Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So verwenden Sie Microsoft Defender Antivirus von der Eingabeaufforderung aus Windows 10

Windows 10er enthalten Microsoft Defender Antivirus – auch bekannt als Windows Defender – verfügt über eine Befehlszeilenschnittstelle. Anstatt die grafische Windows Sicherheits-App, die Sie ausführen können Windows 10s integriertes Antivirenprogramm von der Eingabeaufforderung, PowerShell oder Windows Terminal.

FĂĽhren Sie einen schnellen Virenscan durch

Sie können einen Schnellscan ausführen, um an einigen gängigen Stellen nach Viren, Malware und anderen Bedrohungen zu suchen, z Windows Registrierungs- und Startordner. Dieser Scan dauert normalerweise nur wenige Minuten.

Um diesen Scan zu verwenden, öffnen Sie das Menü „Start“, suchen Sie nach „Eingabeaufforderung“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Dienstprogramm und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

FĂĽhren Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus

Klicken Sie in der Eingabeaufforderung der Benutzerkontensteuerung auf „Ja“.

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein, um das Microsoft Defender Antivirus-Verzeichnis zu Ihrem aktuellen Arbeitsverzeichnis zu machen:

cd C:ProgramDataMicrosoftWindows DefenderPlatform4.18*

Wechseln Sie zum Microsoft Defender Antivirus-Ordner

Note: Wenn Sie ein anderes Verzeichnis zu Ihrem aktuellen Arbeitsverzeichnis machen oder die Eingabeaufforderung schließen und erneut öffnen, stellen Sie sicher, dass Sie den obigen Befehl ausführen, bevor Sie andere Microsoft Defender Antivirus-Befehle verwenden.

Geben Sie dann den folgenden Befehl ein und drĂĽcken Sie die Eingabetaste, um einen schnellen Virenscan zu starten:

MpCmdRun -Scan -ScanType 1

FĂĽhren Sie einen schnellen Virenscan durch

Sie sehen den Fortschritt des Live-Scans auf Ihrem Bildschirm.

Führen Sie einen vollständigen Virenscan durch

Bei einem vollständigen Scan werden alle Ihre Computerdateien gründlich auf Viren, Malware und andere Sicherheitsbedrohungen überprüft. Da es sich um einen umfassenden Scan handelt, dauert er in der Regel länger als die anderen Scans.

Sie können einen vollständigen Scan mit dem folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung ausführen:

MpCmdRun -Scan -ScanType 2

Führen Sie einen vollständigen Virenscan durch

Note: Wenn Sie einen Scan aus irgendeinem Grund anhalten mĂĽssen, drĂĽcken Sie Strg+C auf Ihrer Tastatur.

FĂĽhren Sie einen benutzerdefinierten Virenscan durch

Sie sollten einen benutzerdefinierten Scan verwenden, wenn Sie bestimmte Dateien oder Ordner auf Viren, Malware und andere Bedrohungen scannen möchten. Sie können damit auch Dateien auf Ihrem externen Speicher scannen, z. B. auf Ihren USB-Flash-Laufwerken.

Um dies zu verwenden, geben Sie den folgenden Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drĂĽcken Sie die Eingabetaste.

Stellen Sie sicher, dass Sie „PFAD“ durch den Pfad zu dem Ordner oder der Datei ersetzen, die Sie scannen möchten. Wenn Ihr Pfad Leerzeichen enthält, fügen Sie vor und nach dem Pfad doppelte Anführungszeichen wie folgt hinzu: “C:BenutzerMaheshDesktopMy Files”

MpCmdRun -Scan -ScanType 3 -File PATH

Wenn Sie beispielsweise Ihren Desktop auf Bedrohungen scannen möchten, führen Sie den folgenden Befehl aus und ersetzen „MYNAME“ durch Ihren Benutzernamen.

MpCmdRun -Scan -ScanType 3 -File C:UsersMYNAMEDesktop

FĂĽhren Sie einen benutzerdefinierten Virenscan durch

Scannen Sie die Boot-Sektor-Dateien Ihres PCs

Der Bootsektor Ihres PCs ist der Ort, an dem alle wichtigen Informationen zum Booten Ihres Computers gespeichert sind. Dieser Sektor enthält den Code, der Ihr Betriebssystem startet.

Manchmal greifen bestimmte Viren und andere Bedrohungen diesen Bootsektor an. In diesem Fall treten Probleme beim Hochfahren Ihres Computers auf. Sie könnten auch mit anderen Problemen konfrontiert werden.

VERBUNDEN: Was ist wann zu tun? Windows Bootet nicht

Wenn Sie glauben, dass Ihr PC mit einem Virus oder einer Malware infiziert ist, lohnt es sich, einen Bootsektor-Scan durchzuführen, um verdächtige Inhalte aus diesem Sektor zu finden und zu entfernen.

Sie können den folgenden Microsoft Defender Antivirus-Befehl verwenden, um einen Bootsektor-Scan auszuführen:

MpCmdRun -Scan -ScanType -BootSectorScan

FĂĽhren Sie einen Bootsektor-Scan durch

Unter Quarantäne gestellte Dateien wiederherstellen

Wenn Microsoft Defender Antivirus eine verdächtige Datei findet, verschiebt es diese Datei in die Quarantäne. Dies ist ein besonderer Ort zum Speichern verdächtiger Dateien, und Ihre Dateien können nicht gestartet werden, wenn sie sich hier in der Quarantäne befinden.

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Antivirenprogramm eine Datei irrtümlicherweise in die Quarantäne verschoben hat, können Sie diese Datei mit einem Befehl an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherstellen.

Führen Sie dazu zunächst den folgenden Befehl aus, um eine Liste aller Ihrer unter Quarantäne gestellten Dateien anzuzeigen:

MpCmdRun -Restore -ListAll

Unter Quarantäne gestellte Dateien anzeigen

Notieren Sie in der Liste den Namen der Datei, die Sie wiederherstellen möchten. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, ersetzen Sie „MyApp.exe“ durch den Namen der Datei, die Sie wiederherstellen möchten, und drücken Sie „Enter“.

MpCmdRun -Restore -Name MyApp.exe

Wenn Sie Ihre Datei in einem anderen Ordner wiederherstellen möchten, verwenden Sie stattdessen den folgenden Befehl. Stellen Sie sicher, dass Sie „PATH“ durch den Pfad zu Ihrem Ordner ersetzen, bevor Sie den Befehl ausführen.

Ersetzen Sie natürlich „MyApp.exe“ durch den Namen der Datei, die Sie wiederherstellen möchten.

MpCmdRun -Restore -Name MyApp.exe -FilePath PATH

Aktualisieren Sie Microsoft Defender Antivirus

Das Microsoft Defender Antivirus aktualisiert sich regelmäßig, um sicherzustellen, dass es neuere Viren und Bedrohungen finden kann. Sie können es jedoch jederzeit erzwingen, neuere Updates zu finden und herunterzuladen.

Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl im Eingabeaufforderungsfenster ausführen:

MpCmdRun -SignatureUpdate

Aktualisieren Sie den Microsoft Defender-Antivirus

Es aktualisiert die Virendefinitionen ohne Aufforderung.

Alle verfĂĽgbaren Microsoft Defender Antivirus-Optionen anzeigen

Zusätzlich zu den oben genannten gibt es viele andere Befehlskombinationen, mit denen Sie dieses Antivirenprogramm optimal nutzen können Windows 10 PC.

Um alle verfĂĽgbaren Befehle und Parameter zu finden, fĂĽhren Sie diesen Befehl in der Eingabeaufforderung aus:

MpCmdRun -h

Alle Microsoft Defender Antivirus-Befehle anzeigen

Sie sind jetzt ein Profi, wenn es um die Verwendung von Microsoft Defender Antivirus ĂĽber die Eingabeaufforderung geht.

Wenn Sie die grafische Benutzeroberfläche bevorzugen, lesen Sie unsere Anleitung zur Verwendung von Microsoft Defender Antivirus, in der alle grafischen Funktionen dieses Programms erläutert werden.

VERBUNDEN: So verwenden Sie das integrierte Windows Defender Antivirus an Windows 10

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.