Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So fügen Sie Ihrer Website benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzu

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So fügen Sie Ihrer Website benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzu

Möchten Sie erfahren, wie Sie Ihrer Website benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzufügen?

Durch das Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zu WordPress informieren Sie Besucher effektiv über Ihre Social-Media-Konten und ermutigen sie, Ihnen zu folgen. Die meisten Social-Media-Plugins bieten Symbole für die führenden Social-Media-Plattformen. Wenn Sie jedoch auf eine Social-Media-Seite verlinken möchten, die diese Plugins nicht unterstützen, sind Sie möglicherweise ratlos.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach benutzerdefinierte Social-Media-Schaltflächen zu WordPress hinzufügen, um Benutzer zu weiteren sozialen Nischennetzwerken weiterzuleiten.

Warum sollten Sie Ihrer WordPress-Site Social-Media-Symbole hinzufügen?

Durch das Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zu Ihrer WordPress-Website können Website-Besucher Sie leichter auf anderen Plattformen finden. Wenn man bedenkt, dass die Leute durchschnittlich ausgeben 2 Stunden und 27 Minuten täglich In sozialen Medien ist eine Präsenz außerhalb Ihrer Website eine clevere Möglichkeit, mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten.

Darüber hinaus sind Social-Media-Symbole klein, sodass Sie sie an vielen Stellen Ihrer Website anzeigen können, darunter:

Hier ist ein Screenshot davon WPBeginner zeigt Social-Media-Links in seiner WordPress-Seitenleiste an.

Wenn Sie Social-Media-Symbole zu Ihrer Website hinzufügen, sollten Sie bedenken, dass sich Social-Media-Follow-Buttons von Social-Share-Buttons oder Social-Sharing-Symbolen unterscheiden. Anstatt Benutzer zum Teilen von Inhalten aufzufordern, ermutigen sie Besucher, Ihren Social-Media-Profilen zu folgen.

Sehen wir uns nun an, wie Sie benutzerdefinierte Social-Media-Follow-Symbole zu Ihrer Website hinzufügen.

So fügen Sie benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzu: 2 Möglichkeiten

Wie bereits erwähnt, verfügen viele beliebte WordPress-Plugins nicht über die Funktion, benutzerdefinierte Social-Media-Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen. Sie sind oft auf die wichtigsten sozialen Plattformen beschränkt, z Facebook, Twitter, Instagram, YouTubeLinkedIn und Pinterest.

Wenn Ihr Publikum auf eher Nischen-Social-Websites aktiv ist, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, ein Plugin zu finden, das Ihren Anforderungen entspricht. Vor diesem Hintergrund stellen wir Ihnen im Folgenden zwei einfache Möglichkeiten zum Hinzufügen benutzerdefinierter Social-Media-Symbole zu Ihrer Website vor.

1. Hinzufügen von WordPress-Social-Media-Symbolen mit SeedProd

Bei der ersten Methode verwenden wir SeedProd, um benutzerdefinierte soziale Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen.

SeedProd ist der beste WordPress-Website-Builder, mit dem Sie benutzerdefinierte WordPress-Themes und Landingpages erstellen können, ohne Code schreiben zu müssen. Mit Hunderten vorgefertigten Vorlagen, einem Drag-and-Drop-Builder und anpassbaren Blöcken und Abschnitten ist die Perfektionierung Ihres WordPress-Designs mit SeedProd ein Kinderspiel.

Bei dieser Methode verwenden wir den Block „Social Profiles“ von SeedProd, um benutzerdefinierte soziale Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen. Der Block ist einfach zu konfigurieren, erfordert kein benutzerdefiniertes CSS, HTML oder PHP und verwendet visuelle Bearbeitung anstelle eines Shortcodes.

Sie können dieses Plugin auch verwenden, um:

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um WordPress-Social-Media-Symbole mit SeedProd hinzuzufügen.

Videoanleitung

Schritt 1. Installieren und aktivieren Sie SeedProd

Besuchen Sie zunächst die Preisseite von SeedProd, wählen Sie Ihren Plan aus und erstellen Sie Ihr Konto. Für diese Anleitung verwenden wir SeedProd Pro wegen seiner erweiterten Funktionen.

Melden Sie sich als Nächstes bei Ihrem Konto-Dashboard an und besuchen Sie die Downloads Tab. Von dort können Sie die ZIP-Datei des Plugins herunterladen und Ihren Lizenzschlüssel kopieren.

Gehen Sie nun zu Ihrem WordPress-Administrationsbereich und laden Sie das SeedProd-Plugin hoch. Wenn Sie bei diesem Schritt Hilfe benötigen, folgen Sie dieser Anleitung auf Installieren und Aktivieren eines WordPress-Plugins.

Sobald Sie das Plugin aktiviert haben, gehen Sie zu SeedProd » Einstellungen und fügen Sie den zuvor kopierten Lizenzschlüssel ein. Drücke den Schlüssel überprüfen Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Einstellungen zu speichern, und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2. Erstellen Sie ein WordPress-Theme oder eine Landingpage

Der nächste Schritt besteht darin, eine Landingpage oder ein WordPress-Theme-Design zu erstellen. Dies hängt jedoch davon ab, welche SeedProd-Lizenz Sie in Schritt 1 ausgewählt haben.

Basic- und Plus-Benutzer können mit SeedProd Landing Pages erstellen, während Plus- und Elite-Benutzer Landing Pages erstellen können Und WordPress-Themes mit diesem Plugin.

Befolgen Sie die Schritte in diesen Tutorials, um Ihr SeedProd-Design zu erstellen:

Nachdem Sie eine Landingpage oder ein WordPress-Theme erstellt haben, fahren Sie mit Schritt 3 fort, um Ihre benutzerdefinierten WordPress-Social-Media-Symbole hinzuzufügen.

Schritt 3. Fügen Sie Ihre benutzerdefinierten Social-Media-Symbole zu WordPress hinzu

Mit dem einfachen und leistungsstarken Theme Builder von SeedProd können Sie überall in WordPress benutzerdefinierte Social-Media-Symbole hinzufügen. Nachdem Sie Ihr Website-Kit ausgewählt haben, müssen Sie lediglich jeden Thementeil öffnen und den Block „Soziale Profile“ hinzufügen.

Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zum WordPress-Header

Beginnen wir damit, Ihrem WordPress-Menü soziale Profilsymbole hinzuzufügen. Gehen Sie dazu zu SeedProd » Theme Builder, Bewegen Sie den Mauszeiger über Ihre Header-Vorlage und klicken Sie auf Design bearbeiten Taste.

Auf dem folgenden Bildschirm sehen Sie ein zweispaltiges Layout wie dieses:

Standardmäßig verfügt die von uns verwendete Vorlage über eine zweispaltige Kopfzeile mit einem Logo und einem Navigationsmenü. Um Ihre sozialen Profilsymbole hinzuzufügen, müssen Sie es in einen dreispaltigen Abschnitt ändern.

Bewegen Sie den Mauszeiger zunächst über den Kopfzeilenbereich, bis dieser eine violette Umrandung aufweist, und klicken Sie dann auf Abschnitt duplizieren Symbol.

Bewegen Sie nun im neuen Abschnitt den Mauszeiger über den Inhalt, bis er einen blauen Rand hat, und klicken Sie dann auf Mülleimer Symbol, um es zu entfernen.

Klicken Sie anschließend auf 3-Spalten-Layout Option zum Hinzufügen zu Ihrem neuen Abschnitt.

Als nächstes verschieben Sie die Elemente aus dem alten Abschnitt per Drag & Drop in Ihren neuen Abschnitt.

Wenn Sie fertig sind, sollte noch eine leere Spalte übrig sein, in der Sie Ihre sozialen Profilsymbole hinzufügen können. Bevor Sie das tun, bewegen Sie den Mauszeiger noch einmal über Ihren alten Abschnitt und klicken Sie auf Mülleimer-Symbol um es zu löschen.

Um Ihre benutzerdefinierten sozialen Profile zu Ihrem Header hinzuzufügen, suchen Sie nach Profile in sozialen Netzwerken Block aus der linken Seitenleiste und ziehen Sie ihn in Ihre leere Spalte. Jetzt können Sie auf den Block klicken, um seine Anpassungsoptionen anzuzeigen.

Standardmäßig werden im Block „Soziale Profile“ Symbole für angezeigt Facebook, Twitter, InstagramUnd YouTube. Sie können die Symbole ändern, indem Sie auf jedes einzelne klicken und im Dropdown-Menü ein soziales Netzwerk auswählen.

Zu den Plattformen, aus denen Sie wählen können, gehören:

  • Zwietracht
  • Email
  • Facebook
  • Facebook Bote
  • GitHub
  • IMDB
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Mittel
  • Telefon
  • Pinterest
  • RSS
  • Locker
  • Snapchat
  • SoundCloud
  • Telegramm
  • Tick ​​Tack
  • Twitter
  • Vimeo
  • Weibo
  • WhatsApp
  • WordPress
  • YouTube
  • Brauch

Um eine benutzerdefinierte Social-Media-Profilschaltfläche hinzuzufügen, klicken Sie auf Brauch Option und das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Klicken Sie anschließend auf Wählen Sie Symbol Option und suchen Sie mit Font Awesome nach einem anderen Symbol, das Ihren Social-Media-Anforderungen entspricht. Sie können beispielsweise benutzerdefinierte soziale Symbole für Spotify hinzufügen, SkypeTumblr, Behance, Airbnb, Audible, Playstation und viele mehr.

Nachdem Sie Ihr benutzerdefiniertes soziales Profilsymbol ausgewählt haben, können Sie die Symbolfarbe ändern und Ihren benutzerdefinierten Link hinzufügen.

Weiter unten im Einstellungsfeld finden Sie Optionen zum Ändern des Stils, der Größe und der Ausrichtung Ihres Symbols.

Im Vorlagen Auf der Registerkarte können Sie Ihren Symbolen mit einem Klick einen benutzerdefinierten Stil hinzufügen.

Der Fortschrittlich Die Registerkarte bietet Einstellungen zum Anpassen von Symbolstilen auf detaillierter Ebene. Sie können beispielsweise die Hintergrundfarbe, die Größe, den Abstand, den Schatten, den Rand und den Abstand des Symbols ändern.

Sie können Ihre sozialen Profilsymbole auch auf Mobil- oder Desktop-Geräten ein- oder ausblenden. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, die mobile Optimierung für Besucher zu verbessern, die ein Smartphone oder Tablet verwenden.

Bevor Sie Ihre Änderungen speichern, bewegen Sie den Mauszeiger über den Block „Soziale Profile“ und klicken Sie auf Speichern Symbol. Dadurch können Sie es in anderen Bereichen Ihrer Website wiederverwenden, ohne jeden sozialen Link und jedes benutzerdefinierte Symbol erneut manuell hinzufügen zu müssen.

Geben Sie Ihrem Block im Popup-Fenster einen Namen wie „Benutzerdefinierte soziale Symbole“ und speichern Sie ihn.

Wenn Sie mit Ihren WordPress-Social-Media-Symbolen zufrieden sind, klicken Sie auf Speichern Klicken Sie auf die Schaltfläche oben rechts auf Ihrem Bildschirm.

Fügen wir nun Ihre Social-Media-Symbole zur Fußzeile Ihrer Website hinzu.

Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zur WordPress-Fußzeile

Um Ihrer Fußzeile soziale Symbole hinzuzufügen, gehen Sie zum SeedProd-Theme-Builder-Dashboard, bewegen Sie den Mauszeiger über die Fußzeilenvorlage und klicken Sie auf Design bearbeiten Verknüpfung.

Als nächstes öffnen Sie die Gespeicherte Blöcke Klicken Sie auf die Überschrift in der linken Seitenleiste und ziehen Sie sie über den benutzerdefinierten Social-Icons-Block, den Sie im letzten Schritt gespeichert haben, in eine Spalte in Ihrem Fußzeilenbereich.

Wenn Ihre WordPress-Fußzeile eine ähnliche Hintergrundfarbe wie Ihre Symbole hat, können Sie auf klicken Fortschrittlich Klicken Sie auf die Registerkarte und wählen Sie mit dem Farbwähler eine neue Symbolfarbe aus.

Wenn alles passend aussieht, klicken Sie auf Speichern Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihre Änderungen zu speichern.

Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zur WordPress-Seitenleiste

Um benutzerdefinierte soziale Symbole zu Ihrer WordPress-Seitenleiste hinzuzufügen, gehen Sie zurück zum Theme-Builder-Dashboard, bewegen Sie den Mauszeiger über die Seitenleistenvorlage und klicken Sie auf Design bearbeiten Verknüpfung.

Wiederholen Sie nun die Anweisungen aus dem vorherigen Schritt und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“, wenn Sie fertig sind.

Sie können diesen Vorgang auch für jede Seite Ihrer Website wiederholen, einschließlich Ihrer Zielseiten und Inhaltsseiten, z. B. Ihrer Info-, Service- und Kontaktseiten.

Schritt 4. Veröffentlichen Sie Ihre Änderungen

Der letzte Schritt besteht darin, Ihr neues WordPress-Theme zu veröffentlichen, damit Ihre Website-Besucher Ihre neuen Social-Media-Profilsymbole sehen können. Gehen Sie dazu zum Theme Builder-Dashboard und schalten Sie das ein Aktivieren Sie das SeedProd-Theme schalten Sie auf die Position „Ja“.

Jetzt können Sie einen Blick auf Ihre Änderungen werfen. Hier sind einige Beispiele aus diesem Tutorial:

Header

Fusszeile

Seitenleiste

2. Verwenden des Simple Social Icons-Widgets

Die folgende Methode ist hilfreich, wenn Sie nur benutzerdefinierte Social-Media-Symbole zu Ihrer WordPress-Seitenleiste oder Ihren Widget-Bereichen hinzufügen möchten. Wenn Sie nach einem kostenlosen Plugin mit benutzerdefinierten Symbolen suchen, können Sie das ausprobieren Widget und Block für soziale Symbole von WPZOOM.

Wir verwenden jedoch ein WordPress-Plugin namens Einfache soziale Symbole das Sie kostenlos aus dem WordPress-Plugin-Repository herunterladen können, da es unkompliziert und ohne zusätzlichen Schnickschnack ist.

Gehen Sie zunächst zu Plugins » Neu hinzufügen Suchen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard nach Einfache soziale Symbole Plugin und klicken Sie auf Jetzt installieren Taste.

Klicken Sie anschließend auf aktivieren Sie Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Plugin auf Ihrer WordPress-Site live zu schalten.

Navigieren Sie nach der Installation des Plugins zu Aussehen » Widgets, und klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um Ihrer Seitenleiste einen neuen Block hinzuzufügen.

Sie müssen nach dem Block „Simple Social Icons“ suchen und darauf klicken, um ihn in Ihren Widget-Bereich einzubetten.

Geben Sie dem Widget in den Blockeinstellungen einen Titel wie „Folgen Sie uns“ und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen, um Links in einem neuen Tab zu öffnen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Benutzer auf Ihrer Website zu halten und die Absprungraten zu reduzieren, was Ihrer SEO zugute kommen kann.

Passen Sie dann die Symbolgröße, den Randradius, die Breite und die Ausrichtung an.

Scrollen Sie als Nächstes nach unten und wählen Sie eine benutzerdefinierte Symbolfarbe, Hover-Farbe, Hintergrundfarbe, Hintergrund-Hover-Farbe, Rahmenfarbe und Hintergrundrahmenfarbe aus.

Schließlich können Sie Ihre Profillinks für über 20 Social-Media-Plattformen eingeben, darunter:

  • Blogluvin
  • Dribbeln
  • Flickr
  • Goodreads
  • Periskop
  • Treffen
  • Und die wichtigsten Social-Networking-Sites.

Denken Sie daran, auf zu klicken Aktualisieren Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihre neue Funktion zu speichern. Anschließend können Sie eine Vorschau Ihrer WordPress-Seitenleiste anzeigen, um zu sehen, wie Ihre Social-Media-Symbole aussehen.

Das ist es!

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen dabei geholfen hat, zu erfahren, wie Sie benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole zu Ihrer Unternehmenswebsite hinzufügen.

Diese anderen hilfreichen Leitfäden aus unserem Blog könnten Ihnen auch gefallen:

Danke fürs Lesen. Bitte folgen Sie uns weiter YouTube, TwitterUnd Facebook für weitere hilfreiche Inhalte zum Wachstum Ihres Unternehmens.

So fügen Sie Ihrer Website benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzu

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So fügen Sie Ihrer Website benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzu

Möchten Sie erfahren, wie Sie Ihrer Website benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzufügen?

Durch das Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zu WordPress informieren Sie Besucher effektiv über Ihre Social-Media-Konten und ermutigen sie, Ihnen zu folgen. Die meisten Social-Media-Plugins bieten Symbole für die führenden Social-Media-Plattformen. Wenn Sie jedoch auf eine Social-Media-Seite verlinken möchten, die diese Plugins nicht unterstützen, sind Sie möglicherweise ratlos.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach benutzerdefinierte Social-Media-Schaltflächen zu WordPress hinzufügen, um Benutzer zu weiteren sozialen Nischennetzwerken weiterzuleiten.

Warum sollten Sie Ihrer WordPress-Site Social-Media-Symbole hinzufügen?

Durch das Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zu Ihrer WordPress-Website können Website-Besucher Sie leichter auf anderen Plattformen finden. Wenn man bedenkt, dass die Leute durchschnittlich ausgeben 2 Stunden und 27 Minuten täglich In sozialen Medien ist eine Präsenz außerhalb Ihrer Website eine clevere Möglichkeit, mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten.

Darüber hinaus sind Social-Media-Symbole klein, sodass Sie sie an vielen Stellen Ihrer Website anzeigen können, darunter:

Hier ist ein Screenshot davon WPBeginner zeigt Social-Media-Links in seiner WordPress-Seitenleiste an.

Wenn Sie Social-Media-Symbole zu Ihrer Website hinzufügen, sollten Sie bedenken, dass sich Social-Media-Follow-Buttons von Social-Share-Buttons oder Social-Sharing-Symbolen unterscheiden. Anstatt Benutzer zum Teilen von Inhalten aufzufordern, ermutigen sie Besucher, Ihren Social-Media-Profilen zu folgen.

Sehen wir uns nun an, wie Sie benutzerdefinierte Social-Media-Follow-Symbole zu Ihrer Website hinzufügen.

So fügen Sie benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzu: 2 Möglichkeiten

Wie bereits erwähnt, verfügen viele beliebte WordPress-Plugins nicht über die Funktion, benutzerdefinierte Social-Media-Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen. Sie sind oft auf die wichtigsten sozialen Plattformen beschränkt, z Facebook, Twitter, Instagram, YouTubeLinkedIn und Pinterest.

Wenn Ihr Publikum auf eher Nischen-Social-Websites aktiv ist, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, ein Plugin zu finden, das Ihren Anforderungen entspricht. Vor diesem Hintergrund stellen wir Ihnen im Folgenden zwei einfache Möglichkeiten zum Hinzufügen benutzerdefinierter Social-Media-Symbole zu Ihrer Website vor.

1. Hinzufügen von WordPress-Social-Media-Symbolen mit SeedProd

Bei der ersten Methode verwenden wir SeedProd, um benutzerdefinierte soziale Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen.

SeedProd ist der beste WordPress-Website-Builder, mit dem Sie benutzerdefinierte WordPress-Themes und Landingpages erstellen können, ohne Code schreiben zu müssen. Mit Hunderten vorgefertigten Vorlagen, einem Drag-and-Drop-Builder und anpassbaren Blöcken und Abschnitten ist die Perfektionierung Ihres WordPress-Designs mit SeedProd ein Kinderspiel.

Bei dieser Methode verwenden wir den Block „Social Profiles“ von SeedProd, um benutzerdefinierte soziale Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen. Der Block ist einfach zu konfigurieren, erfordert kein benutzerdefiniertes CSS, HTML oder PHP und verwendet visuelle Bearbeitung anstelle eines Shortcodes.

Sie können dieses Plugin auch verwenden, um:

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um WordPress-Social-Media-Symbole mit SeedProd hinzuzufügen.

Videoanleitung

Schritt 1. Installieren und aktivieren Sie SeedProd

Besuchen Sie zunächst die Preisseite von SeedProd, wählen Sie Ihren Plan aus und erstellen Sie Ihr Konto. Für diese Anleitung verwenden wir SeedProd Pro wegen seiner erweiterten Funktionen.

Melden Sie sich als Nächstes bei Ihrem Konto-Dashboard an und besuchen Sie die Downloads Tab. Von dort können Sie die ZIP-Datei des Plugins herunterladen und Ihren Lizenzschlüssel kopieren.

Gehen Sie nun zu Ihrem WordPress-Administrationsbereich und laden Sie das SeedProd-Plugin hoch. Wenn Sie bei diesem Schritt Hilfe benötigen, folgen Sie dieser Anleitung auf Installieren und Aktivieren eines WordPress-Plugins.

Sobald Sie das Plugin aktiviert haben, gehen Sie zu SeedProd » Einstellungen und fügen Sie den zuvor kopierten Lizenzschlüssel ein. Drücke den Schlüssel überprüfen Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Einstellungen zu speichern, und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2. Erstellen Sie ein WordPress-Theme oder eine Landingpage

Der nächste Schritt besteht darin, eine Landingpage oder ein WordPress-Theme-Design zu erstellen. Dies hängt jedoch davon ab, welche SeedProd-Lizenz Sie in Schritt 1 ausgewählt haben.

Basic- und Plus-Benutzer können mit SeedProd Landing Pages erstellen, während Plus- und Elite-Benutzer Landing Pages erstellen können Und WordPress-Themes mit diesem Plugin.

Befolgen Sie die Schritte in diesen Tutorials, um Ihr SeedProd-Design zu erstellen:

Nachdem Sie eine Landingpage oder ein WordPress-Theme erstellt haben, fahren Sie mit Schritt 3 fort, um Ihre benutzerdefinierten WordPress-Social-Media-Symbole hinzuzufügen.

Schritt 3. Fügen Sie Ihre benutzerdefinierten Social-Media-Symbole zu WordPress hinzu

Mit dem einfachen und leistungsstarken Theme Builder von SeedProd können Sie überall in WordPress benutzerdefinierte Social-Media-Symbole hinzufügen. Nachdem Sie Ihr Website-Kit ausgewählt haben, müssen Sie lediglich jeden Thementeil öffnen und den Block „Soziale Profile“ hinzufügen.

Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zum WordPress-Header

Beginnen wir damit, Ihrem WordPress-Menü soziale Profilsymbole hinzuzufügen. Gehen Sie dazu zu SeedProd » Theme Builder, Bewegen Sie den Mauszeiger über Ihre Header-Vorlage und klicken Sie auf Design bearbeiten Taste.

Auf dem folgenden Bildschirm sehen Sie ein zweispaltiges Layout wie dieses:

Standardmäßig verfügt die von uns verwendete Vorlage über eine zweispaltige Kopfzeile mit einem Logo und einem Navigationsmenü. Um Ihre sozialen Profilsymbole hinzuzufügen, müssen Sie es in einen dreispaltigen Abschnitt ändern.

Bewegen Sie den Mauszeiger zunächst über den Kopfzeilenbereich, bis dieser eine violette Umrandung aufweist, und klicken Sie dann auf Abschnitt duplizieren Symbol.

Bewegen Sie nun im neuen Abschnitt den Mauszeiger über den Inhalt, bis er einen blauen Rand hat, und klicken Sie dann auf Mülleimer Symbol, um es zu entfernen.

Klicken Sie anschließend auf 3-Spalten-Layout Option zum Hinzufügen zu Ihrem neuen Abschnitt.

Als nächstes verschieben Sie die Elemente aus dem alten Abschnitt per Drag & Drop in Ihren neuen Abschnitt.

Wenn Sie fertig sind, sollte noch eine leere Spalte übrig sein, in der Sie Ihre sozialen Profilsymbole hinzufügen können. Bevor Sie das tun, bewegen Sie den Mauszeiger noch einmal über Ihren alten Abschnitt und klicken Sie auf Mülleimer-Symbol um es zu löschen.

Um Ihre benutzerdefinierten sozialen Profile zu Ihrem Header hinzuzufügen, suchen Sie nach Profile in sozialen Netzwerken Block aus der linken Seitenleiste und ziehen Sie ihn in Ihre leere Spalte. Jetzt können Sie auf den Block klicken, um seine Anpassungsoptionen anzuzeigen.

Standardmäßig werden im Block „Soziale Profile“ Symbole für angezeigt Facebook, Twitter, InstagramUnd YouTube. Sie können die Symbole ändern, indem Sie auf jedes einzelne klicken und im Dropdown-Menü ein soziales Netzwerk auswählen.

Zu den Plattformen, aus denen Sie wählen können, gehören:

  • Zwietracht
  • Email
  • Facebook
  • Facebook Bote
  • GitHub
  • IMDB
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Mittel
  • Telefon
  • Pinterest
  • RSS
  • Locker
  • Snapchat
  • SoundCloud
  • Telegramm
  • Tick ​​Tack
  • Twitter
  • Vimeo
  • Weibo
  • WhatsApp
  • WordPress
  • YouTube
  • Brauch

Um eine benutzerdefinierte Social-Media-Profilschaltfläche hinzuzufügen, klicken Sie auf Brauch Option und das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Klicken Sie anschließend auf Wählen Sie Symbol Option und suchen Sie mit Font Awesome nach einem anderen Symbol, das Ihren Social-Media-Anforderungen entspricht. Sie können beispielsweise benutzerdefinierte soziale Symbole für Spotify hinzufügen, SkypeTumblr, Behance, Airbnb, Audible, Playstation und viele mehr.

Nachdem Sie Ihr benutzerdefiniertes soziales Profilsymbol ausgewählt haben, können Sie die Symbolfarbe ändern und Ihren benutzerdefinierten Link hinzufügen.

Weiter unten im Einstellungsfeld finden Sie Optionen zum Ändern des Stils, der Größe und der Ausrichtung Ihres Symbols.

Im Vorlagen Auf der Registerkarte können Sie Ihren Symbolen mit einem Klick einen benutzerdefinierten Stil hinzufügen.

Der Fortschrittlich Die Registerkarte bietet Einstellungen zum Anpassen von Symbolstilen auf detaillierter Ebene. Sie können beispielsweise die Hintergrundfarbe, die Größe, den Abstand, den Schatten, den Rand und den Abstand des Symbols ändern.

Sie können Ihre sozialen Profilsymbole auch auf Mobil- oder Desktop-Geräten ein- oder ausblenden. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, die mobile Optimierung für Besucher zu verbessern, die ein Smartphone oder Tablet verwenden.

Bevor Sie Ihre Änderungen speichern, bewegen Sie den Mauszeiger über den Block „Soziale Profile“ und klicken Sie auf Speichern Symbol. Dadurch können Sie es in anderen Bereichen Ihrer Website wiederverwenden, ohne jeden sozialen Link und jedes benutzerdefinierte Symbol erneut manuell hinzufügen zu müssen.

Geben Sie Ihrem Block im Popup-Fenster einen Namen wie „Benutzerdefinierte soziale Symbole“ und speichern Sie ihn.

Wenn Sie mit Ihren WordPress-Social-Media-Symbolen zufrieden sind, klicken Sie auf Speichern Klicken Sie auf die Schaltfläche oben rechts auf Ihrem Bildschirm.

Fügen wir nun Ihre Social-Media-Symbole zur Fußzeile Ihrer Website hinzu.

Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zur WordPress-Fußzeile

Um Ihrer Fußzeile soziale Symbole hinzuzufügen, gehen Sie zum SeedProd-Theme-Builder-Dashboard, bewegen Sie den Mauszeiger über die Fußzeilenvorlage und klicken Sie auf Design bearbeiten Verknüpfung.

Als nächstes öffnen Sie die Gespeicherte Blöcke Klicken Sie auf die Überschrift in der linken Seitenleiste und ziehen Sie sie über den benutzerdefinierten Social-Icons-Block, den Sie im letzten Schritt gespeichert haben, in eine Spalte in Ihrem Fußzeilenbereich.

Wenn Ihre WordPress-Fußzeile eine ähnliche Hintergrundfarbe wie Ihre Symbole hat, können Sie auf klicken Fortschrittlich Klicken Sie auf die Registerkarte und wählen Sie mit dem Farbwähler eine neue Symbolfarbe aus.

Wenn alles passend aussieht, klicken Sie auf Speichern Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihre Änderungen zu speichern.

Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zur WordPress-Seitenleiste

Um benutzerdefinierte soziale Symbole zu Ihrer WordPress-Seitenleiste hinzuzufügen, gehen Sie zurück zum Theme-Builder-Dashboard, bewegen Sie den Mauszeiger über die Seitenleistenvorlage und klicken Sie auf Design bearbeiten Verknüpfung.

Wiederholen Sie nun die Anweisungen aus dem vorherigen Schritt und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“, wenn Sie fertig sind.

Sie können diesen Vorgang auch für jede Seite Ihrer Website wiederholen, einschließlich Ihrer Zielseiten und Inhaltsseiten, z. B. Ihrer Info-, Service- und Kontaktseiten.

Schritt 4. Veröffentlichen Sie Ihre Änderungen

Der letzte Schritt besteht darin, Ihr neues WordPress-Theme zu veröffentlichen, damit Ihre Website-Besucher Ihre neuen Social-Media-Profilsymbole sehen können. Gehen Sie dazu zum Theme Builder-Dashboard und schalten Sie das ein Aktivieren Sie das SeedProd-Theme schalten Sie auf die Position „Ja“.

Jetzt können Sie einen Blick auf Ihre Änderungen werfen. Hier sind einige Beispiele aus diesem Tutorial:

Header

Fusszeile

Seitenleiste

2. Verwenden des Simple Social Icons-Widgets

Die folgende Methode ist hilfreich, wenn Sie nur benutzerdefinierte Social-Media-Symbole zu Ihrer WordPress-Seitenleiste oder Ihren Widget-Bereichen hinzufügen möchten. Wenn Sie nach einem kostenlosen Plugin mit benutzerdefinierten Symbolen suchen, können Sie das ausprobieren Widget und Block für soziale Symbole von WPZOOM.

Wir verwenden jedoch ein WordPress-Plugin namens Einfache soziale Symbole das Sie kostenlos aus dem WordPress-Plugin-Repository herunterladen können, da es unkompliziert und ohne zusätzlichen Schnickschnack ist.

Gehen Sie zunächst zu Plugins » Neu hinzufügen Suchen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard nach Einfache soziale Symbole Plugin und klicken Sie auf Jetzt installieren Taste.

Klicken Sie anschließend auf aktivieren Sie Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Plugin auf Ihrer WordPress-Site live zu schalten.

Navigieren Sie nach der Installation des Plugins zu Aussehen » Widgets, und klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um Ihrer Seitenleiste einen neuen Block hinzuzufügen.

Sie müssen nach dem Block „Simple Social Icons“ suchen und darauf klicken, um ihn in Ihren Widget-Bereich einzubetten.

Geben Sie dem Widget in den Blockeinstellungen einen Titel wie „Folgen Sie uns“ und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen, um Links in einem neuen Tab zu öffnen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Benutzer auf Ihrer Website zu halten und die Absprungraten zu reduzieren, was Ihrer SEO zugute kommen kann.

Passen Sie dann die Symbolgröße, den Randradius, die Breite und die Ausrichtung an.

Scrollen Sie als Nächstes nach unten und wählen Sie eine benutzerdefinierte Symbolfarbe, Hover-Farbe, Hintergrundfarbe, Hintergrund-Hover-Farbe, Rahmenfarbe und Hintergrundrahmenfarbe aus.

Schließlich können Sie Ihre Profillinks für über 20 Social-Media-Plattformen eingeben, darunter:

  • Blogluvin
  • Dribbeln
  • Flickr
  • Goodreads
  • Periskop
  • Treffen
  • Und die wichtigsten Social-Networking-Sites.

Denken Sie daran, auf zu klicken Aktualisieren Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihre neue Funktion zu speichern. Anschließend können Sie eine Vorschau Ihrer WordPress-Seitenleiste anzeigen, um zu sehen, wie Ihre Social-Media-Symbole aussehen.

Das ist es!

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen dabei geholfen hat, zu erfahren, wie Sie benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole zu Ihrer Unternehmenswebsite hinzufügen.

Diese anderen hilfreichen Leitfäden aus unserem Blog könnten Ihnen auch gefallen:

Danke fürs Lesen. Bitte folgen Sie uns weiter YouTube, TwitterUnd Facebook für weitere hilfreiche Inhalte zum Wachstum Ihres Unternehmens.

So fügen Sie Ihrer Website benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzu

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So fügen Sie Ihrer Website benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzu

Möchten Sie erfahren, wie Sie Ihrer Website benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzufügen?

Durch das Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zu WordPress informieren Sie Besucher effektiv über Ihre Social-Media-Konten und ermutigen sie, Ihnen zu folgen. Die meisten Social-Media-Plugins bieten Symbole für die führenden Social-Media-Plattformen. Wenn Sie jedoch auf eine Social-Media-Seite verlinken möchten, die diese Plugins nicht unterstützen, sind Sie möglicherweise ratlos.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach benutzerdefinierte Social-Media-Schaltflächen zu WordPress hinzufügen, um Benutzer zu weiteren sozialen Nischennetzwerken weiterzuleiten.

Warum sollten Sie Ihrer WordPress-Site Social-Media-Symbole hinzufügen?

Durch das Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zu Ihrer WordPress-Website können Website-Besucher Sie leichter auf anderen Plattformen finden. Wenn man bedenkt, dass die Leute durchschnittlich ausgeben 2 Stunden und 27 Minuten täglich In sozialen Medien ist eine Präsenz außerhalb Ihrer Website eine clevere Möglichkeit, mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten.

Darüber hinaus sind Social-Media-Symbole klein, sodass Sie sie an vielen Stellen Ihrer Website anzeigen können, darunter:

Hier ist ein Screenshot davon WPBeginner zeigt Social-Media-Links in seiner WordPress-Seitenleiste an.

Wenn Sie Social-Media-Symbole zu Ihrer Website hinzufügen, sollten Sie bedenken, dass sich Social-Media-Follow-Buttons von Social-Share-Buttons oder Social-Sharing-Symbolen unterscheiden. Anstatt Benutzer zum Teilen von Inhalten aufzufordern, ermutigen sie Besucher, Ihren Social-Media-Profilen zu folgen.

Sehen wir uns nun an, wie Sie benutzerdefinierte Social-Media-Follow-Symbole zu Ihrer Website hinzufügen.

So fügen Sie benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole hinzu: 2 Möglichkeiten

Wie bereits erwähnt, verfügen viele beliebte WordPress-Plugins nicht über die Funktion, benutzerdefinierte Social-Media-Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen. Sie sind oft auf die wichtigsten sozialen Plattformen beschränkt, z Facebook, Twitter, Instagram, YouTubeLinkedIn und Pinterest.

Wenn Ihr Publikum auf eher Nischen-Social-Websites aktiv ist, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, ein Plugin zu finden, das Ihren Anforderungen entspricht. Vor diesem Hintergrund stellen wir Ihnen im Folgenden zwei einfache Möglichkeiten zum Hinzufügen benutzerdefinierter Social-Media-Symbole zu Ihrer Website vor.

1. Hinzufügen von WordPress-Social-Media-Symbolen mit SeedProd

Bei der ersten Methode verwenden wir SeedProd, um benutzerdefinierte soziale Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen.

SeedProd ist der beste WordPress-Website-Builder, mit dem Sie benutzerdefinierte WordPress-Themes und Landingpages erstellen können, ohne Code schreiben zu müssen. Mit Hunderten vorgefertigten Vorlagen, einem Drag-and-Drop-Builder und anpassbaren Blöcken und Abschnitten ist die Perfektionierung Ihres WordPress-Designs mit SeedProd ein Kinderspiel.

Bei dieser Methode verwenden wir den Block „Social Profiles“ von SeedProd, um benutzerdefinierte soziale Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen. Der Block ist einfach zu konfigurieren, erfordert kein benutzerdefiniertes CSS, HTML oder PHP und verwendet visuelle Bearbeitung anstelle eines Shortcodes.

Sie können dieses Plugin auch verwenden, um:

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um WordPress-Social-Media-Symbole mit SeedProd hinzuzufügen.

Videoanleitung

Schritt 1. Installieren und aktivieren Sie SeedProd

Besuchen Sie zunächst die Preisseite von SeedProd, wählen Sie Ihren Plan aus und erstellen Sie Ihr Konto. Für diese Anleitung verwenden wir SeedProd Pro wegen seiner erweiterten Funktionen.

Melden Sie sich als Nächstes bei Ihrem Konto-Dashboard an und besuchen Sie die Downloads Tab. Von dort können Sie die ZIP-Datei des Plugins herunterladen und Ihren Lizenzschlüssel kopieren.

Gehen Sie nun zu Ihrem WordPress-Administrationsbereich und laden Sie das SeedProd-Plugin hoch. Wenn Sie bei diesem Schritt Hilfe benötigen, folgen Sie dieser Anleitung auf Installieren und Aktivieren eines WordPress-Plugins.

Sobald Sie das Plugin aktiviert haben, gehen Sie zu SeedProd » Einstellungen und fügen Sie den zuvor kopierten Lizenzschlüssel ein. Drücke den Schlüssel überprüfen Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Einstellungen zu speichern, und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2. Erstellen Sie ein WordPress-Theme oder eine Landingpage

Der nächste Schritt besteht darin, eine Landingpage oder ein WordPress-Theme-Design zu erstellen. Dies hängt jedoch davon ab, welche SeedProd-Lizenz Sie in Schritt 1 ausgewählt haben.

Basic- und Plus-Benutzer können mit SeedProd Landing Pages erstellen, während Plus- und Elite-Benutzer Landing Pages erstellen können Und WordPress-Themes mit diesem Plugin.

Befolgen Sie die Schritte in diesen Tutorials, um Ihr SeedProd-Design zu erstellen:

Nachdem Sie eine Landingpage oder ein WordPress-Theme erstellt haben, fahren Sie mit Schritt 3 fort, um Ihre benutzerdefinierten WordPress-Social-Media-Symbole hinzuzufügen.

Schritt 3. Fügen Sie Ihre benutzerdefinierten Social-Media-Symbole zu WordPress hinzu

Mit dem einfachen und leistungsstarken Theme Builder von SeedProd können Sie überall in WordPress benutzerdefinierte Social-Media-Symbole hinzufügen. Nachdem Sie Ihr Website-Kit ausgewählt haben, müssen Sie lediglich jeden Thementeil öffnen und den Block „Soziale Profile“ hinzufügen.

Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zum WordPress-Header

Beginnen wir damit, Ihrem WordPress-Menü soziale Profilsymbole hinzuzufügen. Gehen Sie dazu zu SeedProd » Theme Builder, Bewegen Sie den Mauszeiger über Ihre Header-Vorlage und klicken Sie auf Design bearbeiten Taste.

Auf dem folgenden Bildschirm sehen Sie ein zweispaltiges Layout wie dieses:

Standardmäßig verfügt die von uns verwendete Vorlage über eine zweispaltige Kopfzeile mit einem Logo und einem Navigationsmenü. Um Ihre sozialen Profilsymbole hinzuzufügen, müssen Sie es in einen dreispaltigen Abschnitt ändern.

Bewegen Sie den Mauszeiger zunächst über den Kopfzeilenbereich, bis dieser eine violette Umrandung aufweist, und klicken Sie dann auf Abschnitt duplizieren Symbol.

Bewegen Sie nun im neuen Abschnitt den Mauszeiger über den Inhalt, bis er einen blauen Rand hat, und klicken Sie dann auf Mülleimer Symbol, um es zu entfernen.

Klicken Sie anschließend auf 3-Spalten-Layout Option zum Hinzufügen zu Ihrem neuen Abschnitt.

Als nächstes verschieben Sie die Elemente aus dem alten Abschnitt per Drag & Drop in Ihren neuen Abschnitt.

Wenn Sie fertig sind, sollte noch eine leere Spalte übrig sein, in der Sie Ihre sozialen Profilsymbole hinzufügen können. Bevor Sie das tun, bewegen Sie den Mauszeiger noch einmal über Ihren alten Abschnitt und klicken Sie auf Mülleimer-Symbol um es zu löschen.

Um Ihre benutzerdefinierten sozialen Profile zu Ihrem Header hinzuzufügen, suchen Sie nach Profile in sozialen Netzwerken Block aus der linken Seitenleiste und ziehen Sie ihn in Ihre leere Spalte. Jetzt können Sie auf den Block klicken, um seine Anpassungsoptionen anzuzeigen.

Standardmäßig werden im Block „Soziale Profile“ Symbole für angezeigt Facebook, Twitter, InstagramUnd YouTube. Sie können die Symbole ändern, indem Sie auf jedes einzelne klicken und im Dropdown-Menü ein soziales Netzwerk auswählen.

Zu den Plattformen, aus denen Sie wählen können, gehören:

  • Zwietracht
  • Email
  • Facebook
  • Facebook Bote
  • GitHub
  • IMDB
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Mittel
  • Telefon
  • Pinterest
  • RSS
  • Locker
  • Snapchat
  • SoundCloud
  • Telegramm
  • Tick ​​Tack
  • Twitter
  • Vimeo
  • Weibo
  • WhatsApp
  • WordPress
  • YouTube
  • Brauch

Um eine benutzerdefinierte Social-Media-Profilschaltfläche hinzuzufügen, klicken Sie auf Brauch Option und das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen.

Klicken Sie anschließend auf Wählen Sie Symbol Option und suchen Sie mit Font Awesome nach einem anderen Symbol, das Ihren Social-Media-Anforderungen entspricht. Sie können beispielsweise benutzerdefinierte soziale Symbole für Spotify hinzufügen, SkypeTumblr, Behance, Airbnb, Audible, Playstation und viele mehr.

Nachdem Sie Ihr benutzerdefiniertes soziales Profilsymbol ausgewählt haben, können Sie die Symbolfarbe ändern und Ihren benutzerdefinierten Link hinzufügen.

Weiter unten im Einstellungsfeld finden Sie Optionen zum Ändern des Stils, der Größe und der Ausrichtung Ihres Symbols.

Im Vorlagen Auf der Registerkarte können Sie Ihren Symbolen mit einem Klick einen benutzerdefinierten Stil hinzufügen.

Der Fortschrittlich Die Registerkarte bietet Einstellungen zum Anpassen von Symbolstilen auf detaillierter Ebene. Sie können beispielsweise die Hintergrundfarbe, die Größe, den Abstand, den Schatten, den Rand und den Abstand des Symbols ändern.

Sie können Ihre sozialen Profilsymbole auch auf Mobil- oder Desktop-Geräten ein- oder ausblenden. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, die mobile Optimierung für Besucher zu verbessern, die ein Smartphone oder Tablet verwenden.

Bevor Sie Ihre Änderungen speichern, bewegen Sie den Mauszeiger über den Block „Soziale Profile“ und klicken Sie auf Speichern Symbol. Dadurch können Sie es in anderen Bereichen Ihrer Website wiederverwenden, ohne jeden sozialen Link und jedes benutzerdefinierte Symbol erneut manuell hinzufügen zu müssen.

Geben Sie Ihrem Block im Popup-Fenster einen Namen wie „Benutzerdefinierte soziale Symbole“ und speichern Sie ihn.

Wenn Sie mit Ihren WordPress-Social-Media-Symbolen zufrieden sind, klicken Sie auf Speichern Klicken Sie auf die Schaltfläche oben rechts auf Ihrem Bildschirm.

Fügen wir nun Ihre Social-Media-Symbole zur Fußzeile Ihrer Website hinzu.

Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zur WordPress-Fußzeile

Um Ihrer Fußzeile soziale Symbole hinzuzufügen, gehen Sie zum SeedProd-Theme-Builder-Dashboard, bewegen Sie den Mauszeiger über die Fußzeilenvorlage und klicken Sie auf Design bearbeiten Verknüpfung.

Als nächstes öffnen Sie die Gespeicherte Blöcke Klicken Sie auf die Überschrift in der linken Seitenleiste und ziehen Sie sie über den benutzerdefinierten Social-Icons-Block, den Sie im letzten Schritt gespeichert haben, in eine Spalte in Ihrem Fußzeilenbereich.

Wenn Ihre WordPress-Fußzeile eine ähnliche Hintergrundfarbe wie Ihre Symbole hat, können Sie auf klicken Fortschrittlich Klicken Sie auf die Registerkarte und wählen Sie mit dem Farbwähler eine neue Symbolfarbe aus.

Wenn alles passend aussieht, klicken Sie auf Speichern Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihre Änderungen zu speichern.

Hinzufügen von Social-Media-Symbolen zur WordPress-Seitenleiste

Um benutzerdefinierte soziale Symbole zu Ihrer WordPress-Seitenleiste hinzuzufügen, gehen Sie zurück zum Theme-Builder-Dashboard, bewegen Sie den Mauszeiger über die Seitenleistenvorlage und klicken Sie auf Design bearbeiten Verknüpfung.

Wiederholen Sie nun die Anweisungen aus dem vorherigen Schritt und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“, wenn Sie fertig sind.

Sie können diesen Vorgang auch für jede Seite Ihrer Website wiederholen, einschließlich Ihrer Zielseiten und Inhaltsseiten, z. B. Ihrer Info-, Service- und Kontaktseiten.

Schritt 4. Veröffentlichen Sie Ihre Änderungen

Der letzte Schritt besteht darin, Ihr neues WordPress-Theme zu veröffentlichen, damit Ihre Website-Besucher Ihre neuen Social-Media-Profilsymbole sehen können. Gehen Sie dazu zum Theme Builder-Dashboard und schalten Sie das ein Aktivieren Sie das SeedProd-Theme schalten Sie auf die Position „Ja“.

Jetzt können Sie einen Blick auf Ihre Änderungen werfen. Hier sind einige Beispiele aus diesem Tutorial:

Header

Fusszeile

Seitenleiste

2. Verwenden des Simple Social Icons-Widgets

Die folgende Methode ist hilfreich, wenn Sie nur benutzerdefinierte Social-Media-Symbole zu Ihrer WordPress-Seitenleiste oder Ihren Widget-Bereichen hinzufügen möchten. Wenn Sie nach einem kostenlosen Plugin mit benutzerdefinierten Symbolen suchen, können Sie das ausprobieren Widget und Block für soziale Symbole von WPZOOM.

Wir verwenden jedoch ein WordPress-Plugin namens Einfache soziale Symbole das Sie kostenlos aus dem WordPress-Plugin-Repository herunterladen können, da es unkompliziert und ohne zusätzlichen Schnickschnack ist.

Gehen Sie zunächst zu Plugins » Neu hinzufügen Suchen Sie in Ihrem WordPress-Dashboard nach Einfache soziale Symbole Plugin und klicken Sie auf Jetzt installieren Taste.

Klicken Sie anschließend auf aktivieren Sie Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Plugin auf Ihrer WordPress-Site live zu schalten.

Navigieren Sie nach der Installation des Plugins zu Aussehen » Widgets, und klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um Ihrer Seitenleiste einen neuen Block hinzuzufügen.

Sie müssen nach dem Block „Simple Social Icons“ suchen und darauf klicken, um ihn in Ihren Widget-Bereich einzubetten.

Geben Sie dem Widget in den Blockeinstellungen einen Titel wie „Folgen Sie uns“ und klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen, um Links in einem neuen Tab zu öffnen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Benutzer auf Ihrer Website zu halten und die Absprungraten zu reduzieren, was Ihrer SEO zugute kommen kann.

Passen Sie dann die Symbolgröße, den Randradius, die Breite und die Ausrichtung an.

Scrollen Sie als Nächstes nach unten und wählen Sie eine benutzerdefinierte Symbolfarbe, Hover-Farbe, Hintergrundfarbe, Hintergrund-Hover-Farbe, Rahmenfarbe und Hintergrundrahmenfarbe aus.

Schließlich können Sie Ihre Profillinks für über 20 Social-Media-Plattformen eingeben, darunter:

  • Blogluvin
  • Dribbeln
  • Flickr
  • Goodreads
  • Periskop
  • Treffen
  • Und die wichtigsten Social-Networking-Sites.

Denken Sie daran, auf zu klicken Aktualisieren Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihre neue Funktion zu speichern. Anschließend können Sie eine Vorschau Ihrer WordPress-Seitenleiste anzeigen, um zu sehen, wie Ihre Social-Media-Symbole aussehen.

Das ist es!

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen dabei geholfen hat, zu erfahren, wie Sie benutzerdefinierte WordPress-Social-Media-Symbole zu Ihrer Unternehmenswebsite hinzufügen.

Diese anderen hilfreichen Leitfäden aus unserem Blog könnten Ihnen auch gefallen:

Danke fürs Lesen. Bitte folgen Sie uns weiter YouTube, TwitterUnd Facebook für weitere hilfreiche Inhalte zum Wachstum Ihres Unternehmens.