So sollte OnePlus 9 aussehen. Sie werden nicht wissen, dass es sich um ein Smartphone dieser Marke handelt

So sollte OnePlus 9 aussehen. Sie werden nicht wissen, dass es sich um ein Smartphone dieser Marke handelt 1

Die Smartphones der OnePlus 9-Serie werden voraussichtlich in vier Monaten auf den Markt kommen, daher ist es nicht verwunderlich, dass schnell weitere Berichte über sie erscheinen. Jetzt erfahren wir, wie eines der Modelle aussehen wird. Auf den ersten Blick kaum zu glauben, dass es sich um ein Smartphone dieser Marke handelt.

  

Tatsächlich waren sich nur die ersten beiden (Flaggschiff-)OnePlus-Smartphones ähnlich. Die nächsten Generationen überraschten mit ihrem Design, das definitiv als Pluspunkt zu werten ist, denn die meisten Hersteller entscheiden sich erst langfristig für signifikante Änderungen.

So sollte OnePlus 9 aussehen

OnePlus 9 wird einen weiteren frischen Wind bringen, da es keinem Smartphone dieser Marke ähnlich sein wird. Dank des 91mobiles-Dienstes können wir sehen, wie (mehr oder weniger) dieses Modell aussehen sollte.

In der oben angehängten Grafik wird das Auge vor allem vom Kameramodul mit zwei großen Löchern und dem dritten (viel kleineren) darunter angezogen. Alle drei, einschließlich der LED-Leuchtdiode, befinden sich auf der Plattform, die über den Gehäusekörper hinausragt. Derzeit ist nicht bekannt, welche Kamerakonfiguration OnePlus 9 bieten wird.

Wir sind uns jedoch sicher, dass das Smartphone wie das OnePlus 8T und anders als das OnePlus 8-Modell mit einem flachen Display ausgestattet sein wird. Der Bildschirm soll eine Diagonale von über 6,55 Zoll haben, ein Kameraloch in der oberen linken Ecke und die Funktion bieten, das Bild mit einer Frequenz von 120 Hz aufzufrischen.

Es wird drei Smartphones der OnePlus 9-Serie geben

Kürzlich sind Informationen aufgetaucht, denen zufolge die OnePlus-9-Reihe drei Smartphones umfassen soll, aber (anscheinend) sind sie unwahr und nur zwei Modelle werden Mitte März 2021 debütieren. Dies schließt jedoch die Premiere von OnePlus 9T in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres nicht aus.

Auch Smartphones der OnePlus-9-Reihe sollen einen Bildschirm mit der Bildaktualisierungsfunktion mit einer Frequenz von 144 Hz bieten, dies ist nach neuesten Berichten aber nur von der Version mit dem Hinweis „Pro“ zu erwarten. im Namen. Vermutlich wird nur sie mit einem beidseitig gewölbten Display, Unterstützung für kabelloses 40-W-Laden und einem staub- und wasserdichten Gehäuse mit IP68-Zertifikat aufwarten können.

Beide Modelle werden mit einem Qualcomm Snapdragon 875-Prozessor mit 5G-Modem, Stereo-Lautsprechern, einem NFC- und Dual-SIM-Modul ausgestattet sein und werden ab Werk unter der Kontrolle von Android 11 arbeiten.

Diese Nachrichten könnten Sie interessieren: