Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

So wählen Sie die richtigen Marketinganbieter für Ihr Unternehmen aus

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: So wählen Sie die richtigen Marketinganbieter für Ihr Unternehmen aus

Lunas Zoohandlung verzeichnet seit ihrer Eröffnung mäßigen Erfolg. Sie plant, ihr kleines Unternehmen auszubauen, kann es sich aber nicht leisten, Vollzeit-Vermarkter einzustellen. Was muss ein Unternehmer also tun? Beauftragen Sie eine Marketingagentur.

Wenn Sie wie Luna mit der Beauftragung einer Marketingfirma beginnen, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wie Sie Marketinganbieter auswählen und welche Dienstleistungen Sie in Anspruch nehmen müssen. Dieser Blogbeitrag soll Ihnen dabei helfen, die folgenden Themen durchzugehen:

Fühlen Sie sich frei, in alle Themen einzusteigen, über die Sie mehr erfahren möchten. Sie können auch unsere RFP-Leitfäden (Request for Proposal) herunterladen, die Sie als Vorlagen verwenden können, wenn Sie ein Angebot für eine Marketingdienstleistung anfordern.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Ruf uns an um Wix mit einem erfahrenen Strategen sprechen!

Wir pflegen und gestalten langfristige Partnerschaften, damit Ihr Unternehmen erfolgreich ist langfristige Ergebnisse.

Über 90 % der Wix-Kunden arbeiten auch im zweiten Jahr ihrer Kampagne weiterhin mit uns zusammen.

Hören Sie von unseren zufriedenen Kunden

Warum Sie eine Marketingfirma beauftragen sollten

Unternehmen – von Kleinunternehmen bis hin zu Großunternehmen – können von der Beauftragung einer Marketingfirma profitieren.

Wenn Sie ein kleines bis mittleres Unternehmen (KMU) ohne Marketingkenntnisse sind, ist die Zusammenarbeit mit einer Marketingagentur wie ein erweitertes Team von Marketingexperten. Sie können Ihnen bei der Ausarbeitung Ihrer Strategien und bei der Verwaltung Ihrer täglichen Marketingaktivitäten helfen.

Hat Ihr internes Marketingteam die Marketingstrategien Ihres Unternehmens entwickelt und Ihre Kampagnen durchgeführt? Eine Marketingagentur kann Ihnen dabei helfen, Ihre Strategien zu überprüfen und Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren.

Nehmen wir an, Sie haben festgestellt, dass Ihre Pay-per-Click-Kampagnen (PPC) nicht mehr so ​​viele Leads generieren wie früher. Eine auf PPC spezialisierte Marketingagentur kann Ihre Strategien prüfen und Änderungen empfehlen, damit Sie Ihre Kampagnen optimal nutzen können.

Marketinganbieter sind Meister auf ihrem Gebiet, die sich die Zeit nehmen, ihr Handwerk zu verfeinern und die neuesten Trends kennenzulernen. Wenn Sie sie mit der Marketingarbeit für Ihr Unternehmen beauftragen, entlasten sie Ihr internes Team. Noch wichtiger ist, dass sie Marketing-Expertise bereitstellen und Sie bei der Durchführung wichtiger Kampagnen unterstützen, um den Umsatz zu steigern und Ihr Geschäft auszubauen.

So wählen Sie eine Marketingagentur aus

Die Beauftragung des richtigen Marketinganbieters für Ihr Unternehmen ist eine große Entscheidung. Wenn Sie eine kluge Wahl getroffen haben, können Sie Ihre Marke stärken und Ihren Umsatz steigern. Wenn Sie hingegen eine Agentur auswählen, die nicht zu Ihrem Unternehmen passt, kann dies Ihrer Marke schaden.

Bevor Sie mit einem potenziellen Anbieter telefonieren, finden Sie hier eine Liste mit Best Practices, die Sie anwenden können, um sicherzustellen, dass Sie den besten Anbieter für Ihr Unternehmen auswählen:

  1. Definieren Sie Ihre Ziele und Key Performance Indicators (KPIs)
  2. Identifizieren Sie Ihr Budget
  3. Suchen Sie nach potenziellen Marketingfirmen
  4. Erstellen Sie eine Auswahlliste mit Kandidaten
  5. Lesen Sie den Servicevertrag gründlich durch, bevor Sie das Marketingunternehmen beauftragen

Gehen wir jeden einzelnen durch:

1. Definieren Sie Ihre Ziele und Ihre Key Performance Indicators (KPIs)

Ihr erster Schritt in unseren Best Practices zur Überprüfung von Marketinganbietern besteht darin, Ihre Ziele zu identifizieren. Fragen Sie sich: Was möchten Sie erreichen? Möglicherweise möchten Sie Ihren Umsatz steigern, weil Sie Ihren Umsatz steigern möchten.

Definieren Sie Ihre Ziele in umsetzbaren Elementen. In unserem obigen Beispiel einer Zoohandlung möchte die Geschäftsinhaberin möglicherweise den Umsatz steigern, indem sie einen E-Commerce-Shop einrichtet, der ihr stationäres Geschäft ergänzt. Sie beauftragt ein Marketingunternehmen damit, einen E-Commerce-Shop einzurichten und qualifizierten Traffic auf die Website zu lenken.

Sobald Sie Ihre Ziele identifiziert haben, legen Sie Ihre KPIs fest, die Ihnen helfen können, den Erfolg der Strategien Ihrer Marketingagentur in Zukunft zu messen. Berücksichtigen Sie bei der Festlegung Ihrer KPIs die Größe Ihres Unternehmens, Ihren Lagerbestand und die Zusammensetzung Ihres Teams. Sie möchten keine Nachfrage nach Ihren Produkten erzeugen, die Ihr Team und Ihr Lagerbestand nicht bewältigen können.

2. Identifizieren Sie Ihr Budget

Während Ihrer Entdeckungsphase werden Marketinganbieter höchstwahrscheinlich nach Ihrem Arbeitsbudget fragen. Bereiten Sie sich daher am besten vor, indem Sie Ihr Budget ermitteln und es entsprechend aufschlüsseln:

  • Medienbudget: Dies ist der Betrag, den Sie für Ihre Medienplatzierungen für traditionelle und digitale Anzeigen reservieren. Ihre Ziele bestimmen Ihren Medienmix und Ihre KPIs können Ihnen bei der Auswahl der Medienausgaben helfen.
  • Produktionsbudget: Dies sind die Ausgaben, die Sie für die Erstellung Ihrer Werbematerialien aufwenden werden und die von Ihrem aktuellen Vermögen abhängen. Wenn Sie über vorhandene Werbematerialien wie Bilder, Videos und Kopien verfügen, mit denen eine Agentur arbeiten kann, müssen Sie möglicherweise nicht so viel Budget bereitstellen wie ein Unternehmen, das ganz neu anfängt.
  • Budget für Agenturgebühren: Berücksichtigen Sie die Gebühren der Agentur in Ihrem Budget. Einige Marketinganbieter berechnen ihren Kunden einen Prozentsatz Ihrer Werbeausgaben. Andere Agenturen, wie etwa ein Webdesign- und Entwicklungsunternehmen, erheben möglicherweise Honorare für die Pflege Ihrer Website.

Die Festlegung Ihres Budgets kann Ihnen später dabei helfen, Kandidaten in die engere Wahl zu ziehen. Überspringen Sie diesen Schritt also nicht! Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden zu Preismodellen für Agenturen für digitales Marketing.

3. Suchen Sie nach potenziellen Marketinganbietern

Schauen Sie sich potenzielle Marketinganbieter an, deren Dienstleistungen für Ihre Bedürfnisse relevant sind. Benötigen Sie eine Webdesign- und Entwicklungsagentur? Oder suchen Sie Experten für Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder PPC?

Halten Sie Ausschau nach Marketingunternehmen, die speziell auf Ihre Branche zugeschnitten sind. Es lohnt sich, einen Blick auf diese Agenturen zu werfen.

Achten Sie bei Ihrer Recherche auf aktuelle Bewertungen, die die Kompetenz des Unternehmens bestätigen. Sie möchten sicherstellen, dass das Unternehmen auf dem neuesten Stand des Marketings ist.

Bonuslektüre: Digitalagentur vs. Freiberufler

4. Erstellen Sie eine Auswahlliste mit Kandidaten

Nachdem Sie sich gründlich über Marketingunternehmen informiert haben, erstellen Sie eine Auswahlliste Ihrer zu prüfenden Kandidaten. Sie können sich an diese Agenturen wenden und sie über Ihre Anforderungen informieren.

Möglicherweise führen Sie vor dem eigentlichen Verkaufsgespräch erste Informationsgespräche durch. In dieser Anfangsphase finden Sie hier eine Liste, worauf Sie bei der Beauftragung einer Marketingagentur achten sollten:

  • Glaubwürdigkeit: Schauen Sie sich die Erfahrungen des Marketingunternehmens an. Behaupten sie, Experte in einer bestimmten Branche zu sein? Schauen Sie sich ihr Portfolio an, um ihre Behauptung zu überprüfen. Sie können sich auch die Erfahrungsberichte ihrer Kunden ansehen.
  • Ihr Ansatz zur Lösung Ihres Problems: Fragen Sie bei Ihren ersten Treffen nach Ihrem Unternehmen, Ihren Schwachstellen und Ihren Anforderungen? Wenn eine Agentur Ihre Bedürfnisse untersucht, versucht sie möglicherweise, eine Lösung für Ihre spezifischen Bedürfnisse zu finden. Halten Sie sich jedoch von Firmen fern, die keine Recherchen über Sie durchgeführt haben, sondern Ihnen nur vorgefertigte Strategien zur Verfügung gestellt haben.
  • Arbeitsbeispiele: Fordern Sie deren Portfolio an, vorzugsweise bezogen auf Ihre Branche oder Unternehmensgröße.
  • Inhouse-Marketing: Überprüfen Sie die eigenen Marketingbemühungen der Agentur, indem Sie deren Website und Social-Media-Seiten überprüfen. Ist ihre Website mobilfreundlich? Sehen die Bilder professionell aus? Ermutigen Sie die Kopien effektiv zum Konvertieren? Wenn Sie alle diese Fragen mit „Ja“ beantworten, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Marketingfirma weiß, was sie tut.

5. Lesen Sie den Servicevertrag gründlich durch, bevor Sie das Marketingunternehmen beauftragen

Da Sie nun wissen, worauf Sie bei der Beauftragung einer Marketingagentur achten müssen, ist es an der Zeit, eine auszuwählen, mit der Sie zusammenarbeiten möchten. Sobald Sie das Marketingunternehmen ausgewählt haben, mit dem Sie zusammenarbeiten möchten, teilen Sie ihm mit, dass Sie es beauftragen, und fordern Sie ein detailliertes Angebot oder einen Rahmenservicevertrag an.

In der Vereinbarung sollten der Umfang ihrer Dienstleistungen und die Einzelpostenkosten angegeben werden. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes Detail verstehen, wenn Sie diese Dienste bezahlen.

Aus der Servicevereinbarung sollte außerdem eindeutig hervorgehen, wer der rechtmäßige Eigentümer der durch Ihre Zusammenarbeit entstandenen Ideen und Vermögenswerte ist. Sie müssen dir gehören.

Beauftragen Sie ein Webdesign- und Entwicklungsunternehmen mit der Erstellung einer Website, die Leads generiert? Stellen Sie sicher, dass das Marketingunternehmen eine Datenschutzklausel angibt, in der erläutert wird, wie die Informationen erfasst, verwendet, offengelegt, gespeichert und vernichtet werden. Es sollte den Gesetzen des Ortes entsprechen, an dem Sie tätig sind und wo sich Ihre Kunden befinden.

5 Arten von Marketingunternehmen

Es gibt verschiedene Arten von Marketingfirmen. Einige sind auf bestimmte Disziplinen spezialisiert, während andere Agenturen sich in anderen Disziplinen auskennen. Hier sind fünf gängige Marketingunternehmen:

  1. Marketingberatungsunternehmen: Dieses Marketingunternehmen unterstützt Sie bei der Entwicklung erfolgreicher Marketingstrategien durch die Bereitstellung von Coaching-Diensten. Sie können sich entweder auf einen Aspekt des Marketings konzentrieren, beispielsweise auf das Branding, oder Coaching für verschiedene Aspekte des Marketings anbieten. Als Berater führen sie die Kampagnen nicht für Sie durch.
  2. Agentur für digitales Marketing: Eine Agentur für digitales Marketing hilft Ihnen, Interessenten online über Ihre Website, Social-Media-Marketing oder Online-Werbung zu erreichen. Wix ist eine Full-Service-Agentur für digitales Marketing, die Ihnen bei verschiedenen Strategien helfen kann – von SEO und PPC bis hin zu Webdesign und mehr.
  3. Werbeagentur: Dieses Unternehmen unterstützt Sie bei der Erstellung von Kampagnen, indem es diese für verschiedene Kanäle konzipiert, plant und erstellt. Sie konzentrieren sich auf die Erstellung von Anzeigen, an die sich Ihre Kunden und Interessenten erinnern können, egal wo sie sie sehen.
  4. Medienagentur: Medienagenturen planen die Platzierung von Fernseh- oder Radiospots und Plakatwerbung für ein Unternehmen. Heute unterstützen sie Marken auch mit Programmatic Bidding und Social-Media-Anzeigen.
  5. Marktforschungsunternehmen: Marktforschungsunternehmen sammeln und analysieren Daten über Ihre Marke, Kunden und Interessenten. Sie können Ihnen dabei helfen, Ihre Produkte und Dienstleistungen besser zu vermarkten und die Wirksamkeit Ihrer Bemühungen zu messen.

93 % der Wix-Kunden sind äußerst zufrieden mit ihren digitalen Marketingergebnissen.

„Bei der Arbeit mit Wix ist alles sehr organisiert und strategisch. Unsere Partnerschaft besteht erst seit einem Jahr und unsere Erwartungen wurden definitiv erfüllt.“

Weitere Kundenstimmen anzeigen

Beauftragen Sie eine Marketingfirma für Ihr Unternehmen? Betrachten Sie Wix.

Die Wahl einer Marketingagentur zur Zusammenarbeit ist für jedes Unternehmen ein entscheidender Schritt. Wenn Sie nach einer Full-Service-Agentur für digitales Marketing suchen, sind Sie bei Wix genau richtig.

Bei Wix nehmen wir uns die Zeit, die Bedürfnisse und die Branche unserer Kunden zu verstehen, damit wir Ihnen dabei helfen können, Ergebnisse zu liefern, die Ihr Endergebnis verbessern. Vertrauen Sie uns nicht beim Wort. Lassen Sie sich von unseren 1020 Kundenstimmen aus 154 verschiedenen Branchen über die Leads und Umsätze informieren, die wir für unsere Kunden generiert haben.

Kontaktieren Sie uns online oder rufen Sie uns an Wix mit einem Strategen sprechen!