Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So entfernen Sie gefälschte Google-Bewertungen – eine Kurzanleitung

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So entfernen Sie gefälschte Google-Bewertungen – eine Kurzanleitung

Gefälschte Bewertungen ruinieren Ihre Google-Bewertungen? Hier erfahren Sie, wie Sie sie erkennen und entfernen können, damit sie Ihren Ruf im Internet nicht beeinträchtigen und potenzielle Kunden nicht davon abhalten, bei Ihnen zu kaufen.

Woher kommen gefälschte Google-Bewertungen?

Vielleicht wissen Sie es aus Erfahrung. Sie betreiben Ihr kleines Unternehmen (oder jedes andere Unternehmen) – vielleicht ist es ein Café, eine örtliche Pizzeria oder vielleicht eine landesweite (oder sogar internationale) Restaurantkette. Sie streben nach dem besten Kundenservice und bieten hervorragende Kundenerlebnisse. Es ist jedoch unvermeidlich, dass ein Kunde hin und wieder mit seiner Erfahrung unzufrieden ist und dies in einer Google-Bewertung zum Ausdruck bringt.

Und das ist ziemlich normal. Und wenn Sie es besitzen und mit dem Kunden kommunizieren, können Sie das in der Regel umkehren und manchmal sogar einen treuen Kunden gewinnen.

Aber gefälschte Bewertungen bei Google sind etwas anderes.

Denn nun ja, sie sind gefälscht. Es gibt keine schlechten Erfahrungen, die es zu korrigieren gilt, und es ist wirklich keine Kundenkommunikation möglich.

Und ich meine, warum sollte jemand eine gefälschte Rezension schreiben?

Nun, normalerweise können es ein paar Dinge sein:
  • Die Konkurrenz geht auf unethische Weise vor, um Ihre Marke zu untergraben.
  • Fans einer anderen Marke, die im Grunde das Gleiche tun möchten, obwohl sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen noch nie genutzt haben.
  • Trolle trollen.
  • Einige Marken erhalten auch gefälschte positive Bewertungen, um eine höhere Bewertung zu erhalten und viel vertrauenswürdiger zu wirken (ob dies jedoch eine effektive Taktik ist, ist eine andere Frage).

Und leider passiert es ständig. Laut BrightLocal, 50 % der Verbraucher haben gefälschte Bewertungen auf Google gesehen. Und da sie lediglich auf der Wahrnehmung und dem Misstrauen der Verbraucher basiert, handelt es sich bei dieser Zahl lediglich um eine Schätzung. Und es ist ziemlich ähnlich für andere Websites wie Amazon (auch 50%) bzw Facebook (42 %).

So erkennen Sie gefälschte Bewertungen bei Google

Ein Grund dafür, dass es sich um eine Standardnummer handelt, ist, dass man nicht immer sicher sagen kann, ob eine Bewertung gefälscht ist. Aber es gibt einige aussagekräftige Anzeichen. Bei gefälschten Bewertungen auf Google handelt es sich häufig um Bewertungen, die:

  • Erhalten Sie nur die Sternebewertung ohne eine tatsächliche schriftliche Rezension (obwohl es sich dabei auch um echte Rezensionen handeln kann).
  • Sie sind übermäßig positiv oder übermäßig negativ.
  • Es gibt weitere ähnliche Rezensionen mit möglicherweise geringfügigen Änderungen im Wortlaut.
  • Sie lesen Fake. Sie verwenden möglicherweise allgemeine Aussagen, sind unpersönlich und lesen sich einfach wie eine Werbung (wenn sie positiv sind). Oder, wissen Sie, wie die KI sie geschrieben hat, aber auf eine schlechte Art und Weise.
  • Sie werden von anonymen Benutzern (oder Benutzern mit seltsam klingenden Benutzernamen und ohne Profilbild) geschrieben.

Hier ist eine vollständige Liste aus der Forschung von BrightLocal:

Gründe, warum Menschen vermuten, dass eine Bewertung gefälscht ist

Um Ihren Verdacht zu bestätigen, können Sie einige andere Überprüfungen durchführen, wie zum Beispiel:

  • Sehen Sie nach, ob der Autor der Rezension andere lokale Unternehmen auf Google bewertet hat und wie oft er dies tut. (Sie können dies tun, indem Sie zu ihrem Google-Profil gehen.)
  • Schauen Sie sich ihren Avatar genauer an.
  • Fügen Sie die Bewertung in Google ein, um zu sehen, ob Sie die gleichen Bewertungen irgendwo anders online finden – das wäre ein ziemlich klares Zeichen dafür, dass Sie es mit einer gefälschten Bewertung zu tun haben.

Apropos Umgang mit gefälschten Google-Bewertungen:

So gehen Sie mit gefälschten Google-Bewertungen um

Nehmen wir an, es ist Ihnen passiert: Sie haben eine gefälschte Bewertung erhalten oder, noch schlimmer, in letzter Zeit häufiger davon. Du wirst es natürlich wissen wollen So entfernen Sie eine Fälschung Google-Bewertungen.

Dies ist umso wichtiger, als (laut derselben Studie von BrightLocal) Google die am häufigsten genutzte und vertrauenswürdigste Plattform für Bewertungen ist. Deshalb werden die Leute sie natürlich lesen wollen, bevor sie Sie besuchen oder bei Ihnen kaufen. Und Sie möchten nicht, dass gefälschte Bewertungen Ihren Ruf ruinieren.

Leider gibt es keine einfache Möglichkeit, gefälschte Google-Bewertungen einfach zu entfernen – Sie müssen einen Prozess mit Google durchlaufen, damit überprüft werden kann, ob eine Bewertung tatsächlich gefälscht ist und entfernt werden sollte.

Wenn Sie also eine gefälschte Google-Bewertung identifiziert haben, können Sie Folgendes tun.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google My Business-Konto an.
  1. Gehen Sie zu den Google-Bewertungen Ihres Profils.
  1. Klicken Sie auf die drei Punkte neben einer Bewertung und wählen Sie „Bewertung melden“.
  1. Wählen Sie dann den Grund für die Meldung der betreffenden Bewertung aus und senden Sie sie ab.
  1. Dann liegt alles in den Händen von Google und Sie können nur noch warten, bis die Bewertung (möglicherweise) entfernt wird.
  1. Während es von Google verifiziert wird und immer noch sichtbar ist, können Sie auch auf die Bewertung antworten, damit die Leute, die es sehen, deutlich machen, dass Sie vermuten (oder wissen), dass es sich um eine Fälschung handelt.

Melden Sie eine gefälschte Bewertung über die Google Unternehmensprofil-Hilfe

Sie können eine Bewertung auch über das melden Hilfeseite zum Google Unternehmensprofil. Klicken Interagieren Sie mit Kunden > Rezensionen > Entfernen Sie Bewertungen aus Ihrem Unternehmensprofil auf Googlee.

Klicken Sie dann auf „Fordern Sie die Entfernung der Bewertung an” Taste.

Bitten Sie darum, dass eine Bewertung aus Ihrem Profil entfernt wird

Und wählen Sie die Bewertung aus, die Sie an Google melden möchten.

Die Liste der Bewertungen in Ihrem Profil, die Sie melden können

Sie müssen außerdem einen Grund für die Meldung der Bewertung an Google auswählen.

Und auch hier müssen Sie nach dem Absenden warten, bis Google Ihre Bewertung entfernt. Hier können Sie auch den Status der zuvor eingereichten Berichte überprüfen, um zu sehen, wie sie funktionieren.

So verwalten Sie Ihre legitimen Bewertungen (positiv oder negativ)

Entfernen gefälschter Google-Bewertungen ist nur ein Teil der Pflege Ihrer Online-Reputation. Aber die Verwaltung Ihres Google Business-Profils umfasst noch viel mehr. Neben der Feststellung, welche Bewertungen gefälscht sind, und deren Entfernung finden Sie hier einige Best Practices, die Sie befolgen können, damit Ihr Google-Profil effektiver und zuverlässiger für Ihr Unternehmen wirbt:

  • Reagieren Sie auf Kundenbewertungen. Dies kann schwierig sein, wenn Sie viele Standorte haben und ständig viele Bewertungen erhalten. Aber es lohnt sich auf jeden Fall. Die Leute lesen nicht nur die Bewertungen anderer, sondern achten auch darauf, wie (und ob) Sie reagieren.
  • Machen Sie Google-Bewertungen zu einem integralen Bestandteil Ihrer Kundenservice-Workflows. Wenn die Leute Sie dort kontaktieren möchten, seien Sie darauf vorbereitet. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, schnell zu reagieren, und verpassen keine schlechte Bewertung, die schon seit Monaten dort liegt und andere davon abhält, Sie zu besuchen.
  • Behalten Sie ein aktives Google Business-Profil. Ja, falls Sie es noch nicht wussten: Sie können Aktualisierungen und Rabatte in Ihrem Google-Profil veröffentlichen und so potenzielle Kunden dazu ermutigen, Ihre neuesten Angebote anzunehmen. Das ist eine wirklich effektive Möglichkeit, sie zu vermarkten, wenn man bedenkt, dass die Leute, die Ihr Unternehmen auf Google Maps sehen, normalerweise sehr daran interessiert sind, eine Dienstleistung oder ein Produkt zu finden, das Sie in ihrer Nähe anbieten.

Hier finden Sie einige Ideen, was Sie auf Ihrer Google My Business-Seite veröffentlichen können.

Wenn Ihnen die Bearbeitung aller Bewertungen zu viel erscheint und Ihnen das Posten auf einem weiteren Social-Media-Profil Kopfschmerzen bereitet, sollten Sie sich eine Softwareplattform besorgen, die Ihnen dabei hilft, einiges davon zu automatisieren und die Zeit zu verkürzen, die Sie mit dem Posten und Beantworten von Bewertungen verbringen.

Genau das macht NapoleonCat mit seinen Google My Business-Verwaltungstools. Hier ist wie:

  • Verwalten Sie Ihr Google My Business-Profil im selben Tool verwalten Sie Ihre FacebookLinkedIn oder Instagram Konten.
  • Nutzen Sie den sozialen Posteingang, um Erhalten Sie alle Ihre Google-Bewertungen an einem Ort, auch wenn Sie mehrere Standorte haben. Hier ist eine Fallstudie, die es zeigt Wie viel Zeit können Sie bei der Verwaltung Ihrer Google-Bewertungen mit NapoleonCat sparen?.
  • Weisen Sie Ihrem Kundenservice-Team Bewertungen als Tickets zur Beantwortung zu. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Google-Bewertungen neben anderen Social-Media-Plattformen nahtlos in Ihren bestehenden Social-Media-Kundenservice zu integrieren.
  • Du kannst auch Tauschen Sie Feedback mit Ihrem Team aus und bitten Sie um externes Feedback (z. B. vom Kunden Ihrer Agentur oder von einem Produktexperten). Und Sie können sehen, wer gerade an welcher Rezension arbeitet.
  • Darüber hinaus können Sie mit dem Publisher von NapoleonCat Planen und veröffentlichen Sie Ihre Google My Business-Beiträge im selben visuellen Kalender, den Sie zum Planen und automatischen Veröffentlichen von Beiträgen für alle Ihre anderen Plattformen verwenden. So können Sie es zu einem integralen Bestandteil Ihrer Social-Media-Content-Strategie machen und alle Ihre Social-Media-Inhalte an einem Ort sehen.

Wir empfehlen Ihnen, NapoleonCat hier kostenlos zu testen – bei der Anmeldung ist keine Kreditkarte erforderlich 😉

Zu dir hinüber

Ich hoffe, Sie haben nicht viele Möglichkeiten, gefälschte Bewertungen zu melden. Aber seien wir ehrlich: Sie werden zwangsläufig passieren, und Sie können wahrscheinlich nicht viel dagegen tun. Aber wenn sie doch passieren, wissen Sie jetzt, was Sie tun müssen, um zu verhindern, dass sie Ihren Online-Ruf ruinieren.

Ich wünsche Ihnen viele positive Bewertungen!

Sie können auch mögen …

Table of Contents