

Verlag von NapoleonCat

Wenn Sie im Voraus planen, können Sie sich auf diese Weise auf andere Dinge konzentrieren, während die Beiträge automatisch auf verschiedenen Social-Media-Plattformen veröffentlicht werden. Dank der farbcodierten Etiketten wissen Sie auf einen Blick, was gerade passiert – und das gilt auch für Ihre Kollegen, die gemeinsam mit Ihnen Social-Media-Beiträge verwalten.

Inhaltskalender in NapoleonCat

Ja, mit dem Publisher von NapoleonCat können Sie mit anderen Teammitgliedern zusammenarbeiten, Aufgaben delegieren, Feedback senden und Beiträge genehmigen, es handelt sich also um eine Teamleistung (sofern Sie den Komfort haben, ein Team zu haben, das Sie unterstützt).

Wenn Sie jedoch alleine sind, ist der Publisher Ihre zentrale Anlaufstelle für die Planung und Planung Ihrer Inhalte im Voraus.

Bonus-Tipps:

  • Verwenden Sie ansprechende Bilder passend zu Ihren Social-Media-Beiträgen und erregen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Leser. Wenn Sie Archivfotos verwenden, wählen Sie diejenigen aus, die originell sind und nicht wie Hunderte andere aussehen, die Ihre Leser in ihren Feeds sehen (und für die sie schließlich blind werden).
  • Posten Sie regelmäßig über Ihre Werbeaktionen. Aufgrund der Funktionsweise von Social-Media-Algorithmen wird sie nur ein Bruchteil Ihrer Fans oder Follower zu einem bestimmten Zeitpunkt sehen. Gehen Sie also nicht davon aus, dass jeder sie bereits gesehen hat – wahrscheinlich haben sie es noch nicht gesehen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie zeitlich begrenzte Werbeaktionen durchführen.
  • Erinnern Sie Ihre Kunden daran, wann sie bestellen sollten, um ihre Geschenke rechtzeitig zu erhalten. Da die Lieferfirmen über die Feiertage unter Druck stehen, können so unangenehme Überraschungen vermieden werden.
  • Teilen Sie alte beliebte Beiträge in ruhigen Zeiten noch einmal – insbesondere solche, die immer noch aktuell sind, aber viele Leute haben sie verpasst, oder Sie haben seit der Veröffentlichung einen Anstieg Ihrer Followerzahl festgestellt.
  • Werden Sie festlich! Und viel Spaß dabei.

Automatisieren Sie einen Teil Ihres Kundenservices in sozialen Medien

Wenn Ihnen der obige Satz Angst macht, ist es an der Zeit, ihn aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Ich sage Ihnen nicht, dass Sie Ihre Kunden dazu bringen sollen, mit Robotern zu sprechen.

Marketing-Automatisierung im Kundenservice hilft Ihnen, Zeit und Stress zu sparen – und zwar auf eine Art und Weise, die sich für Ihre Kunden immer noch menschlich anfühlt. Du bist doch ein Mensch, oder?

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können:

Richten Sie automatische Antworten auf häufig gestellte Fragen ein

Die Art von Fragen, die auf einfache Weise beantwortet werden können. Dabei kann es sich um Fragen zur Größe, Lieferzeiten, Betriebszeiten, Möglichkeiten zur Erreichung Ihres Kundendienstteams usw. handeln.

Dafür ist es wirklich nicht jedes Mal erforderlich, einen Menschen zu engagieren – und die Zeit, die Sie sparen, können Sie für andere dringende Aufgaben verwenden.

In NapoleonCat können Sie mehrere Antworten auf dieselbe Frage einrichten, sodass sie noch menschlicher wirkt. Als allgemeine Faustregel gilt jedoch, dass Sie Ihre Antworten zunächst einmal menschlich verfassen sollten.

Die automatische Moderation von NapoleonCat funktioniert für FacebookMessenger und Instagram (Kommentare). Um eine automatische Moderationsregel einzurichten, analysieren Sie die Schlüsselwörter, die häufig in beliebten Fragen vorkommen – und solche, die so einfach sind, dass sie nicht zu einer Verwechslung führen (z. B. wenn Sie mit etwas antworten, das überhaupt nichts mit der Frage zu tun hat).

Das Einrichten einer Regel für die automatische Moderation ist wirklich schnell und einfach und dauert normalerweise ein oder zwei Minuten. Darüber hinaus können Sie beliebig viele Regeln erstellen, alle mit unterschiedlichen automatischen Reaktionen basierend auf verschiedenen Auslösern Ihrer Wahl.

Automatische Antworten einrichten.

Automatisch zu DMs wechseln Facebook wenn nötig

Wenn Sie über soziale Medien verkauft oder Kundenservice angeboten haben, wissen Sie, dass an Feiertagen sehr viel los sein kann mit Anfragen zu Bestellungen und Versand, Beschwerden usw. Und um all diese Probleme lösen zu können, müssen Sie höchstwahrscheinlich Folgendes tun die Bestellnummer oder andere Details, die nicht öffentlich bekannt gegeben werden sollten.

Sie können den ersten Schritt automatisieren, indem Sie automatisch eine private Nachricht senden Facebook Senden Sie dieser Person eine Nachricht und fragen Sie nach den Einzelheiten. Diese Nachrichten können wiederum auf Schlüsselwörtern basieren, von denen Sie erwarten, dass sie in Beiträgen wie diesem erscheinen.

Sie können mehrere automatische Antworten zur Zufallsauswahl erstellen.

Leiten Sie Probleme automatisch an bestimmte Berater weiter

Eine weitere zeitsparende Funktion besteht darin, dass Sie Kundenservice-Tickets automatisch an Ihre Teammitglieder weiterleiten und sie über einen Beitrag benachrichtigen können, um den sie sich kümmern müssen. Ihre Teammitglieder werden per E-Mail benachrichtigt.

E-Mail-Benachrichtigungen einrichten.

Dadurch sparen Sie Zeit bei der Vormoderation der Tickets. Sie können ein Teammitglied benachrichtigen, um auf Kommentare zu bestimmten Beiträgen oder Rezensionen oder Kommentaren zu einer Anzeige zu antworten (mehr dazu später).

Bonus-Tipps:

  • Berücksichtigen Sie alle Kundenszenarien, bevor Sie Ihre Regeln einrichten, um sicherzustellen, dass Ihre automatischen Antworten nicht verwirrend oder fehl am Platz sind.
  • Stellen Sie immer mehrere Optionen für Antworten bereit, damit Personen, die ähnliche Fragen stellen, z. B. unter einem Beitrag, unterschiedliche Antworten sehen und nicht nur genau dieselben, die mehrfach gepostet wurden (das kann wirklich ärgerlich sein, und ich verstehe vollkommen, warum).
  • Bleiben Sie menschlich – in Ihren automatisierten Kommentaren und Antworten. Fühlen Sie sich in Ihren Kunden hinein und formulieren Sie eine Antwort, die Sie selbst gerne erhalten würden, wenn Sie er wären.
  • Automatisieren Sie die Beantwortung von Fragen vor und nach dem Kauf, damit Sie Ihren Kunden auch außerhalb der Arbeitszeiten Ihres Teams binden können – oder wenn Sie wissen, dass Sie sehr beschäftigt sind und nicht sofort antworten können
  • Verwalten Sie die Erwartungen Ihrer Kunden – teilen Sie ihnen mit, wann ungefähr jemand Kontakt zu ihnen aufnehmen oder ihr Problem lösen kann.
  • Denken Sie daran: Rechtzeitige Antworten werden Ihnen helfen, das Engagement für Ihre Beiträge zu steigern, und die Automatisierung dieser Antworten ist hilfreich.

Automatisieren Facebook Und Instagram Anzeigenmoderation

Während der Weihnachtszeit und in der Zeit davor führen Sie möglicherweise weitere Social-Media-Kampagnen für alle Ihre Werbeaktionen durch. Und mehr Anzeigen bedeuten potenziell mehr Kundeninteraktionen und Kommentare, mit deren Nutzung Sie möglicherweise nicht Schritt halten können Facebook allein.

Ich meine, alle Kampagnen, Anzeigengruppen und Varianten für die verschiedenen Zielgruppensegmente und verschiedenen Produkte. Plus Retargeting-Anzeigen, Lookalikes usw. Das könnte wirklich viel ausmachen.

Hinzu kommt eine große Anzahl an Benutzerinteraktionen, die oft im Lärm untergehen. Und damit auch einige möglicherweise verpasste Verkaufs- oder Markenaufbauchancen.

Hier kommt NapoleonCat ins Spiel.

Auf der Plattform können Sie Kommentare zu Anzeigen automatisch moderieren Facebook Und Instagram. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie viele Anzeigen und nicht genügend interne Ressourcen haben, um die Kommentare zu bearbeiten. Außerdem verwaltet in der Regel ein völlig anderes Teammitglied oder ein völlig anderer Auftragnehmer die Anzeigeneinrichtung und die Budgets, der möglicherweise nicht berechtigt ist, auf Personen in sozialen Medien zu antworten.

Hier sind einige Dinge, die Sie automatisieren können:

Dadurch wird verhindert, dass Ihre Konkurrenten (oder Spammer) von der Aufmerksamkeit Ihres Publikums profitieren und Ihre Klickraten beeinträchtigen.

Ein Beispiel für eine automatische Moderationsregel, die Kommentare mit Links unter Anzeigenbeiträgen ausblenden würde.

Denken Sie daran: Sie zahlen dafür, dass die Anzeige vor den Augen Ihrer Kunden platziert wird. Lassen Sie Ihr Budget nicht verschwenden – und profitieren Sie nicht von der Konkurrenz.

Spam und unangemessene Inhalte automatisch löschen

Haben Sie schon einmal eine Anzeige gesehen, die großartig aussah, der Kommentarbereich jedoch nicht – voller Schimpfwörter und anderer Inhalte, die Ihre Aufmerksamkeit von der Anzeige selbst ablenken?

Ich weiß, dass ich es habe. Und Kommentare wie dieser – insbesondere wenn sie nicht moderiert werden – geben mir das Gefühl, dass niemand wirklich überwacht, was mit der Anzeige passiert. Dies wiederum ist, gelinde gesagt, keine gute Taktik zur Vertrauensbildung.

Die Verwaltung Ihrer Anzeigen bedeutet nicht nur die Überwachung der Ausgaben. Es bedeutet auch, zu überwachen, welche Interaktionen sie auslösen – über Klicks hinaus. Etwas, das viele Werbetreibende zu vergessen scheinen.

Mit NapoleonCat können Sie Regeln einrichten, um diese Kommentare basierend auf angegebenen Schlüsselwörtern automatisch zu löschen. Und machen Sie sich nie wieder Sorgen, dass das F-Wort zusammen mit Ihrer Weihnachtswerbung auftaucht.

Automatische Moderationsregel, die Anzeigenkommentare mit unangemessener Sprache automatisch löscht.

Präsentieren Sie großartigen sozialen Kundenservice

Was mich zum nächsten Punkt bringt. Das Beantworten und Interagieren mit Kommentaren unter Anzeigen ist ein klares Zeichen dafür, dass das Unternehmen den Überblick behält und sich um seine Kunden kümmert – die häufig unter Anzeigen Fragen stellen, beispielsweise zum beworbenen Produkt, und (zu Recht) eine Antwort erwarten.

Oder sie hinterlassen eine Bewertung des beworbenen Produkts – und das kann in zwei Richtungen gehen. In jedem Fall sollten Sie den Überblick behalten und antworten. Bedanken Sie sich für die gute Bewertung (und steigern Sie Ihre Engagement-Rate) oder behandeln Sie das Problem in der schlechten Bewertung (und bewahren Sie das Image Ihrer Marke).

In beiden Fällen zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie sich um sie kümmern, und stärken den Ruf Ihrer Marke (ja, das tun Sie mit jeder einzelnen Antwort an Ihre Fans und Follower).

Bonus-Tipps

  • Scheuen Sie sich nicht, Kommentare zu löschen, die hasserfüllt oder anderweitig beleidigend und unangemessen sind. Dabei handelt es sich um Ihre kostenpflichtigen Inhalte, die Tausenden (oder mehr) Zuschauern ins Auge fallen.
  • Denken Sie jedoch daran, dass sich Social-Media-Anzeigen ein wenig von anderen Display-Anzeigen unterscheiden – vor allem, weil die Leute darauf reagieren *können*. Social Media ist ein wechselseitiges Gespräch. Bereiten Sie sich also darauf vor, sich erneut zu engagieren, und lassen Sie Ihr Publikum nicht hängen.

Bereit für Ihre Weihnachtskampagnen?

Es ist noch Zeit, sie zu klären. Aber je mehr Sie im Voraus planen (und automatisieren), desto weniger stressig wird der Einkaufswahn für Sie und Ihr Unternehmen sein. Und ganz ehrlich: Wer braucht heutzutage mehr Stress?

Überlegen Sie also, was und wie Sie diese Weihnachtszeit automatisieren können, um das Geschäft zu vereinfachen, gleichzeitig mehr zu verkaufen und Ihre Kunden mit dem besten Service, den sie bisher erhalten haben, zufriedener zu machen.

Viel Glück!

Wenn Sie mehr über Social-Media-Automatisierung erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen die folgenden Artikel: