Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So steigern Sie die Reichweite Ihrer Valentinstagsinhalte im Jahr 2023

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So steigern Sie die Reichweite Ihrer Valentinstagsinhalte im Jahr 2023

Der Valentinstag steht vor der Tür und wenn Sie planen, den Feiertag in Ihre Social-Media-Strategie zu integrieren, haben Sie wahrscheinlich bereits einige Kampagnenideen im Kopf. Aber unabhängig davon, wie Sie die kreativen Aspekte Ihrer Inhalte und Kommunikation zum Valentinstag angehen, sollten Sie auch planen, wie Sie vorgehen Machen Sie Ihre Kampagne für die Zielgruppen sichtbar, die Sie erreichen möchten.

Und genau dabei sind wir für Sie da! Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie die Reichweite Ihrer saisonalen Social-Media-Aktivierungen erhöhen können. Bevor Sie beginnen, werfen Sie unbedingt einen Blick auf unseren Leitfaden zur Planung von Valentinstagskampagnen und zur Suche nach den besten Hashtags zum Thema Valentinstag.

Lasst uns anfangen! Hier ist ein kurzes Inhaltsverzeichnis für Ihre Bequemlichkeit:

  1. Führen Sie einen UGC-Wettbewerb durch

  2. Verwenden Instagram Geschichten-Highlights

  3. Bewerben Sie Ihre Beiträge

  4. Erstellen Sie Inhalte zum Valentinstag, die Ihr Publikum teilen möchte

1. Führen Sie einen UGC-Wettbewerb durch

Durch die Veröffentlichung von Inhalten zum Valentinstag auf Ihren Social-Media-Konten werden diese Ihrem Publikum sichtbar. Je nachdem, wie groß Ihre soziale Fangemeinde ist, kann dies bedeuten, dass eine ganze Menge Leute Ihre Kampagne sehen werden … oder auch nicht.

Benutzergenerierte Wettbewerbe ermöglichen es Ihnen Nutzen Sie die sozialen Netzwerke Ihrer Zielgruppe zusätzlich zu deinem eigenen.

Die Grundidee ist ziemlich einfach: Sie veranstalten einen Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer einen Preis Ihrer Wahl gewinnen können, indem sie auf Ihre Kampagne abgestimmte Valentinstagsinhalte erstellen und diese auf ihren Konten veröffentlichen, Ihren Marken-Hashtag hinzufügen oder Ihre Marke auf andere Weise erwähnen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Ihre Marke wird neuen Gruppen von Social-Media-Nutzern zugänglich gemacht, die auf spielerische Weise etwas über Sie erfahren und möglicherweise Ihre zukünftigen Kunden werden. Und die Kosten liegen ganz bei Ihnen – Sie entscheiden über den Wert des Preises!

Hier sind einige Best Practices, die Sie bei der Planung eines Social-Media-Wettbewerbs zum Thema Valentinstag beachten sollten:

  • Wählen Sie einen attraktiven Preis Das wird Menschen wirklich dazu ermutigen, Inhalte zum Valentinstag mit Ihrer Marke zu teilen. Im Wesentlichen fordern Sie Ihre Follower dazu auf, sich für die Marke in den sozialen Netzwerken zu engagieren – machen Sie es sich lohnenswert!
  • Fügen Sie einen klaren CTA hinzu (Aufruf zum Handeln) in der Kopie Ihrer Beiträge zur Werbung für den Wettbewerb;
  • Stellen Sie eine umfassende Liste zusammen Geschäftsbedingungen und das Dokument allen potenziellen Teilnehmern leicht zugänglich machen.

2. Verwendung Instagram Geschichten-Highlights

Apropos einfacher Zugriff auf relevante Informationen: Stellen Sie sicher, dass die tollen Valentinstagsinhalte, die Sie veröffentlichen, nicht in den geschäftigen Newsfeeds Ihres Publikums untergehen. An Instagrameine tolle Möglichkeit, bemerkenswerte Beiträge hervorzuheben, ist von Erstellen von Story-Highlights.

Instagram Stories, die beliebte interaktive Kurzform der Plattform, ist per Definition kurzlebig – Uploads verschwinden nach 24 Stunden. Es sei denn, Sie ordnen sie in Highlights an – Sammlungen von Geschichten, die dauerhaft an Sie „geheftet“ sind Instagram Konto.

Verwenden Sie Highlights, um sicherzustellen, dass jeder, der Ihr Profil besucht, leicht sieht, was Sie ihm zeigen möchten – die Bedingungen eines von Ihnen durchgeführten Wettbewerbs, eine Auswahl saisonaler Produkte oder Dienstleistungen, die Sie gerade bewerben, kuratierte Geschenkideen usw.

Diese Liste hat kein Ende – Sie können (und sollten!) Highlights verwenden, um das zu bewerben, was speziell für Ihre Kampagne funktioniert. Werde kreativ!

So erstellen Sie ein Highlight:

  1. Ziehen Sie Ihre hoch Instagram Konto
  2. Tippen Sie auf die Schaltfläche im Abschnitt „Highlights“ unter Ihren Profilinformationen
  3. Wählen Sie die Geschichten aus, die Sie im Highlight hervorheben möchten
  4. Richten Sie einen Titel und eine Miniaturansicht ein (Sie können eine Miniaturansicht aus Ihrer Telefongalerie auswählen)

Du bist fertig!

Social-Media-Plattformen entwickeln sich rund um Feiertage und saisonale Ereignisse zu einem ziemlich wettbewerbsintensiven Umfeld, und man kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass es am diesjährigen Valentinstag nicht anders sein wird.

Wenn Ihr Budget zusätzliche Ausgaben zulässt, denken Sie darüber nach Boosten Sie wichtige Beiträge Ihrer Kampagne. Alle großen Social-Media-Plattformen verfügen über leistungsstarke Targeting-Tools, die in ihre Anzeigenersteller integriert sind. Definieren Sie eine bestimmte Zielgruppe und/oder Ziele für Ihre gesponserten Beiträge Erhöhen Sie Ihre Chancen, Ihre Kampagnenziele zu erreichen: ein breites Publikum erreichen, Engagement generieren, neue Leads gewinnen usw.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, gesponserte Beiträge auf eigene Faust zu optimieren, und Sie keine Social-Media-Agentur haben, die Ihnen hilft, haben Sie keine Angst – es gibt eine große Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Beiträgen Optimierungstools da draußen verfügbar.

Darüber hinaus können Sie Ihre Valentinstagsbeiträge über verschiedene Kanäle bewerben. Erwägen Sie, einen Newsletter zu versenden und Ihr Publikum einzuladen, Ihnen in den sozialen Medien zu folgen, um weitere Angebote zu erhalten. Hier sind einige Einprägsame E-Mail-Betreffs zum Valentinstag um Ihnen dabei zu helfen, die Aufmerksamkeit der Benutzer während dieser Wettbewerbssaison zu erregen.

4. Erstellen Sie Inhalte zum Valentinstag, die Ihr Publikum teilen möchte

Es gibt keine einfache Möglichkeit, Ihre Valentinstagsinhalte viral zu machen. Die Planung der Viralität ist wie die Planung des Erfolgs oder der positiven Resonanz Ihrer Kampagne – Sie wissen nie, wie Ihre Inhalte funktionieren, bis sie live sind.

Und die schiere Menge an Inhalten, denen Social-Media-Nutzer täglich ausgesetzt sind, macht es besonders schwierig, durchzukommen.

Das bedeutet nicht, dass Sie nicht zum Erfolg beitragen können – es gibt bestimmte Möglichkeiten, Ihre Social-Media-Marketingkampagnen zu optimieren, die dazu beitragen können, dass Ihr Publikum Ihre Bemühungen mehr wertschätzt.

Hier sind einige Eigenschaften, die Social-Media-Inhalte besser teilbar machen:

Relativität

Der Schlüssel zur Erstellung relevanter Inhalte liegt darin, Ihr Publikum zu kennen und in der Lage zu sein, seine Bedürfnisse und Vorlieben zu erkennen. Personas erstellen ist ein großartiger erster Schritt zum Verständnis der unterschiedlichen demografischen Merkmale und Persönlichkeiten, aus denen sich Ihre sozialen Gefolgsleute zusammensetzen.

Nutzen Sie Ihre Erkenntnisse, um Ihr Publikum durch die von Ihnen veröffentlichten Inhalte wirklich anzusprechen. Denken Sie daran, dass es sich um echte Menschen handelt, und erstellen Sie Beiträge, die ihren Geschmack, ihre Interessen oder ihren Sinn für Humor ansprechen.

Universelle Werte

Klar, Valentinstagskampagnen sind per Definition saisonabhängig. Aber die Werte, die den Feiertag bestimmen – romantische Liebe, Freundschaft, Wertschätzung – sind doch eher universell, nicht wahr?

Gehen Sie bei der visuellen Gestaltung sparsam mit Rot- und Rosatönen um. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Inhalte auch dann relevant bleiben, wenn der Valentinswahn vorbei ist (immergrün = wiederverwendbar!). Es wird Ihnen auch helfen, mit denen zu sprechen, die den Feiertag nicht unbedingt feiern, und Ihnen so zusätzliche Punkte für die Vertrautheit einbringen.

Humor

Wir alle lieben es, gut zu lachen. Die Verwendung von Humor in Ihren Inhalten ist eine großartige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen und möglicherweise dafür zu sorgen, dass Ihre Valentinstagsinhalte in den sozialen Medien erneut geteilt werden.

Nutzen Sie saisonale Aktivierungen als Chance, die Persönlichkeit Ihrer Marke zu zeigen. Der Valentinstag ist ein romantischer Feiertag, aber viele würden ihn als eher kitschig bezeichnen. Und augenzwinkernde Texte oder Memes sind eine unterhaltsame Möglichkeit, das Problem anzusprechen!

Diese Tipps eignen sich hervorragend für Kampagnen, die sich auf den Aufbau von Markenbekanntheit und die Steigerung der Stimmung konzentrieren. Wie Sie sich vorstellen können, wäre es eine schwierigere Aufgabe, vertriebsorientierte, produktzentrierte Inhalte teilbar zu machen.

Aber das ist in Ordnung! Nutzen Sie sympathische oder lustige Valentinstagsinhalte, um neue Nutzer auf Ihre sozialen Medien zu locken. Das Erkunden Ihrer Social-Media-Konten ist für sie eine gute Möglichkeit, auf organische Weise auf Ihre Produktbeiträge zu stoßen und in den Verkaufstrichter einzutauchen.

Einpacken

Die Planung einer erfolgreichen Kampagne endet nicht mit der Zusammenstellung von Motiven, Texten und einem Veröffentlichungsplan – genauso wichtig ist es, Wege zu finden, wie Sie Ihre Inhalte leichter auffindbar und teilbar machen.

Folgen Sie unserem Leitfaden und probieren Sie diese organischen und bezahlten Strategien aus – lassen Sie uns wissen, wie sie für Sie funktioniert haben!