Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So starten und verwenden Sie den Wiederherstellungsmodus unter Android

Wenn Sie ein Android-Ger√§t haben, m√∂chten Sie es wahrscheinlich in hohem Ma√üe anpassen, um Ihre Kreativit√§t zu demonstrieren und das Ger√§t so realistisch wie m√∂glich zu gestalten. Standardm√§√üig verf√ľgen Sie √ľber zahlreiche Optionen zum Anpassen des Ger√§ts. Wenn Sie den Wiederherstellungsmodus verwenden, stehen Ihnen jedoch noch weitere Optionen zur Verf√ľgung.

Alle Android-Telefone werden mit einem Modus namens ausgeliefert Wiederherstellungsmodus Dies wurde zwar entwickelt, um Ihnen bei Problemen die Wiederherstellung Ihres Geräts zu erleichtern, hilft Ihnen jedoch auch, eine Reihe von Optionen am Telefon zu optimieren. Sie können den Wiederherstellungsmodus auch verwenden, wenn ein Problem mit Ihrem System vorliegt und Sie der Meinung sind, dass Ihr Gerät Hilfe benötigen könnte.

Unabh√§ngig davon, wie Sie den Modus verwenden m√∂chten, erfahren Sie hier, wie Sie in den Modus gelangen und was Sie mit den dort verf√ľgbaren Optionen tun k√∂nnen.

Starten Sie Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus neu

Es gibt mehrere M√∂glichkeiten, ein Android-Ger√§t im Wiederherstellungsmodus neu zu starten. Bei jeder Methode wird ein einzigartiger Ansatz verwendet, um in den Modus zu gelangen. W√§hlen Sie daher die Methode aus, die Ihrer Meinung nach f√ľr Sie geeignet ist.

Tastenkombinationen verwenden

Die einfachste Methode ist die Verwendung einer dedizierten Tastenkombination. Jedes Android-Ger√§t verf√ľgt √ľber eine Tastenkombination, mit deren Hilfe Ihr Ger√§t im Wiederherstellungsmodus neu gestartet werden kann.

Hier sind die Tastenkombinationen f√ľr einige der beliebtesten Android-Ger√§tehersteller:

  • Samsung: Power + Home + Volume Up
  • Nexus: Power + Volume Up + Volume Down
  • LG: Power + Volume Down
  • HTC: Power + Volume Down
  • Motorola: Power + Home
  • Sony: Power + Lauter ODER Leiser
  • Pixel: Power + Volume Down
  • Huawei: Power + Volume Down
  • Xiaomi: Power + Lautst√§rke erh√∂hen
  • OnePlus: Power + Volume Down

Denken Sie daran, dass Ihr Gerät ausgeschaltet sein muss, wenn Sie diese Tastenkombinationen verwenden.

Verwendung von ADB

ADB verf√ľgt √ľber eine Reihe von Befehlen, mit denen Sie verschiedene Aktionen auf Ihrem Android-Ger√§t ausf√ľhren k√∂nnen. Mit einem dieser Befehle k√∂nnen Sie einen Neustart in den Wiederherstellungsmodus durchf√ľhren.

Vorausgesetzt, Sie haben das ADB-Toolkit auf Ihrem Computer eingerichtet, m√ľssen Sie Folgendes tun, um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln.

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Entwickleroptionen auf Ihrem Android-Ger√§t und aktivieren Sie die USB-Debugging M√∂glichkeit.
  • Schlie√üen Sie Ihr Ger√§t an Ihren Computer an und starten Sie eine Eingabeaufforderung oder ein Terminalfenster im ADB-Ordner. Geben Sie den folgenden Befehl ein und dr√ľcken Sie Eingeben.

./adb Ger√§te (f√ľr Mac)adb Ger√§te (zum Windows)

  • Sie sehen Ihr Ger√§t in der Liste. Geben Sie anschlie√üend den folgenden Befehl ein und dr√ľcken Sie Eingeben.

./adb boot recovery (f√ľr Mac)adb boot recovery (zum Windows)

Ihr Gerät schaltet sich sofort aus und startet im Android-Wiederherstellungsmodus neu.

Verwenden einer App (Root erforderlich)

Wenn Sie auf Ihrem Gerät Zugriff auf das Stammverzeichnis haben, können Sie eine App von der verwenden Google Play Store und mit einem einzigen Tastendruck in den Wiederherstellungsmodus wechseln.

  • Laden Sie die Schnellstart-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Ger√§t. √Ėffnen Sie die App, erteilen Sie die erforderlichen Berechtigungen und tippen Sie auf Neustart Erholung.
  • Sie werden schnell in den Wiederherstellungsmodus zur√ľckkehren.

So verwenden Sie die Wiederherstellungsmodusoptionen von Android

Wenn Sie den Android-Wiederherstellungsmodus zum ersten Mal verwenden, sind Sie m√∂glicherweise nicht √ľber die Funktionen der einzelnen Optionen informiert.

Obwohl die meisten Optionen selbsterkl√§rend sind und Sie anhand ihrer Namen wissen, was sie tun, ist es gut, weitere Informationen zu den einzelnen Optionen zu haben. Auf diese Weise wissen Sie, wann Sie welche Option verwenden m√ľssen.

  • Installation vom internen Speicher Auf diese Weise k√∂nnen Sie eine ZIP-Datei aus dem internen Speicher Ihres Ger√§ts installieren. Diese Option wird normalerweise verwendet, wenn Sie eine flashf√§hige Wiederherstellungsdatei aus dem Internet heruntergeladen haben und sie auf Ihrem Ger√§t flashen m√∂chten.
  • Installieren Sie von ADB Mit dieser Option k√∂nnen Sie das ADB-Toolkit im Wiederherstellungsmodus auf Ihrem Ger√§t verwenden. Mit dieser Option k√∂nnen Sie mit ADB Inhalte hinzuf√ľgen, √§ndern und entfernen.
  • Daten und Cache l√∂schen Wie der Name schon sagt, k√∂nnen Sie damit sowohl Daten als auch Cachedateien von Ihrem Ger√§t l√∂schen. Es gibt drei Unteroptionen:
    • Systemeinstellungen zur√ľcksetzen Auf diese Weise k√∂nnen Sie Ihr Ger√§t auf die Werkseinstellungen zur√ľcksetzen.
    • Cache l√∂schen es l√∂scht alle Cache-Dateien von Ihrem Ger√§t.
    • Alles l√∂schen Verwenden Sie diese Option, wenn Sie alles auf Ihrem Ger√§t l√∂schen m√∂chten.
  • Fortgeschritten Darin sind zwei Unteroptionen enthalten:
    • Zum Schnellstart neu starten Das Ger√§t wird im Fastboot-Modus neu gestartet. Dies ist ein Modus wie der Wiederherstellungsmodus, jedoch k√∂nnen Sie benutzerdefinierte Dateien mit ADB und Fastboot flashen.
    • Zur Wiederherstellung neu starten Das Ger√§t wird im Wiederherstellungsmodus neu gestartet.

Wie können Sie Android mit dem Wiederherstellungsmodus anpassen?

Nur zu wissen, was die einzelnen Optionen im Wiederherstellungsmodus bewirken, hilft beim Anpassen des Ger√§ts nicht viel. Sie m√ľssen sich √ľber verschiedene Dateien informieren, die Ihr Android-Ger√§t zur Anpassung verwendet.

Hier sind einige der Dateitypen, die Sie mithilfe des Wiederherstellungsmodus flashen können, um Ihr Gerät zu optimieren:

Benutzerdefinierte ROMs

Ein benutzerdefiniertes ROM ist eine benutzerdefinierte Version des Android-Betriebssystems f√ľr Ihr Ger√§t. M√∂glicherweise sind nicht alle Standard-Apps enthalten, es gibt einige zus√§tzliche Funktionen und so weiter.

Das Blinken ersetzt das Standard-Android, das Sie auf Ihrem Ger√§t ausf√ľhren.

Benutzerdefinierte Wiederherstellung

Was Sie oben aufgerufen haben, war die Standardwiederherstellung f√ľr Android. Sie haben auch die M√∂glichkeit, sie durch eine benutzerdefinierte Wiederherstellung zu ersetzen, die mehr Funktionen mit sich bringt.

Zwei der beliebtesten benutzerdefinierten Wiederherstellungen sind ClockworkMod Recovery und TWRP Recovery.

Benutzerdefinierte Kernel

Ein benutzerdefinierter Kernel wird normalerweise auf einem Android-Ger√§t geflasht, wenn Sie die CPU Ihres Ger√§ts √ľbertakten m√∂chten. Tun Sie dies nur, wenn Sie wissen, was Sie tun, oder wenn Sie Ihr Ger√§t letztendlich ausgemauert haben.

ROMs auf Lager

Ein Standard-ROM ist die Standardversion des Android-Betriebssystems f√ľr Ihr Ger√§t. Es ist das Ger√§t, mit dem Ihr Ger√§t vorinstalliert wurde. Sie sollten dies verwenden, wenn Ihr Ger√§t kaputt geht und Sie keine andere M√∂glichkeit haben, es zu beheben.

Fazit

Der Wiederherstellungsmodus ist eine leistungsstarke versteckte Funktion, mit der Sie die wahre Leistung Ihres Android-Geräts nutzen können.

Wenn Sie sich erst einmal daran gewöhnt haben, werden Sie feststellen, dass Sie das Gerät immer wieder mauern und abmauern und schließlich ein völlig benutzerdefiniertes Android-Erlebnis haben, das sonst niemand hat.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.