Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So transformieren Sie Ihre Marke von innen nach außen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So transformieren Sie Ihre Marke von innen nach außen

Zusammenfassung der Seerfest 2022-Sitzung

Im Jahr 2022 geht es den Kunden um mehr als nur um das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie verkaufen. Ihnen liegt Ihre Marke am Herzen – wofür Sie stehen, was Sie repräsentieren, was Ihr Zweck ist. Einer von uns Seerfest 2022 Sponsoren, BLVRist eine unabhängige Kreativagentur, die Marken dabei unterstützt, ihre Überzeugungen furchtlos auszuleben.

Lenya McGrath und Cara Rodgers erklärten, wie Sie den Zweck Ihrer Marke auf den Kopf stellen und die Transformation von innen nach außen vorantreiben können, um die Wirkung zu steigern.

Wenn der Zweck auf dem Kopf steht

Allzu oft wird der Zweck eines Unternehmens in ein kleines Kästchen gesteckt und darauf beschränkt, wie der Zweck mit dem Markenimage in Einklang gebracht wird. Der Zweck geht jedoch viel tiefer als nur ein Marken-Schlagwort. Wir können die volle Wirkung einer Marke nicht erkennen, wenn wir den Zweck einschränken, indem wir sie in eine Schublade stecken und nicht zulassen, dass sie uns als Unternehmen antreibt.

Purpose = das Warum einer Marke, was ihr Inspiration und Motivation gibt.

Eine Möglichkeit, wie Unternehmen den Zweck auf den Kopf stellen, besteht darin, einen Zweck zu schaffen, der sich auf Funktion und Leistung und nicht auf das Publikum konzentriert. Dies macht Marken anfällig für Konkurrenten, die eher auf den Menschen ausgerichtete Ziele verfolgen.

Facebook

  • Umbenennung in Meta
  • Der Zweck sagt nichts über den emotionalen Nutzen aus, den er der Welt bringt
  • Fokussiert auf Produkte vs. Relevanz für Menschen

Tick ​​Tack

  • Mehr Fokus auf das Publikum
  • Verwurzelt in einem Zweck, der über Videos hinausgeht
  • Verbindet sich mit emotionalem Nutzen

Wenn der Zweck richtig ist

Der Zweck muss größer sein als der funktionale Nutzen Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung, damit Sie Ihre Marke ausbauen können.

Samsung

Samsung verkauft eine Vielzahl von Produkten, von Rahmen über Kühlschränke bis hin zu Klapptelefonen. Alle diese Produkte sind von einem authentischen Ziel inspiriert: Menschen dabei zu helfen, das Unmögliche zu erreichen. Dies gibt Samsung die Möglichkeit, als Marke mehr zu tun – wachsen, inspirieren, vereinen, verteidigen. Allerdings öffnet der Markenzweck nur dann mehr Türen, wenn er authentisch ist.

Marken von innen heraus aufbauen

Glaube: Was Sie über die Welt glauben

Der erste Schritt zum Aufbau einer authentischen Marke ist der Glaube. Dies repräsentiert, was Sie als Unternehmen über die Welt glauben. Dieser Glaube muss authentisch und nicht künstlich oder hergestellt sein. Dieser Glaube ist das Herz und die Seele Ihrer Marke und leitet alles, was Sie tun oder sagen.

Zweck: Was Sie dagegen tun werden

Da Sie nun Ihren Glauben haben, müssen Sie definieren, was Sie dagegen tun werden. Ihr Purpose stellt dar, wie Ihr Unternehmen die Welt zum Besseren verändern will. Zweck ist die Schnittstelle zwischen dem, was Sie tun, und dem Grund, warum Sie es tun.

Verhalten: Ausleben, egal was passiert

Sobald Sie sich auf den Markenzweck geeinigt haben, müssen Sie ihn durch das Verhalten Ihrer Marke ausleben. Verhalten stellt jede Aktion dar, die Ihre Marke ausführt oder nicht ausführt. Auf diese Weise können Ihre Kunden direkt erkennen, wie Sie Ihren Purpose durch Ihr Geschäfts- und Markenverhalten aktivieren. Ihre Marke spiegelt sich sowohl in der externen als auch in der internen Kommunikation wider und spiegelt wider, wer Sie sind und woran Sie glauben.

Beispiele für zweckorientierte Marken

Nike

Glauben: Wenn du einen Körper hast, bist du ein Athlet

Zweck: Um jedem Sportler auf der Welt Inspiration und Innovation zu bieten

Airbnb

Glauben: Reisen ist am schönsten, wenn man wie ein Einheimischer leben kann

Zweck: Um eine Welt zu schaffen, in der Sie überall dazugehören können

Patagonien

Glauben: Wir haben die Verantwortung, unsere Ressourcen zum Schutz der Erde zu nutzen

Zweck: Um unseren Heimatplaneten zu retten

Maximieren Sie die Wirkung durch Ihr Branding

Durch die Positionierung Ihrer Marke im Einklang mit Ihrem Zweck können Sie als Unternehmen eine größere Wirkung erzielen. Das kann dazu führen:

  • Ein tieferes Sinngefühl schaffen
  • Bereitstellung strategischer Fokussierung und Ausrichtung
  • Leitplanken für die Entscheidungsfindung bilden
  • Vereinen Sie Ihre Belegschaft
  • Einen leidenschaftlichen Stamm kultivieren
  • Steigende Produktivität und Leistung
  • Wachstum vorantreiben und Innovation fördern
  • Höhere Marktanteile gewinnen
  • Dreifaches Wachstum gegenüber der Konkurrenz
  • Verteidigung gegen Kategorie-Disruptoren
  • Größere soziale Wirkung erzielen

Die Transformation von innen nach außen schafft auch Dynamik und steigert wichtige Ergebnisse und den ROI:

  • Bewusstsein: 78 % der Menschen erinnern sich eher an ein Unternehmen mit einem starken Ziel
  • Rücksichtnahme: 68 % der Menschen halten es für wichtig, über den Zweck nachzudenken
  • Wandlung: Die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden bei einer Marke kaufen, ist viermal höher, wenn diese zweckorientiert ist

Die zentralen Thesen

  • Der Markenzweck öffnet mehr Türen als er schließt, aber nur, wenn er authentisch ist
  • Die Transformation von innen nach außen erfordert drei Schritte: Glaube, Ziel, Verhalten
  • Die Transformation von innen nach außen sorgt für Schwung im gesamten Trichter

Taktiken, die Sie jetzt ausprobieren können:

  • Verbinden Sie den Markenzweck mit dem emotionalen Nutzen im Vergleich zum funktionalen Nutzen
  • Definieren Sie den Glauben, den Zweck und das Verhalten der Marke

Bei Seer verfolgen wir einen beratenden Ansatz zur Entwicklung einer digitalen Strategie, die mit Ihrem Markenzweck übereinstimmt. Über alle Kanäle hinweg steigern Ihre Suche und Ihre soziale Sichtbarkeit im Internet die Bekanntheit Ihres Markenzwecks.

Erfahren Sie, wie Seer die Bekanntheit steigern und den ROI Ihrer Marke steigern kann.

Abonnieren Sie für weitere Einblicke, POVs und Strategien: