So installieren Sie iPadOS 15 auf Ihrem iPad

So installieren Sie iPadOS 15 auf Ihrem iPad 1

Nach monatelangen Betatests Apple hat iPadOS 15 endlich für die Öffentlichkeit freigegeben. Das heißt, Sie können das Update auf Ihrem iPad installieren, um alle neuen Funktionen auszuprobieren. So installieren Sie iPadOS 15 auf Ihrem iPad.

  

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr iPad mit iPadOS 15 kompatibel ist, genügend freien Speicherplatz für die Installation hat, und folgen Sie dann einfach der Anleitung unten.

iPadOS 15-kompatible Geräte

iPadOS 15 ist mit den folgenden iPads kompatibel:

  • iPad Pro 12,9 Zoll (5. Generation)
  • iPad Pro 11 Zoll (3. Generation)
  • iPad Pro 12,9 Zoll (4. Generation)
  • iPad Pro 11 Zoll (2. Generation)
  • iPad Pro 12,9 Zoll (3. Generation)
  • iPad Pro 11 Zoll (1. Generation)
  • iPad Pro 12,9 Zoll (2. Generation)
  • iPad Pro 12,9 Zoll (1. Generation)
  • iPad Pro 10,5 Zoll
  • iPad Pro 9,7 Zoll
  • iPad (8. Generation)
  • iPad (7. Generation)
  • iPad (6. Generation)
  • iPad (5. Generation)
  • iPad Mini (5. Generation)
  • iPad Mini 4
  • iPad Air (4. Generation)
  • iPad Air (3. Generation)
  • iPad Air 2

Wenn Sie Ihr Tablet in dieser Kompatibilitätsliste für iPadOS 15 sehen, lesen Sie unsere Anleitung, wie Sie Ihr iPad auf das iPadOS 15-Update vorbereiten können, um sicherzustellen, dass der gesamte Upgrade-Prozess reibungslos abläuft.

Laden Sie iPadOS 15 herunter und installieren Sie es direkt auf Ihrem iPad

Bevor Sie mit dem Download von iPadOS 15 beginnen, schließen Sie Ihr iPad an eine Stromquelle an, damit der Akku während des Aktualisierungsvorgangs nicht entladen wird. Abhängig von Ihrer Internetverbindung und wie Apple’s Server die Last verarbeiten, kann es einige Minuten bis zu einer Stunde dauern, bis das Update heruntergeladen und installiert ist. Möglicherweise möchten Sie Ihr iPhone auch mit Ihrem lokalen Wi-Fi-Netzwerk verbinden, damit Ihnen für das Herunterladen des Updates über eine Mobilfunkverbindung keine Kosten entstehen.

Schritt 1: Sobald Ihr iPad angeschlossen und über WLAN verbunden ist, öffnen Sie die App Einstellungen und tippen Sie auf Allgemein > Software-Update. iPadOS sucht automatisch nach verfügbaren Updates und informiert Sie, dass das iPadOS 15-Softwareupdate verfügbar ist.

Schritt 2: Sie erhalten einen Bildschirm mit allen neuen Funktionen und Verbesserungen in iPadOS 15. Tippen Sie auf Herunterladen und installieren um das Update auf Ihrem iPad zu starten.

Wenn Sie es satt haben, auf das Ende des Downloads zu warten (es kann eine Weile dauern), empfehlen wir Ihnen, in der Zwischenzeit Ihre To-Do-Liste zu bearbeiten. Ihr iPad wird das Update weiterhin herunterladen und Ihnen eine Benachrichtigung senden, wenn der Aktualisierungsvorgang eine Benutzereingabe erfordert, um fortzufahren. Wenn Sie benachrichtigt werden, gehen Sie zurück zu Einstellungen > Allgemein > Software-Update und tippen Sie auf Jetzt installieren um iPadOS 15 auf Ihrem Gerät zu installieren.

Laden Sie iPadOS 15 über den Computer herunter und installieren Sie es auf dem iPad

Wenn Sie das iPadOS 15-Softwareupdate nicht wie oben erwähnt über OTA erhalten, können Sie es manuell installieren, indem Sie die iPadOS 15-Firmwaredatei (IPSW) von hier herunterladen. Verwenden Sie dann iTunes oder den Finder, um Ihr iPad-Gerät manuell zu aktualisieren. Möglicherweise müssen Sie das Update auch über iTunes installieren, wenn auf Ihrem Gerät nicht genügend Speicherplatz für das OTA-Update zur Verfügung steht.

Öffnen Sie auf einem Mac mit macOS Catalina 10.15 den Finder. Öffnen Sie auf einem Mac mit macOS Mojave 10.14 oder früher oder auf einem PC iTunes. Wenn Sie iTunes verwenden, stellen Sie einfach sicher, dass Sie die neueste Version verwenden.

Schritt 1: Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer. Warten Sie, bis iTunes geöffnet ist und Ihr Gerät erkennt.

Schritt 2: Wenn Sie iTunes verwenden, klicken Sie auf die Geräteschaltfläche neben der iTunes Store-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke von iTunes. Wenn Sie den Finder verwenden, überprüfen Sie auf Ihrem Gerät unter Standorte.

Schritt 3: Klicken Sie auf Auf Update überprüfen Taste. Wenn das iPadOS 15-Update verfügbar ist, wird es automatisch heruntergeladen und installiert.

Schritt 4: Sie erhalten eine Popup-Nachricht, die Sie darüber informiert, dass das neue Update verfügbar ist. Drücke den Herunterladen und aktualisieren Taste. Manchmal dauert es einige Zeit, bis das Software-Update auf allen Servern ausgerollt ist. Wenn also die ältere iPadOS-Version immer noch die neueste Version ist, laden Sie die entsprechende Firmware-Datei über die in Schritt 5 bereitgestellten Download-Links herunter.

Schritt 5: Laden Sie die iPadOS 15 ISPW-Datei für Ihr iPhone von unten herunter.

SSchritt 6: Sie erhalten eine Popup-Nachricht, die Sie darüber informiert, dass iTunes Ihr Gerät auf iPadOS 15 aktualisiert und mit verifiziert Apple. Klicken Sie auf Aktualisieren Taste.

Schritt 7: Die Versionshinweise für iPadOS 15 werden dann angezeigt. Klicken Sie auf Nächste Taste. Dann klicke auf das Zustimmen Schaltfläche für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Schritt 8: iTunes lädt nun die Firmware-Datei herunter (was wiederum je nach Internetverbindung lange dauern kann. Die Datei kann bis zu 2,0 GB groß sein). Nach dem Download wird die Datei verarbeitet und extrahiert. iTunes bereitet das Gerät dann auf das Software-Update vor und installiert dieses automatisch.

Schritt 9: Trennen Sie Ihr Gerät nicht, bis das Update abgeschlossen ist. Es kann einige Minuten dauern. Ihr Gerät wird auf iPadOS 15 aktualisiert und während des Vorgangs einmal neu gestartet. Nach einem erfolgreichen Update wird der bekannte Hello-Bildschirm angezeigt. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr iPad mit seinen neuen Funktionen wieder zu verwenden.


Nachdem Sie das Update auf Ihrem iPad installiert haben, sehen Sie sich alle neuen iPadOS 15-Funktionen an. Sehen Sie sich auch unsere umfassende Liste der besten Tipps und Tricks für iPadOS 15 an, um dieses Update optimal zu nutzen. Teile deine Update-Erfahrung mit uns in den Kommentaren unten! Lassen Sie uns wissen, ob diese Anleitung hilfreich war.