So sperren Sie Ihren Mac mit dem Terminal

So sperren Sie Ihren Mac mit dem Terminal 1

Eine der ersten Regeln der Cybersicherheit ist, Ihren Computer immer zu sperren, bevor Sie ihn verlassen. Auch wenn dies nicht der schnellste Weg ist, können Sie Ihre Apple Mac mit Terminal. So geht’s.

  

Zum Entsperren Ihres Macs ein Passwort anfordern

Der Befehl zum Sperren Ihres Mac mit Terminal funktioniert nicht Genau genommen verschließe es. Vielmehr schläft es einfach ein. Um als „gesperrt“ zu gelten, muss ein Passwort für den Zugriff auf einen Mac erforderlich sein, nachdem dieser in den Ruhezustand versetzt wurde.

Um deinen Mac mit einem Passwort zu schützen, nachdem er in den Energiesparmodus versetzt wurde, klicke auf das Apple oben links in der Menüleiste und wählen Sie dann „Systemeinstellungen“.

Systemeinstellungen

Klicken Sie hier auf „Sicherheit & Datenschutz“.

Sicherheit und Privatsphäre

Aktivieren Sie auf der Registerkarte “Allgemein” das Kontrollkästchen neben “Passwort erforderlich”.

Passwort erforderlich

Geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie dann auf die Pfeile neben „Passwort erforderlich“, um das Dropdown-Menü zu öffnen. Sie können dann die Zeitdauer auswählen, die vergehen muss, bevor ein Kennwort erforderlich ist. Wählen Sie „Sofort“, um Ihren Mac zu sperren, wenn Sie ihn in den Ruhezustand versetzen.

Mac nach dem Ruhezustand sofort sperren

Wenn diese Option aktiviert ist, wird Ihr Mac sofort gesperrt, wenn er in den Ruhezustand versetzt wird.

Sperren Sie Ihren Mac mit dem Terminal

Um Ihren Mac über das Terminal zu sperren, müssen Sie es zuerst starten. Drücken Sie Befehl + Leertaste, um die Spotlight-Suche zu öffnen. Geben Sie „Terminal“ in die Suchleiste ein und klicken Sie darauf, wenn es in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Terminal in Spotlight-Suche

Geben Sie in Terminal den folgenden Befehl ein und drücken Sie dann die Eingabetaste:

pmset displaysleepnow

Befehl, um den Mac in den Ruhezustand zu versetzen

Ihr Mac befindet sich nun im Energiesparmodus. Wenn Sie die Option zum Anfordern eines Kennworts zum Aufwecken ausgewählt haben, ist es jetzt auch effektiv gesperrt.


Das Sperren Ihres Mac ist eine gute Möglichkeit, um unbefugten Zugriff darauf zu verhindern, während gleichzeitig Programme im Hintergrund ausgeführt werden können. Wenn Sie lieber alle Operationen beenden möchten, können Sie Ihren Mac auch über das Terminal herunterfahren.

VERBUNDEN: So sperren Sie Ihr Windows 10 PC mit Eingabeaufforderung