Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So starten Sie A YouTube Kanal

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So starten Sie A YouTube Kanal

In der heutigen Marketinglandschaft sind Videoinhalte entscheidend für den Erfolg. Um es ins rechte Licht zu rücken: 33 % der Zeit der Menschen Die im Internet ausgegebenen Ausgaben werden für das Ansehen von Videos und verwendet 55 % der Menschen schauen sich Videos an täglich online.

Obwohl schriftliche Inhalte seit einigen Jahren die Grundlage des Content-Marketings bilden, haben sich die Zeiten geändert. Viele sehen sich lieber ein Video an, als Seiten mit Inhalten zu lesen.

Tatsächlich, a Bericht von HubSpot legt nahe, dass 85 % der Vermarkter es verwenden YouTubeDamit ist es die am weitesten verbreitete Plattform für Videos. Darüber hinaus dank unseres einfachen Zugangs zu smartphonesgibt der durchschnittliche Mensch ungefähr aus 50 Minuten einen Tag lang Online-Videos anschauen.

Diese Zahlen sind sicherlich beeindruckend, aber wie lassen sie sich auf Ihre Content-Marketing-Bemühungen übertragen?

Im Folgenden führen wir Sie durch die Schritte zum Starten Ihres YouTube Kanal und geben Ihnen zusätzliche Tipps für den Erfolg.

Warum Sie es machen sollten YouTube Videos für Ihre Inhalte

Es gibt fast 2 Billionen aktive monatliche Benutzer auf YouTubewas Ihnen eine enorme Chance bietet, an Sichtbarkeit zu gewinnen und die Markenbekanntheit zu steigern.

Erfolgreiche Kanäle können sogar mit Werbung und Monetarisierung Geld verdienen. Obwohl YouTube gibt einem Content-Ersteller 55 % von diesem Umsatz und nimmt 45 % für sich selbst, es lohnt sich dennoch, zusätzliche Einnahmen aus Werbung zu erzielen. Möglicherweise haben Sie sogar die Möglichkeit, Sponsoren zu gewinnen und mit dem Affiliate-Marketing zu beginnen, das eine zusätzliche Einnahmequelle für Ihr Unternehmen darstellt.

Auch wenn Sie sich gegen die Verwendung entscheiden YouTube direkt gegen Geld, aber nur für Branding und Videomarketing, Sie brauchen trotzdem Abonnenten. Sie steigern Ihre Spielanzahl, Wiedergabezeit und Benutzerinteraktion. Diese sind alle sehr wichtig für Signale YouTubeAlgorithmus.

Die größten Vorteile ergeben sich jedoch aus der Umsetzung Videoinhalte in Ihre Website ein. Videoinhalte lassen sich leicht teilen, sind ansprechend und einprägsam. Damit können Sie die Verweildauer verlängern, Ihre SEO verbessern und sich gleichzeitig über mehr Traffic auf Ihrer Website freuen.

Schritt 1: Erstellen Sie Ihren Kanal

Der erste Schritt zum erfolgreichen Start YouTube Der Kanal erstellt es!

Dazu benötigen Sie ein Google-Konto. YouTube ist Eigentum von Google (aus diesem Grund YouTube ist so wichtig für die Verbesserung Ihrer SEO), sodass Sie Ihr Google-Konto verwenden, um auf Ihr Google-Konto zuzugreifen und es zu verwalten YouTube Kanal.

Sobald Sie Ihre Google-Kontoinformationen bereit haben, müssen Sie nur noch zu gehen YouTube und melden Sie sich mit diesen Informationen an.

Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf das Miniaturbildsymbol des Kontos in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um das Dropdown-Menü zu öffnen. Klicken Sie hier auf das Einstellungssymbol, um zu Ihren Kontoeinstellungen zu gelangen.

In Ihren Kontoeinstellungen gibt es die Möglichkeit, einen Kanal zu erstellen.

Sie werden nach Ihrem Namen gefragt. Wenn dieses Konto jedoch für Ihr Unternehmen bestimmt ist, sollten Sie die Option „Unternehmens- oder anderen Namen verwenden“ auswählen.

Anschließend werden Sie aufgefordert, Ihren Namen einzugeben YouTube Markenkonto. Verwenden Sie den Namen Ihres Unternehmens oder einen ähnlichen Namen. Denken Sie daran: Das Publikum erkennt Ihren Kanal und die Menschen dahinter nur so. Nachdem Sie Ihren Kontonamen bestätigt haben, wird Ihr YouTube Der Kanal wurde offiziell erstellt!

Schritt 2: Passen Sie Ihren Kanal an

Nach dem Erstellen Ihres YouTube Kanal haben, besteht der nächste Schritt darin, ihn anzupassen, um sicherzustellen, dass sich Ihr Kanal von den anderen abhebt.

Sie können Fotos auf Ihren Kanal und Ihr Kontosymbol hochladen, sodass Sie Ihre Marke auf einen Blick erkennen können.

Nachdem Sie einige Fotos ausgewählt haben, die zu Ihrem Kanal passen, klicken Sie auf die Registerkarte „Info“, um weitere Details hinzuzufügen.

Auf der Registerkarte „Info“ können Sie eine Beschreibung Ihres Kanals hinzufügen. Dies ist eine großartige Gelegenheit, Ihrem Publikum zu sagen, worum es bei Ihnen geht.

Sie können Ihrer Website auch Kontaktinformationen oder Links hinzufügen, um potenziellen Kunden die Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um Sie einfach zu erreichen.

Schritt 3: Bestätigen Sie Ihr Konto

Sobald Ihr Konto erstellt und angepasst ist, möchten Sie es bestätigen, damit Sie vollen Zugriff auf Vorteile wie benutzerdefinierte Miniaturansichten und die Möglichkeit haben, längere Videos hochzuladen.

Um Ihr Konto zu verifizieren, klicken Sie auf das Kontosymbol, um das Dropdown-Menü aufzurufen, und klicken Sie dann auf Creator Studio.

Oder nutzen Sie diesen Link: www.youtube.com/verify um Ihr Konto anhand Ihrer Telefonnummer zu verifizieren.

Klicken Sie hier auf Kanal und dann Status Und Merkmale.

Dann müssen Sie nur noch auf klicken Verifizieren Taste!

Schritt 4: Laden Sie ein suchmaschinenoptimiertes Video hoch

Nachdem Sie nun Ihren Kanal eingerichtet haben, ist es an der Zeit, mit dem Hochladen Ihres Kanals zu beginnen YouTube Inhalt.

Mit YouTubeDas Hochladen von Videos ist so einfach wie das Klicken auf die Schaltfläche „Hochladen“ und das Ziehen Ihres Videos auf den Bildschirm. Auch die Verwendung der besten Bearbeitungssoftware für Ihre Videos ist ein wichtiger Faktor für das Branding und die Videoqualität.

Beim Hochladen Ihres Videos haben Sie die Möglichkeit, dem Video einen Titel, eine Beschreibung und Tags hinzuzufügen.

Diese Details sind unglaublich wichtig für YouTube Suchmaschinenoptimierung und Sicherstellung, dass Ihre Inhalte die Zielgruppe erreichen. Hier sind einige Tipps, wie Sie das Ranking Ihres Videos verbessern können:

  • Titel – Der Titel Ihres Videos sollte 5–10 Wörter lang sein. Außerdem sollte am Anfang des Titels ein Schlüsselwort stehen, das Aufschluss gibt YouTube worum es in dem Video geht. Mit diesen Informationen YouTube schlägt Ihr Video vor, wenn Leute Ihr ausgewähltes Schlüsselwort in die Suchleiste eingeben. Auch das Hinzufügen weiterer relevanter Informationen, etwa des Jahres oder einer Anleitung, kann hilfreich sein.
  • Beschreibung – Ihre Videobeschreibung sollte etwa 150 bis 200 Wörter umfassen. Um Ihr Video höher einzustufen YouTube, sollten Sie das Schlüsselwort, das Sie in Ihrem Titel verwendet haben, in der gesamten Beschreibung mehrmals verwenden, insbesondere am Anfang. Sie können in der Beschreibung auch auf Ihre Website verlinken, was die Chance erhöht, dass Ihre Besucher Ihre Website besuchen.
  • Stichworte – Die Tags helfen YouTube Kategorisieren Sie Ihr Video und schlagen Sie es Zuschauern vor, die verwandte Inhalte ansehen. Auch hier sollten Sie Ihr Keyword verwenden. Sie benötigen nur etwa fünf Tags, alle zusätzlichen Tags verwirren nur YouTube. Zusätzlich zu Ihrem Hauptschlüsselwort sollten Sie einige alternative Schlüsselwörter einbeziehen, die Ihrem Hauptschlüsselwort ähneln. Fügen Sie dann einige allgemeinere Begriffe ein, die sich auf Ihr Keyword beziehen.

Schritt 5: Betten Sie Videos in Ihre Website ein

Sobald Sie mit der Erstellung von Inhalten und dem Hochladen Ihrer suchmaschinenoptimierten Videos begonnen haben, möchten Sie diese in Ihre Website einbetten, um Ihren Traffic und Ihr Ranking weiter zu steigern.

Sie wissen nicht, wie Sie ein Video in Ihr WordPress einbetten? Es ist einfach!

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem WordPress-Dashboard an und erstellen Sie entweder einen neuen Beitrag oder navigieren Sie zu dem Beitrag, zu dem Sie Ihr Video hinzufügen möchten.

Klicken Sie dann auf das Pluszeichen in der oberen linken Ecke, um der aktuellen Seite einen Block hinzuzufügen.

Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Videoblock oder einen spezifischen Block einzufügen YouTube.

…oder ein spezifischer Block für YouTube.

Nachdem Sie den neuen Block eingefügt haben, können Sie Ihr Video damit einbetten YouTube URL.

Es ist wichtig, die URL hier zu verwenden, anstatt Ihr Video direkt auf Ihre Website hochzuladen. Wenn Sie direkt hochladen, erhalten Sie keine SEO-Vorteile!

Das Vorhandensein von Links zwischen Ihrer Website und Ihrem YouTube Videos sind unerlässlich, um den Traffic zu steigern und Ihr Ranking zu verbessern.

Wie bekommt man Follower? YouTube mit einem neuen Kanal?

Möglicherweise verspüren Sie den Drang, YouTube-Abonnenten zu kaufen, insbesondere wenn Sie ein neuer Kanal sind und gerade versuchen, die 1K-Marke zu erreichen. YouTube Analytics kann Ihnen auch dabei helfen, den Überblick über Ihre Kennzahlen zu behalten und herauszufinden, welcher Inhalt das meiste Engagement und die meisten Aufrufe erhält.

Lassen Sie mich Ihnen sagen, warum es nicht funktionieren wird. Die Wahrheit ist, dass die Videokünstler hinter den Top-Kanälen von YouTube weder Zeit, Mühe noch Geld in Wachstumspläne investieren. Da gekaufte Abonnenten sich nicht engagieren, wirken sie für jedes echte Publikum, das Sie haben, zwielichtig, und Sie laufen Gefahr, von der Fake-Engagement-Richtlinie von YouTube erwischt zu werden.

Vor diesem Hintergrund möchte ich Ihnen einige gute Ratschläge geben, wie Sie kostenlose (echte) Abonnenten für Ihren neuen YouTube-Kanal gewinnen:

Erstellen Sie fantastische YouTube-Video-Thumbnails

Miniaturansichten haben keinen Einfluss auf Ihre SEO oder Ihr Video-Ranking, aber sie ermutigen die Leute auf jeden Fall dazu, auf Ihr Video zu klicken, anstatt auf die Videos darüber oder darunter. Visuals sind ein so wichtiger Bestandteil beim Aufbau Ihrer eigenen YouTube-Kanalmarke.

Sie können auch Ihren Kanalnamen und Ihre Marke stärken. Der beste Weg, die Aufmerksamkeit einer Person zu erregen, ist die Verwendung eines benutzerdefinierten Miniaturbilds. Durch das Hinzufügen von Text, Bildern oder anderen Elementen zur Miniaturansicht kann Ihr Video viel ansprechender aussehen.

Sie möchten nicht nur tolle Video-Thumbnails erstellen, sondern auch tolle Kanalbilder erstellen, zu denen auch ein gutes Kanalbanner gehört. Zur Erinnerung: Die geeignete Größe für ein YouTube-Banner ist ein Bild mit 2560 x 1440 Pixeln.

Wie erstellt man also tolle Miniaturansichten? Nutzen Sie kostenlose Websites, die Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Miniaturgrafiken helfen, z Canva. Sie können Canva auch zur Gestaltung Ihrer Infografiken, Ihres YouTube-Banners und vielem mehr nutzen!

Benutzerdefinierte Miniaturansichten sind in der Regel erfolgreicher als zufällige, urheberrechtsfreie Bilder. Backlinko Empfehlen Sie außerdem, helle Farben in Ihren Miniaturansichten zu verwenden, z. B. Gelb, Grün und Orange, die tendenziell stärker hervorstechen. Nutzen Sie Ihre Persönlichkeit, Ihre Kreativität und Ihre Farbpalette!

Nutzen Sie die anklickbaren Abonnement-Tools von YouTube

YouTube bietet integrierte, anklickbare Tools, mit denen Sie Zuschauer zum Abonnieren animieren können. Zum Beispiel ein Abspann und ein Markenwasserzeichen. Diese Methoden funktionieren sowohl für neue Videos als auch für bestehende Inhalte.

Am Ende Ihres Videos können Sie die Leute daran erinnern, sich anzumelden, um Ihren Call-to-Action einzufügen, bevor YouTube mit dem nächsten Video fortfährt. Sie können Videos während des Hochladens einen Abspann hinzufügen, solange das Video etwa 25 Sekunden lang ist. Sie können auch alle vorhandenen Videos mit einem Endbildschirm aktualisieren.

Um einem vorhandenen Video einen Abspann hinzuzufügen, klicken Sie im linken Menü von Creator Studio auf „Inhalt“ und dann auf das Video, das Sie aktualisieren möchten. Klicken Sie rechts auf „Endbildschirm“ und fügen Sie Ihrem Video ein „Abonnieren-Element“ hinzu.

Wenn Sie ein Markenwasserzeichen hinzufügen möchten, können Sie jederzeit im linken Menü von Youtube Studio auf „Anpassung“ klicken und dann

Erstellen Sie Wiedergabelisten für Ihre Videos

Playlists sind eine gute Möglichkeit, die Wiedergabezeit Ihres Kanals zu verlängern, was sich auf Ihre Monetarisierungsfähigkeit auswirkt. Das Schöne an YouTube ist, dass es Ihre Playlist Ihrem Publikum automatisch in der von Ihnen gewünschten Reihenfolge vorspielt.

Wenn Sie beispielsweise Tutorials für Anfänger bis Fortgeschrittene erstellt haben, können Sie diese für Ihre Zuschauer in der richtigen Reihenfolge platzieren. Die Verwendung von Playlists kann Ihrem Publikum auch dabei helfen, einige Ihrer Informationen aufzuschlüsseln, ohne stundenlang Videos ansehen zu müssen.

Arbeiten Sie mit anderen Entwicklern zusammen

Outreach ist eine großartige Taktik für jede SEO, vom Bloggen bis hin zu YouTube. Der Aufbau einer Community kann eine großartige Möglichkeit sein, Abonnenten zu gewinnen.

Nutzen Sie Ihre Kontakte, um andere YouTube-Ersteller zu kontaktieren und zu fragen, ob sie mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, damit Sie beide von den Zuschauern des anderen profitieren können. Ihr Publikum vertraut Ihrer Marke, und ihr Publikum vertraut ihrer Marke, sodass die Zusammenarbeit für Sie beide eine Win-Win-Situation sein kann!

Sobald Sie mit der Expansion beginnen, stellen Sie möglicherweise sogar fest, dass Ihr Publikum möglicherweise andere Kooperationen vorschlägt. Behalten Sie daher Ihren Kommentarbereich im Auge, um Ideen zu finden. Sie können auch um Vorschläge bitten, die Ihnen dabei helfen können, das Engagement Ihrer Zuschauer zu fördern.

Seien Sie beim Posten von Videos konsequent

Am meisten Youtube-SEO-Experten Stimmen Sie zu, zunächst einmal pro Woche ein Video zu veröffentlichen und es dann mit zunehmendem Kanalwachstum auf drei bis vier Videos pro Woche zu erhöhen.

Das Konzept besteht darin, dass Ihr Publikum umso größer wird, je mehr Videos Sie veröffentlichen. Das Ziel besteht jedoch darin, der Qualität Vorrang vor der Quantität zu geben.

Am besten konzentrieren Sie sich auf Qualität und Konsistenz, bevor Sie eine Menge enttäuschender Inhalte auf Ihrem YouTube-Konto veröffentlichen. Sie können auch Programme wie Hootsuite verwenden, um die Veröffentlichung Ihrer Videos zu planen.

Entsprechend eine Studie von BoostedDas höchste Maß an Engagement auf YouTube findet freitags, samstags und mittwochs statt. An den meisten Tagen ist die beste Zeit zum Veröffentlichen Ihrer Inhalte gegen 17:00 Uhr, Sie können jedoch mit einigem Erfolg auch jederzeit vor 21:00 Uhr posten.

Beachten Sie jedoch, dass jede Social-Media-Plattform unterschiedliche Tage und Zeiten hat, an denen die beste Leistung erzielt wird. Daher ist Recherche hier von entscheidender Bedeutung.

Verwenden Sie eine Call-to-Action-Phrase (CTA).

Bitten Sie Ihre Zuschauer, sich zu abonnieren. Es klingt vielleicht einfach, aber es gibt einen Grund, warum jeder Youtuber nach jedem Video ein „Gefällt mir“, „Teilen“ und „Abonnieren“-Bit hinzufügt! Die Förderung des Engagements ist ein toller Marketingtipp für neue Kanäle.

Tatsächlich fördert eine gute CTA-Formulierung einen hohen Mehrwert bei geringem Risiko für Ihr Publikum und die durchschnittliche Klickrate in allen Branchen beträgt nahezu 5 %, was höher ist als bei Google-Anzeigen.

Versuchen Sie, Ihre Zuschauer daran zu erinnern, warum es sich lohnt, Ihren Kanal zu abonnieren. Fragen Sie unbedingt nach einem Sub, nachdem Sie ihm neue oder nützliche Informationen gegeben haben. Wenn Sie zu oft oder zu früh fragen, kann dies dazu führen, dass Sie zu verkaufsfördernd klingen, was für einige Zielgruppen abschreckend sein kann.

Das ist es!

Wie bei jeder Marketingstrategie müssen Sie konsequent vorgehen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Laden Sie regelmäßig Videos hoch, um Ihr Publikum zu fesseln und Ihre SEO-Vorteile weiter zu steigern.

Vielleicht möchten Sie sogar ein individuelles Intro für alle Ihre Videos auf Ihrem Kanal erstellen, um das Branding zu unterstützen.

Vergessen Sie nicht, sich kostenlos anzumelden und einige unserer anderen SEO-Tools auszuprobieren!

Table of Contents