So spiegeln Sie Android auf Fire Stick



Sie wissen es vielleicht nicht, aber Ihre Amazon Fire TV kommt wahrscheinlich mit der Smartphone-Mirroring-Option. Dies bedeutet, dass Sie den Bildschirm Ihres Android-Geräts auf dem Fernseher anzeigen können. Dies ist eine sehr nützliche Funktion, um im Internet zu surfen und zu schauen YouTube Clips usw. Obwohl die Bildschirmspiegelung aktiviert ist Amazon Firestick TV ist ziemlich einfach und unkompliziert, es ist offensichtlich nicht offensichtlich genug, da die Bildschirmspiegelung bei diesen eine weniger bekannte Funktion ist Amazon Geräte.

Unterstützte Fire-TVs

Bevor Sie sich eingehender mit der Spiegelung von Fire TV-Bildschirmen befassen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Fernseher die Spiegelung unterstützt. Zum Beispiel die 3. Generation von Amazon Fire TV unterstützt diese Funktion nicht und die Fire TV Cube-Geräte auch nicht. Jedoch, Amazon Fire TV Der Stick 4K kann die Bildschirmspiegelung mithilfe von Apps von Drittanbietern verwenden, obwohl die Spiegelungsfunktion auf dem Gerät nicht standardmäßig unterstützt wird.

Wenn Ihr Fernseher Spiegelung unterstützen soll, dies jedoch aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, ändern Sie das WLAN-Frequenzband von 2,4 GHz auf 5 GHz. Machen Sie dasselbe auf Ihrem Android-Gerät, indem Sie zu navigieren die Einstellungen, dann zu W-lan, dann Fortgeschrittenund schließlich zum Wi-Fi-Frequenzband Möglichkeit. Wechseln Sie wieder von 2,4 GHz auf 5 GHz.

So spiegeln Sie Android auf Fire Stick 1

Aktivierung im Fire TV

Zunächst müssen Sie die Spiegelungsfunktion auf Ihrem Fire TV aktivieren. Navigieren Sie dazu zum Menü und drücken Sie die Zuhause und scrollen Sie, bis Sie die Einstellungen. Gehen Sie im Menü Einstellungen zu Display & Sounds und wählen Sie Aktivieren Sie die Anzeigespiegelung Nächster . Sie können das Spiegeln auch schnell starten, indem Sie Ihre Amazon Feuerstab. Halten Sie die Taste gedrückt, um die Spiegelung zu aktivieren Zuhause und wählen Sie Spiegeln aus dem Menü.

schick android zum firestick

Sobald Sie den Spiegelungsmodus aktiviert haben (auf die eine oder andere Weise), wird Ihr Fire TV Stick in einen ausstehenden Modus versetzt und wartet darauf, dass Sie das Android-Gerät damit verbinden.

Aktivieren Sie es auf Ihrem Android-Handy / Tablet

Um die Bildschirmspiegelung auf einem Android-Gerät zu aktivieren, müssen Sie Miracast verwenden. Geräte nach 2012 sollten alle diese App unterstützen und vorinstalliert haben. Also, was ist Miracast? Nun, es ist ein Android-Protokoll, mit dem die gekoppelten Geräte im Wesentlichen Video- / Audio-Informationen austauschen können. Dieser Informationsaustausch ist auf drahtlose Netzwerke beschränkt.

Miracast gibt es in vielen Formen und Formen für verschiedene Android-Geräte. Aufgrund der Tatsache, dass jeder Telefonhersteller eine eigene Android-Version hat, trägt die betreffende App nicht immer den gleichen Namen, obwohl sie genau die gleichen Funktionen bietet. Wenn Sie Miracast auf Ihrem Android-Gerät nicht finden können, suchen Sie nach Begriffen wie Bildschirmspiegelung, Besetzung des Bildschirms, Schnellverbindung, Bildschirmfreigabe, AllShareCast, Drahtlose Spiegelung, Drahtlose Anzeige, Smart View usw.

Wenn Sie das Tool für die Bildschirmspiegelung gefunden haben, aktivieren Sie einfach den Dienst, und das Android-Smartphone / -Tablet sollte auf Fire TV mit der Spiegelung beginnen.

Um die Spiegelung zu beenden, drücken Sie eine beliebige Taste auf der Fernbedienung.

Apps von Drittanbietern

Wenn Sie diese Funktion auf Ihrem Android-Gerät nicht finden, wird die Spiegelung möglicherweise nicht unterstützt. In einigen Fällen kann ein Android-Gerät jedoch spiegelungsfähig sein, ohne dass eine vorinstallierte App wie Miracast mitgeliefert wird. In diesen Fällen können Sie auf eine Reihe verfügbarer Apps von Drittanbietern zurückgreifen. Diese Apps funktionieren möglicherweise nicht so gut wie Miracast, ermöglichen es Ihnen jedoch, Ihren Android-Bildschirm tatsächlich auf den Firestick-Fernseher zu übertragen. Hier sind einige der besten Spiegelungs-Apps auf dem Markt.

Google Home

Google Home ist mit Abstand die beliebteste Spiegelungs-App von Drittanbietern für Android. Es kommt auch mit vielen anderen nützlichen Funktionen wie der Verwaltung von kompatiblen Lichtquellen, Kameras und vielen anderen intelligenten Geräten. Es ist im Wesentlichen eine Universalfernbedienung für mehr als nur Ihr Fernsehgerät, mit der Sie Ihren Android-Bildschirm auf das Fernsehgerät übertragen können. Trotzdem funktioniert es nicht in allen Anwendungsfällen der Spiegelung, obwohl es kostenlos ist und mit einer Vielzahl von Geräten gepaart werden kann.

Teamviewer

Teamviewer ist eine fantastische App, die von Mitarbeitern des technischen Supports auf der ganzen Welt verwendet wird, um Menschen bei der Behebung von Problemen auf ihren Geräten zu helfen. Es funktioniert im Wesentlichen, indem Sie den Bildschirm eines anderen Benutzers selbst spiegeln. Daher ist diese App mehr als in der Lage, Ihren Android-Bildschirm auf dem Fire TV zu spiegeln, und genau das kann sie auch.

Mirroring360

Mirroring360 wird häufig für Demo-Präsentationen von Entwickler-Apps verwendet. Als solches kommt es mit einer Vielzahl von nützlichen Funktionen, aber auch mit der Option zur Bildschirmspiegelung. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Android-Version auf dem neuesten Stand sein sollte, wenn Sie diese App verwenden möchten.

Senden Sie Ihren Android-Bildschirm an Fire TV

Wenn Ihre Geräte dies unterstützen, gibt es keinen Grund, warum die Bildschirmspiegelung nicht funktioniert. Versuchen Sie, die Einstellungen wie angewiesen zu ändern, finden Sie Miracast oder installieren Sie eine entsprechende Drittanbieter-App, befolgen Sie die Anweisungen und genießen Sie den gespiegelten Android-Bildschirm auf Ihrem Fire TV

Haben Sie jemals die Bildschirmspiegelung auf Ihrem Fire TV verwendet? Wie hat es geklappt? Mussten Sie eine Drittanbieter-App installieren? Fühlen Sie sich frei, in den Kommentaren unten zu diskutieren.



Back to top button