Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So skalieren Sie Ihr Startup erfolgreich

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So skalieren Sie Ihr Startup erfolgreich

Wenn Sie darüber nachdenken, ein neues Unternehmen zu wagen oder auf einem bestehenden aufzubauen, haben Sie möglicherweise Fragen dazu, wie schnell Sie wachsen sollten, um nachhaltig zu sein und gleichzeitig wettbewerbsfähig zu bleiben. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Startup skalieren und sich auf den Erfolg vorbereiten.

Die Phasen eines Startups

Um zu verstehen, wann und wie eine Skalierung erfolgen sollte, müssen Sie zunächst die verschiedenen Phasen eines Startups verstehen. Je nachdem, wen Sie fragen, haben die Phasen eines Startups unterschiedliche Namen, repräsentieren aber im Wesentlichen dasselbe.

  • – die Phase, in der viele Ideen generiert und auf ihre Machbarkeit geprüft werden.
  • – Die Entwicklungsphase kann in Phasen ohne Einnahmen, Einnahmen, aber ohne Gewinn und Gewinn unterteilt werden.
  • – Nach der Erzielung eines ersten Gewinns kann sich ein Startup je nach Wachstumsrate und Art der Technologie über Monate oder Jahre in der Wachstumsphase befinden.
  • – Nach einer Wachstumsphase muss ein Startup zwangsläufig einen oder mehrere Rückschläge erleiden. Dies können Zeiten sinkender Umsätze oder des Verlusts wichtiger technischer Mitglieder sein.
  • – Rückschläge können in der Verjüngungsphase zu zusätzlichem Wachstum führen.
  • – Das Startup kann einen Wechsel in der Richtung, den angebotenen Produkten und Dienstleistungen, einen Eigentümerwechsel oder eine Übernahme oder eine beliebige Anzahl von Änderungen durchlaufen.

Hochskalieren

Es wurde gesagt, dass der wahrste Skalierungstest darin bestehe, „alle Komponenten eines Autos auszutauschen, während es mit 100 Meilen pro Stunde gefahren wird“. Wenn das Auto noch intakt ist, haben Sie ein skalierbares Modell. Wenn Sie den Antrieb haben, Ihr Startup zu skalieren, müssen Sie auf einige strukturelle und/oder Managementänderungen vorbereitet sein. Möglicherweise benötigen Sie Führung in bestimmten Bereichen, um bestimmte Teile des Geschäftsbetriebs abzuwickeln, während zuvor nur eine Person das Kommando innehatte.

Wenn Sie sich von Frühphaseninvestoren abwenden, treten Sie in eine Phase ein, in der der Schwerpunkt der Bemühungen weg von der Kapitalbeschaffung und hin zur Einführung robuster Prozesse und organisatorischer Weiterentwicklung liegt. Sie werden erkennen, dass Sie anfangen, Größenordnungen zu erreichen, wenn Sie anfangen, Investoren in der späteren Phase organisch anzuziehen.

Über Wachstum

Es besteht die Gefahr, dass Ihr Startup zu schnell skaliert. Das Auto, über das wir gesprochen haben, könnte bei 100 Meilen pro Stunde auseinanderfallen. Aber es besteht auch die Gefahr, zu langsam vorzugehen und zu konservativ zu sein. Schließlich würden Sie sich nicht an einem Startup beteiligen, wenn da nicht schnelle Bewegung, Risiken und spannende Veränderungen stattfinden würden!

Wenn Sie mit der Frage des Wachstums konfrontiert werden, werden Sie sich zweifellos fragen: Wo soll ich meine Zeit investieren? Worauf sollte ich mich bei den Ausgaben konzentrieren? Woher weiß ich, ob ich im richtigen Tempo wachse? Hier sind einige gute Möglichkeiten, das Wachstum aufrechtzuerhalten:

  • – Suchen Sie nach Möglichkeiten für kleinere Betriebsanpassungen, die dazu beitragen, das Wachstum stark zu halten.
  • – Sie werden nie das Gefühl haben, über alle Ressourcen zu verfügen, die Sie benötigen, wenn Sie sich in der Wachstumsphase befinden. Widerstehen Sie dem Drang, zu schnell neue Mitarbeiter einzustellen. Stellen Sie stattdessen qualifizierte Leute für Schlüsselpositionen ein.
  • Gehen Sie das größte Risiko bei den Dingen ein, die den größten Nutzen bringen, und behalten Sie gleichzeitig einen stetigen Einfluss auf Ihre Brot- und Buttergeschäfte.

Herausforderungen bei der Skalierung von Startups

Die beste Planung der Welt kann nicht verhindern, dass Ihr Startup Wachstumsschwierigkeiten erlebt. Erwarten Sie, wie in jeder Beziehung, dass Sie von den folgenden Arten von Problemen auf die Probe gestellt werden:

  • – Verzögerungen im Fahrplan kommen häufig vor und betragen in der Regel mehr als einen Tag Verspätung. Fragen Sie, was Sie aus Problemen mit der pünktlichen Lieferung von Produkten lernen können – das deutet wahrscheinlich auf größere personelle oder technische Probleme hin.
  • Cashflow wird dich irgendwann umbringen. Vielleicht haben Sie zu schnell skaliert? Vielleicht haben Sie sich nicht die Zeit genommen, zusätzliche Investoren zu gewinnen? Machen Sie eine Bestandsaufnahme und krempeln Sie die Ärmel hoch, um das Problem zu beheben.
  • – Die ganze Marktforschung kann doch nicht falsch gewesen sein! Warum monetarisieren Sie noch nicht? Könnte am Markt liegen. Könnte sein, dass Sie nicht gewechselt haben. Oder Sie haben das Wachstumspotenzial falsch eingeschätzt und es ist Zeit für schnelle Kurskorrekturen.

Skalierungsherausforderungen treten zu den ungünstigsten Zeiten auf und kein Startup ist davor gefeit. Es ist die Art und Weise, wie Sie im Laufe der Zeit mit Skalierungsproblemen umgehen, die Ihren Erfolg als Unternehmer ausmacht.