Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So verkaufen Sie Canva-Vorlagen: Profitable Produkte im Jahr 2023

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: So verkaufen Sie Canva-Vorlagen: Profitable Produkte im Jahr 2023

Wenn Sie kreativ sind, sollten Sie lernen, wie Sie Canva-Vorlagen verkaufen und Geld verdienen Verkauf von Designs und Ausdrucken.

Schließlich lässt sich mit einem Online-Job wie Grafikdesign viel Geld verdienen, und eine der besten Möglichkeiten, dieses Geschäft zu starten, besteht darin, Canva-Vorlagen zu erstellen und zu verkaufen.

Wir decken alles ab, von der Suche nach einer Design-Nische f√ľr Sie Canva Vorlage zum Aufbau Ihres eigenen Online-Shops.

Wenn Sie also dazu bereit sind Fangen Sie an, schnell Geld zu verdienen mit Designs, lesen Sie weiter!

Verkauf von Vorlagen

Wenn Sie ein kreativer Mensch sind, besteht eine gute Chance, dass Sie dar√ľber nachgedacht haben, digitale Produkte online zu verkaufen.

Schließlich lässt sich in der Welt des Grafikdesigns Geld verdienen, und mit den richtigen Werkzeugen und Techniken könnten Sie auf dem besten Weg sein, Gewinn zu machen.

Warum verkaufen?

Es gibt einige Gr√ľnde, warum jemand Canva-Vorlagen verkaufen m√∂chte.

Manche Leute kreieren einfach Canva Designs und Vorlagen und möchten ihre Arbeit mit anderen teilen. Andere wollen Schaffen Sie eine Nebenbeschäftigung um etwas zusätzliches Geld zu verdienen, das ohne zusätzliche Arbeit eingeht!

Einer der größten Vorteile besteht darin, dass Sie durch den Verkauf von Vorlagen ein passives Einkommen erzielen können. Du kannst online Geld verdienen auch wenn Sie nicht aktiv an neuen Designs arbeiten.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie die Designs Ihrer Canva-Vorlagen vollst√§ndig steuern k√∂nnen. Sie k√∂nnen jedes gew√ľnschte Design erstellen, ohne bef√ľrchten zu m√ľssen, dass jemand anderes Ihre Arbeit stiehlt.

Wer kauft Vorlagen?

Es gibt einen wachsenden Markt von Online-K√§ufern, die Canva-Vorlagen kaufen. Aus verschiedenen Gr√ľnden bevorzugen sie den Kauf vorgefertigter Vorlagen.

Durch den Kauf einer Canva-Vorlage k√∂nnen sich K√§ufer einen Vorsprung bei ihren Projekten verschaffen und verf√ľgen √ľber ein professionell aussehendes Design als Ausgangspunkt f√ľr ihre Projekte.

Ein … Erstellen kreatives individuelles Design Von Grund auf neu zu erstellen, kann zeitaufwändig sein, insbesondere wenn Sie kein professioneller Designer sind.

Sie m√∂chten lieber Zeit sparen und jemanden daf√ľr bezahlen, eine professionell aussehende Vorlage zu entwerfen, als Stunden damit zu verbringen, selbst eine zu erstellen.

Mit einer Canva-Vorlage k√∂nnen sie ein gro√üartig aussehendes Design erstellen, ohne sich den zus√§tzlichen Aufwand f√ľr das Erlernen der Verwendung von Design-Software leisten zu m√ľssen.

Sie kaufen auch Vorlagen, um die Vorlagenersteller zu unterst√ľtzen. Einige Vorlagenk√§ufer unterst√ľtzen gerne diejenigen, die die Vorlagen erstellen, die sie ben√∂tigen und verwenden.

Dies gilt insbesondere f√ľr kleine Unternehmen und Unternehmer, die verstehen, wie schwierig es ist, ein Unternehmen zu f√ľhren. Sie haben vielleicht ein gutes Gef√ľhl, wenn sie durch den Kauf ihrer Vorlagen das kleine Unternehmen einer anderen Person unterst√ľtzen.

Durch den Kauf einer Canva-Vorlage zeigen sie Wertsch√§tzung f√ľr die harte Arbeit und die Designf√§higkeiten des Erstellers und helfen bei der Finanzierung zuk√ľnftiger Vorlagenerstellung.

So verkaufen Sie Canva-Vorlagen

Der Verkauf von Vorlagen kann eine gute M√∂glichkeit sein zus√§tzliches Geld verdienen Nebenbei oder sogar Vollzeit, also lass uns dar√ľber reden, wie man Canva-Vorlagen verkauft.

1. Erstellen Sie ein Konto

Es gibt zwei verschiedene Arten von Canva-Konten: kostenlos und Canva Pro.

Das kostenlose Canva-Konto eignet sich hervorragend f√ľr einfache Designs Canva Pro erhalten Sie Zugriff auf zus√§tzliche Funktionen wie die M√∂glichkeit, benutzerdefinierte Schriftarten und Grafiken zu erstellen und Ihre Vorlagen auf dem Canva-Marktplatz zu verkaufen.

Das kostenlose Canva-Konto eignet sich hervorragend f√ľr die Gr√ľndung eines eigenen Unternehmens niedrige Anlaufkosten, auch wenn es einige Einschr√§nkungen im Design gibt. Sie k√∂nnen die Erstellung Ihrer ersten Canva-Vorlage mit der kostenlosen Version √ľben und sehen, ob es Ihnen gef√§llt.

Sobald Sie verstanden haben, wie ein Canva-Konto funktioniert, und bereit sind, mit mehr Designs Geld zu verdienen, können Sie vom kostenlosen Canva-Konto upgraden, um Ihre Designfähigkeiten zu nutzen und auf vielfältige Weise Geld zu verdienen!

Canva Prokostet 12,99 $/Monat oder 119 $ bei j√§hrlicher Zahlung, aber wir denken, dass der Preis einige der zus√§tzlichen Funktionen wert ist. Wenn Sie es ernst meinen mit der Erstellung und dem Verkauf von Vorlagen (bzw Ausdrucke), k√∂nnen Sie dieses Geld leicht zur√ľckverdienen.

2. Wählen Sie Ihre Vorlagenidee aus

Bei der Auswahl einer Canva-Vorlage zum Verkauf ist es wichtig zu ber√ľcksichtigen, was f√ľr andere Canva-Benutzer am beliebtesten und wertvollsten ist.

Eine gute M√∂glichkeit, Ideen f√ľr Vorlagen zu entwickeln, besteht darin, sich andere beliebte Vorlagen auf Canva anzusehen und herauszufinden, was Sie verbessern k√∂nnen.

Suchen Menschen nach Vektoren f√ľr Artikel und Blogs? Brauchen Unternehmen saubere Komponenten f√ľr ihre Werbung?

Sie können viele Arten von Vorlagen erstellen, aber Sie sollten sicherstellen, dass Sie einige wenige auswählen, damit Ihre Arbeit fruchtbar und profitabel ist, bevor Sie expandieren und Unmengen von Stunden in die Entwicklung von zu verkaufenden Produkten investieren.

Sie können auch suchen beliebte digitale Produkte Schauen Sie auf anderen Websites wie Etsy nach, ob es eine Möglichkeit gibt, solche Vorlagen zu entwerfen Canva.

3. Erstellen Sie Canva-Vorlagen

Das Entwerfen von Vorlagen macht Spaß!

Sie k√∂nnen entweder Ihre eigene Canva-Vorlage von Grund auf erstellen oder eine der vielen integrierten Vorlagen von Canva als Ausgangspunkt f√ľr √Ąnderungen f√ľr neue Zwecke verwenden.

Wenn Sie bei Null anfangen, √ľberlegen Sie, welches Design f√ľr Ihren Zielkunden am attraktivsten w√§re. Sie m√∂chten eine Vorlage entwerfen, die einfach zu verwenden ist und f√ľr verschiedene Zwecke verwendet werden kann, aber auch durch ihr Aussehen und Design hervorsticht.

Beispielsweise ist ein klares und Corporate-Erscheinungsbild wahrscheinlich eine gute Idee, um Vorlagen an Unternehmen zu verkaufen.

Wenn Sie sich hingegen an den einzelnen Canva-Benutzer richten, sollten Sie sich vielleicht f√ľr etwas entscheiden, das etwas mehr Spa√ü macht und kreativer ist.

4. Bereiten Sie Designs zur Auslieferung vor

Sobald Sie ein schönes Design erstellt haben Canva, es ist Zeit, es zum Verkauf zu exportieren! Wenn Ihre digitalen Produkte exportiert sind, können sie an Ihren Kunden geliefert werden.

Abhängig von Ihren Anforderungen gibt es verschiedene Möglichkeiten, digitale Produkte bereitzustellen:

Online-Marktplatz

Wenn Sie Ihr Design √ľber einen Online-Marktplatz verkaufen, m√ľssen Sie es als Bilddatei exportieren. W√§hlen Sie dazu in der Symbolleiste √ľber der Leinwand die Option ‚ÄěHerunterladen‚Äú.

Sie können Ihr Design als JPG-, PNG- oder PDF-Datei herunterladen.

PDF lieferbar

Wenn Sie ein druckfertiges PDF-Dokument liefern m√∂chten, w√§hlen Sie die Option ‚ÄěPDF‚Äú in der Symbolleiste √ľber der Leinwand aus, wenn Sie ein druckfertiges PDF-Dokument liefern m√∂chten.

Ihre Datei wird als PDF heruntergeladen und ist druckbereit!

Teilen von Vorlagen

Wenn Sie Ihr Design online mit einem teilbaren Vorlagenlink teilen m√∂chten, w√§hlen Sie in der Symbolleiste √ľber der Leinwand die Option ‚ÄěTeilen‚Äú.

Sie können den Vorlagenlink in Ihr Design kopieren, das Sie dann mit jedem teilen können, den Sie möchten!

5. Starten Sie Ihre Shop-Seite

Die Einrichtung eines Shops zum Verkauf Ihrer Canva-Vorlagen ist eine großartige Möglichkeit, zusätzliches Geld zu verdienen und mehr Menschen auf Ihre Arbeit aufmerksam zu machen.

Hier ein paar Tipps f√ľr den Einstieg:

1. W√§hlen Sie die richtige Plattform. Sie k√∂nnen viele verschiedene Plattformen nutzen, um einen Shop einzurichten, wie z ein Etsy-Shop oder ein Shopify-Shop. Jedes hat seine Vor- und Nachteile, einschlie√ülich der mit der Gesch√§ftsabwicklung verbundenen Kosten. Daher ist es wichtig, herauszufinden, welches f√ľr Sie am besten geeignet ist.

2. Erstellen Sie attraktive Angebote. Wie jedes Produkt m√ľssen Ihre Vorlagen gut geschriebene, auff√§llige Angebote enthalten, um bessere Verk√§ufe zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige Fotos und detaillierte Beschreibungen beif√ľgen.

3. Legen Sie faire Preise fest. Zu hohe Preise f√ľr Ihre Vorlagen werden K√§ufer abschrecken, aber zu niedrige Preise k√∂nnen es schwierig machen, Gewinne zu erzielen. Sobald Sie Ihre Vorlagen ausgew√§hlt und gestaltet haben, pr√ľfen Sie, zu welchem ‚Äč‚ÄčPreis Mitbewerber ihre Vorlagen verkaufen.

4. Bewerben Sie Ihren Shop. Sobald Sie es getan haben Richten Sie Ihren Shop einbewerben Sie es in Ihren eigenen sozialen Medien Unternehmenswebsite, und andere Online-Plattformen. Dies wird Ihnen helfen, ein breiteres Publikum zu erreichen und mehr Vorlagen zu verkaufen.

Vorlagenideen

Einige der beliebtesten Vorlagenideen zum Verkauf sind:

  • Aufkleberpakete
  • Kartenvorlagen
  • Social-Media-Grafiken
  • Planer und Tageb√ľcher
  • Social-Media-Vorlagen, z Instagram Beitragsvorlagen
  • Rezeptkartenvorlagen
  • Blog-Grafiken
  • Social-Media-Banner

Design-Tipps

Beim Verkauf von Canva-Vorlagen gibt es einige Dinge zu beachten, um den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten:

Finden Sie heraus, was sich am besten verkauft

Wenn Sie ein Canva-Benutzer sind, wissen Sie, dass es unz√§hlige Vorlagen zur Auswahl gibt, wenn Sie Grafiken oder Designs f√ľr soziale Medien erstellen m√∂chten.

Aber haben Sie sich jemals gefragt, welche sich am besten verkaufen?

Wenn Sie dar√ľber nachdenken, eine eigene Vorlage zu erstellen, lohnt es sich, vor der Erstellung Ihrer ersten Vorlage zu recherchieren, welche Designs besonders gefragt sind.

Sehen Sie, welche am beliebtesten sind, und versuchen Sie herauszufinden, was sie erfolgreich macht.

Vergessen Sie nicht, Ihre Vorlage zu testen, bevor Sie sie zum Verkauf anbieten. Vielleicht beginnen Sie damit, es einer kleinen Gruppe von Menschen kostenlos anzubieten und deren Feedback einzuholen.

Stellen Sie sicher, dass es einfach zu bedienen ist und dass die Leute es kaufen möchten, bevor Sie es zum Verkauf anbieten!

Suchen Sie nach Inspiration

Wenn Sie mit dem Verkauf digitaler Produkte beginnen, kann es hilfreich sein, nach Inspiration zu suchen. Dies kann aus der Arbeit anderer Designer, Online-Vorlagen oder sogar Designs stammen, die Sie in der realen Welt sehen.

Wenn Sie Inspiration gefunden haben, finden Sie heraus, was Ihnen an dem Design gefällt. Ist es die Gesamtästhetik? Der Einsatz von Farbe? Wie ist der Text aufgebaut?

Sie können damit beginnen, diese Elemente in Ihre eigene Vorlage zu integrieren, wenn Sie genau festgelegt haben, was Ihnen gefällt oder was Käufer verlangen.

Indem Sie sich von anderen Quellen inspirieren lassen, können Sie einzigartige Designs kreieren und sich von der Konkurrenz abheben.

Werden Sie k√ľnstlerisch

Bei der Erstellung von Verkaufsvorlagen ist es wichtig, sie vom Rest abzuheben. Eine M√∂glichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, k√ľnstlerische Akzente zu setzen, die ihnen ein stilvolles und professionelles Aussehen verleihen.

Hier sind ein paar Tipps, wie Sie genau das tun können:

Kostenlose Elemente verwenden: Ein kostenloses Canva-Konto bietet eine Vielzahl kostenloser Elemente, mit denen Sie Ihre Vorlagen aufpeppen können. Es mangelt nicht an Möglichkeiten, dem Ganzen zusätzliches Flair zu verleihen, von Illustrationen und Symbolen bis hin zu Rahmen und Mustern.

Wählen Sie ein anderes hilfreiches Online-Designtool: Canva ist eine hervorragende Option zum Erstellen von Vorlagen, aber auch andere Online-Designtools können verwendet werden, um mehr in Ihre Arbeit zu integrieren. Einige davon umfassen Adobe Photoshop, Illustrator und Inkscape.

F√ľgen Sie einzigartige Akzente hinzu: Wenn Sie k√ľnstlerisch veranlagt sind, haben Sie vielleicht Ihren eigenen Stil und Ihre eigene Art zu zeichnen oder zu entwerfen ‚Äď das k√∂nnte eine tolle M√∂glichkeit sein, K√§ufer anzulocken!

Klare (aber lustige!) Schriftarten

Verwenden Sie f√ľr jede von Ihnen erstellte Vorlage Schriftarten, die gut lesbar sind.

Wie dieses Bild! Lesen Sie tatsächlich Wein oder sehen Sie etwas, das ein wenig … anders ist?

Die Verwendung leicht lesbarer Schriftarten bedeutet nicht, dass Sie sich an langweilige Standardschriftarten halten m√ľssen, aber K√§ufer m√ľssen lesen k√∂nnen, um zu kaufen!

Es gibt viele lustige, klare Schriftarten, mit denen Ihre Designelemente großartig aussehen. Hier sind einige unserer Favoriten:

  • Roboto
  • Liga Spartan
  • Sanchez
  • Montserrat
  • Proxima Nova
  • Playlist-Skript
  • Trocchi

Wenn Sie Ihren Vorlagen mit Ihren eigenen Schriftarten etwas Persönlichkeit verleihen möchten, versuchen Sie es mit einer Skript- oder handschriftlichen Schriftart. Stellen Sie einfach sicher, dass es immer noch gut lesbar ist!

Machen Sie die Dinge einfach

Versuchen Sie, es Ihren Kunden einfach zu machen, und als Vorlagendesigner und -benutzer haben wir viele Ratschläge!

Verwenden Sie leicht lesbare Schriftarten und halten Sie Ihre Designelemente einfach und organisiert. Beraten Sie sich mit Freunden, um sicherzustellen, dass Ihre Vorlage gut lesbar ist und den Benutzern das bietet, was sie soll.

Sie k√∂nnen die Dinge f√ľr Ihre Kunden auch vereinfachen, indem Sie klare Vorlagenlinks bereitstellen. Wenn jemand auf einen Link zum Herunterladen Ihrer Vorlage klickt, sollte er direkt zur Vorlagenseite auf Canva weitergeleitet werden.

Wenn Sie digitale Produkte verkaufen, m√ľssen Sie sicherstellen, dass Ihre Kunden Ihre Vorlagen problemlos herunterladen und verwenden k√∂nnen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Vorlagendateien mit den gängigsten Designsoftwareprogrammen wie Photoshop, Illustrator und InDesign kompatibel sind.

Wenn Sie Ihren Kunden die Dinge einfach machen, können sie Ihre Vorlagen nutzen und genießen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sie in Zukunft weitere Vorlagen von Ihnen kaufen.

Laden einrichten

Ein Shop eröffnen Der Verkauf von Vorlagen kann eine großartige Möglichkeit sein, passives Einkommen zu erzielen, und viele erfordern keinen allzu großen Aufwand bei der Einrichtung und Verwaltung.

Hier sind 4 Plattformen, die Sie f√ľr Ihre Shop-Optionen erkunden sollten:

Shopify

Wenn Sie es mit dem Verkauf von Canva-Vorlagen ernst meinen, ist die Verwendung von Shopify ein guter Einstieg und unsere erste Wahl ‚Äď wir verwenden es sogar f√ľr unsere Ausdrucke und Vorlagen!

Dank seiner Benutzerfreundlichkeit und leistungsstarken Funktionen Shopify kann Ihnen beim Aufbau eines erfolgreichen Online-Geschäfts durch den Verkauf von Canva-Vorlagen helfen.

Mit Shopify können Sie einen professionell aussehenden Online-Shop erstellen, der einfach einzurichten und zu verwalten ist.

Sie können auch die integrierten Marketingtools von Shopify nutzen, um Ihre Vorlagen zu bewerben und den Traffic in Ihrem Shop zu steigern, was bedeutet, dass Sie mehr Geld in der Tasche haben.

Eine Verkaufsseite trägt dazu bei, den Traffic und die Conversions zu steigern und bietet Ihnen eine Plattform, auf der Sie Ihre Arbeit präsentieren können.

Etsy

Erstellen eines Etsy-Shops Die Seite ist auch eine großartige Möglichkeit, mit dem Verkauf der auf Canva erstellten Vorlagen zu beginnen. Es ist eine riesige Website, die täglich Millionen von Benutzern erreicht!

Um zu beginnen, gehen Sie zu Etsy und klicken Sie oben auf der Seite auf ‚ÄěAuf Etsy verkaufen‚Äú. Von dort aus k√∂nnen Sie Ihren Shop erstellen und mit der Auflistung Ihrer Vorlagen auf Ihrer Verkaufsseite beginnen.

F√ľgen Sie unbedingt detaillierte Fotos und Beschreibungen bei, damit K√§ufer beim Kauf genau wissen, was sie bekommen Ausdrucke aus deinem Etsy-Shop.

Verwenden Sie die Schl√ľsselw√∂rter in Ihrem Shop-Titel und Ihrer Shop-Beschreibung, damit potenzielle K√§ufer Ihre Vorlagen schneller finden.

Sie können auch die Marketingtools von Etsy verwenden, z. B. Anzeigen, Instagram, FacebookUnd Pinterest Marketing, um Ihre Vorlagen zu bewerben und den Umsatz anzukurbeln.

Ihre eigene Website

Mit einer eigenen Website können Sie den Verkaufsprozess besser steuern und sicherstellen, dass die Kunden ein gutes Erlebnis haben.

Dar√ľber hinaus ist es eine gro√üartige M√∂glichkeit, Ihre Arbeit als Profi zu pr√§sentieren und Ihren Ruf als Designer aufzubauen.

Verwenden Sie einen Webhost wie BlueHost um Ihre Website einzurichten. Sie bieten kostenlose Domainnamen und benutzerfreundliche Website-Builder!

Sobald Ihre Website eingerichtet ist, k√∂nnen Sie f√ľr jeden Vorlagenlink Landingpages oder einen Blogbeitrag erstellen. Es bietet potenziellen K√§ufern mehr Informationen √ľber Sie und Ihre Produkte als eine Drittanbieterplattform.

Stellen Sie sicher, dass Sie zahlreiche Fotos und eine vollst√§ndige Beschreibung jeder Vorlage beif√ľgen und klare Links zu Ihren Vorlagen hinzuf√ľgen, damit Kunden sie leicht finden k√∂nnen.

Kreativmarkt

Kreativmarkt ist eine hervorragende Plattform f√ľr den Verkauf von Canva-Vorlagen. Es ist einfach zu bedienen und verf√ľgt √ľber eine gro√üe Produktpalette, was es zu einer ausgezeichneten Wahl f√ľr Designer macht, die ihre Arbeiten verkaufen m√∂chten.

Durch die Auflistung Ihrer Vorlagen im Creative Market können Sie ein breites Spektrum potenzieller Kunden erreichen und mit dem, was Sie lieben, zusätzliches Geld verdienen.

Es ist wichtig, einen fairen Preis f√ľr Ihre Vorlagen festzulegen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie verlangen sollen, sehen Sie sich √§hnliche Produkte auf der Website an und legen Sie den Preis f√ľr Ihre eigenen Vorlagen entsprechend fest.

F√ľgen Sie au√üerdem klare Produktbilder und eine detaillierte Beschreibung hinzu, wenn Sie Ihre Vorlagen im Creative Market anbieten. Dies hilft den Kunden zu verstehen, was sie kaufen, und stellt sicher, dass sie mit ihrem Kauf zufrieden sind.

Tipps f√ľr Ihr Vorlagengesch√§ft

Wenn Sie mit dem Verkauf der auf Canva erstellten Vorlagen beginnen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich dieses kostenlose E-Book zum Online-Verkauf von Produkten anzusehen.

Wir haben auch einige Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern und daf√ľr sorgen, dass Ihr Unternehmen reibungslos l√§uft:

Planen Sie eine R√ľckgaberichtlinie

Oben sehen Sie ein Beispiel f√ľr unsere R√ľckgabebedingungen aus unserem Shopify-Shop. Es hilft Kunden zu wissen, was sie von uns erwarten k√∂nnen, und sorgt daf√ľr, dass die Dinge auf dem Laufenden bleiben, wenn sie bei uns kaufen.

Wenn Sie eine Vorlage auf Canva verkaufen, achten Sie auf klare und pr√§gnante R√ľckgabebedingungen, damit sowohl Sie als auch der Kunde wissen, was im Streitfall passiert.

Die R√ľckgabebedingungen sollten gut sichtbar in Ihrem Vorlageneintrag angezeigt werden und die folgenden Informationen enthalten:

  • Wie lauten Ihre R√ľckerstattungsrichtlinien?
  • Gibt es Bedingungen, unter denen eine R√ľckerstattung nicht erfolgt?
  • Wie lange hat der Kunde Zeit, eine R√ľckerstattung zu beantragen?
  • Wie l√§uft die Beantragung einer R√ľckerstattung ab?

Erstellen Sie gute Beschreibungen mit SEO

Wenn Sie eine Vorlage erstellen CanvaErstellen Sie eine gute Beschreibung und nutzen Sie SEO, um die Online-Suche zu erleichtern.

Der beste Weg, eine gute Beschreibung zu verfassen, besteht darin, sich klar √ľber die Vorlage und deren Verwendungszweck zu informieren und etwaige Besonderheiten zu erw√§hnen.

Wenn Sie sich mit SEO (Suchmaschinenoptimierung) nicht auskennen, können Sie in diesem einfachen Kurs etwas lernen, aber hier sind einige Informationen, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

F√ľr SEO ben√∂tigen Sie Schl√ľsselw√∂rter, die Menschen verwenden, um Produkte zu finden. Wenn es sich um eine Vorlage handelt, kann es sich um eine ‚Äěeinfach zu verwendende Vorlage‚Äú, eine ‚Äězu bearbeitende Vorlage‚Äú oder andere Optionen mit Grafikinformationen, Branchenverwendungen oder mehr handeln.

Dieser Artikel hat beispielsweise das SEO-Schl√ľsselwort ‚ÄěWie verkauft man Canva-Vorlagen‚Äú, denn das ist genau das, was die Leute wissen wollen!

Versehen Sie Ihre Arbeit mit einem Wasserzeichen

Es ist eine gute Idee, die von Ihnen erstellten Vorlagen zu sch√ľtzen, indem Sie sie mit einem Wasserzeichen versehen.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Leute wissen, dass die Vorlagen Ihnen gehören, und andere davon abgehalten werden, sie zu stehlen, wenn Sie sie auf Ihrer Website oder einer Einkaufsplattform eines Drittanbieters auflisten.

In Adobe Photoshop gibt es daf√ľr mehrere M√∂glichkeiten. Die erste besteht darin, einfach Ihr Logo oder Ihre Website-URL in die Ecke jedes Vorlagendesigns einzuf√ľgen.

Sie k√∂nnen auch ein transparentes Wasserzeichen erstellen und es √ľber Ihren Vorlagen platzieren. Dies ist besonders n√ľtzlich, um zu verhindern, dass Ihr Design als Screenshot erstellt und kopiert wird.

FAQs

Was ist eine Canva-Vorlage?

A Canva Eine Vorlage ist eine vorgefertigte Grafik, mit der verschiedene Designs erstellt werden können. Sie können an die Markenidentität einer Person und vieles mehr angepasst werden.

Beispielsweise kann eine Canva-Vorlage zum Erstellen einer Infografik, eines Flyers oder einer Blog-Beitragsgrafik verwendet werden.

Alles, was jemand tun muss, ist, eine Vorlage auszuwählen, die seinen spezifischen Designanforderungen entspricht, und sie dann mit eigenen Texten, Bildern und Farben anzupassen.

Muss ich wissen, wie man mit einem Grafikprogramm eine Vorlage auf Canva erstellt?

Wenn Sie mit einem Grafikprogramm nicht vertraut sind, machen Sie sich keine Sorgen ‚Äď mit ein wenig Zeit und M√ľhe kann jeder mit Canva einzigartige Designs erstellen.

Du kannst nachschauen YouTube f√ľr Tutorials und Online-Artikel, um Schritt-f√ľr-Schritt-Anleitungen zu erhalten, aber vertrauen Sie mir, wenn ich sage, dass die Navigation ziemlich einfach ist!

Wer kauft auf Canva erstellte Vorlagen?

Menschen, die auf Canva erstellte Vorlagen kaufen, suchen in der Regel nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit, professionell aussehende Designs zu erstellen.

Vorlagen sind eine ideale L√∂sung f√ľr diejenigen, die weder die Zeit noch das Budget haben, einen professionellen Designer zu engagieren.

Kann ich die von mir auf Canva erstellten Vorlagen legal verkaufen?

Sie d√ľrfen Pro-Inhalte nicht in Vorlagen jeglicher Art verwenden, einschlie√ülich Website-Vorlagen, Websites f√ľr soziale Netzwerke, Dokumente, Projekte oder auf andere Weise zur Verteilung und/oder zum Verkauf an Dritte, es sei denn, es handelt sich um eine Vorlage zur Verwendung auf Canva erstellt (d. h. eine Vorlage, die Ihre Kunden wieder dazu bringt, auf Canva zu entwerfen).

Wie stelle ich sicher, dass jemand meine Vorlage nach dem Kauf nicht weiterverkauft?

Es gibt keine Möglichkeit, jemanden davon abzuhalten, Ihre Vorlage weiterzuverkaufen, nachdem Sie sie gekauft haben Canva oder die meisten Websites.

Am besten f√ľgen Sie in Ihre AGB eine Klausel ein, die es dem K√§ufer verbietet, die Vorlage weiterzuverkaufen.

Sie k√∂nnten eine Aussage hinzuf√ľgen wie: ‚ÄěDiese Vorlage ist nur f√ľr den pers√∂nlichen Gebrauch bestimmt und darf nicht weiterverkauft werden.‚Äú

Wie lege ich die Preise f√ľr meine Vorlagen fest?

Bei der Festlegung des Preises f√ľr Ihre Vorlagen gibt es einige Dinge zu beachten.

  • √úberlegen Sie zun√§chst, wie viel Zeit und Aufwand Sie in die Erstellung der Vorlage investieren. M√∂glicherweise m√∂chten Sie mehr verlangen, wenn Sie viel Zeit in die Perfektionierung des Designs investiert haben.
  • Ber√ľcksichtigen Sie zweitens den Wert, den Ihre Vorlage den Benutzern bietet. Wenn Ihre Vorlage einzigartig ist und Benutzern Zeit und Geld spart, k√∂nnen Sie einen h√∂heren Preis rechtfertigen.
  • Achten Sie abschlie√üend darauf, wof√ľr √§hnliche Vorlagen verkauft werden. Wenn der Preis Ihrer Vorlage zu hoch ist, kann es sein, dass Sie Schwierigkeiten haben, K√§ufer zu finden. Wenn Sie den Preis zu niedrig festlegen, erzielen Sie m√∂glicherweise nicht gen√ľgend Gewinn.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie auf der Suche nach mehr Einkommen sind, das Sie passiv verdienen können, sollten Sie mit dem Verkauf digitaler Produkte wie Canva-Vorlagen beginnen.

Die Nachfrage nach k√ľnstlerischen Arbeiten f√ľr professionelle Unternehmen ist hoch Canva ist eine hervorragende Plattform zum Erstellen von Designs.

Sie können damit Vorlagen erstellen, die sich sofort verkaufen, und eine erstellen Strom passiven Einkommens.

Mit ein wenig Aufwand können Sie das schaffen Fangen Sie an, Geld zu verdienen aus Ihren Canva-Vorlagen im Handumdrehen!

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.