Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Social-Media-Konkurrenzanalyse – Kompletter Leitfaden 2023 (einfach)

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Social-Media-Konkurrenzanalyse – Kompletter Leitfaden 2023 (einfach)

Um Ihre Social-Media-Marketing-Bemühungen zu intensivieren, müssen Sie über die Analyse Ihrer Konkurrenten nachdenken. Warum? Sie erfahren, was Sie wann veröffentlichen sollten, welche Arten von Inhalten bei Ihrer Zielgruppe am besten ankommen und vieles mehr.

Tools zur Analyse von Social-Media-Konkurrenten wird Ihnen helfen, Ihre Marketingstrategie zu verfeinern und immer einen Schritt voraus zu sein. Und glauben Sie mir, es ist die ganze Mühe wert.

Mit NapoleonCat können Sie die Social-Media-Inhalte Ihrer Konkurrenten analysieren Facebook, Instagram, TwitterUnd YouTube. Hier können Sie es kostenlos testen, keine Kreditkarte erforderlich.

Wir sprechen von fast 6 Milliarden Accounts – so groß ist das potenzielle Publikum auf allen 4 Social-Media-Plattformen, die mit NapoleonCat zusammenarbeiten.

Aber beginnen wir zunächst mit den Grundlagen.

Bevor wir uns unserer zeitsparenden Lösung widmen, wollen wir einige der Hauptgründe auflisten, warum die Wettbewerbsanalyse in sozialen Medien für jedes florierende Unternehmen von größter Bedeutung ist (oder zumindest sein sollte).

Die Analyse der Social-Media-Konkurrenz hilft Ihnen bei der Organisation Ihrer KPIs

Durch die Analyse Ihrer Konkurrenten in den sozialen Medien kommen Sie dem Gesamtbild näher. Okay, aber was bedeutet das?

Sie werden sehen, wie Ihre Inhalte im Vergleich zu ähnlichen Marken abschneiden, mit denen Sie oft die gleiche (oder eine sehr ähnliche) Zielgruppe haben. Dies wiederum wird Ihnen dabei helfen, Ihre eigenen Geschäftsziele in den sozialen Medien zu etablieren.

Wenn es um die wichtigsten Leistungsindikatoren geht, die Sie verfolgen möchten, ist es wichtig, Ihr Unternehmen mit der Konkurrenz zu vergleichen. Sie erfahren, welche Art von Inhalten an welchen Tagen, zu welchen Zeiten usw. am besten funktionieren.

Auch hier teilen Sie und Ihre Konkurrenten die Zielgruppe in den sozialen Medien.

Die Analyse von Social-Media-Konkurrenten ist eine Quelle der Inspiration für Inhalte

Heutzutage ist es wirklich schwierig, neue, erfrischende Inhalte zu entwickeln. Es ist fast so, als ob jeder bereits alles getan hätte und jede einzelne Social-Media-Plattform ausgequetscht worden wäre.

Daran mag etwas Wahres sein, aber das ist nicht die Mentalität, die einen Social-Media-Vermarkter ausmacht.

Während soziale Netzwerke tatsächlich mit Inhalten übersättigt sind, liegt der Schlüssel darin, herauszufinden, welche Art von Inhalten Ihr Publikum am wertvollsten findet. Es dreht sich alles um Ihr Publikum.

Sie können entweder mit verschiedenen Arten von Inhalten experimentieren und möglicherweise mit einem Trial-and-Error-Albtraum konfrontiert werden. Oder Sie können schnell die interessantesten Beiträge Ihrer Konkurrenten überprüfen. Wie das genau geht, verraten wir dir später im Artikel.

Denken Sie daran: Wenn Sie einen interessanten Inhalt sehen, kopieren Sie ihn nicht! Lassen Sie sich inspirieren, optimieren Sie es, personalisieren Sie es usw.

Finden Sie Ihren eigenen, originellen Stil, aber halten Sie immer Ihre Augen und Ihren Kopf offen für Inspiration.

Durch die Social-Media-Analyse Ihrer Konkurrenz sparen Sie Geld (wenn Sie es richtig machen)

Viele Unternehmen lagern Wettbewerbsanalysen an externe Agenturen aus, die hohe Preise verlangen.

Ich meine, Sie können es selbst versuchen. Allerdings kann es Wochen oder Monate dauern, alles von Hand zu erledigen. Was ist hier also die optimale Lösung?

Nun, wir kennen ein Social-Media-Wettbewerbsanalyse-Tool, das die ganze umfangreiche Rechenarbeit sofort für Sie erledigt – es heißt NapoleonCat.

Mit Social-Media-Konkurrenzanalysetools wie NapoleonCat können Sie in Sekundenschnelle ein Echtzeit-Benchmarking durchführen.

Sie können die Konten Ihrer Konkurrenten verfolgen und analysieren Facebook, Instagram, TwitterUnd YouTube.

Sie können ganz einfach Mitbewerbergruppen erstellen, mehrere Social-Media-Konten nebeneinander vergleichen und alle benötigten Informationen extrahieren – entweder in Form von PDF-Berichten, PNG- oder Excel-Dateien.

Darüber hinaus gibt es verschiedene Arten von Filtern, welche genauen Daten Sie sehen möchten. Sie können beispielsweise Ihre Social-Media-Statistiken für verschiedene Zeiträume anzeigen – Tage, Wochen, Monate oder völlig benutzerdefinierte Zeitrahmen.

Unten sehen Sie eine grundlegende Zusammenfassung der fünf großen Automobilmarken. Facebook Seiten. Die Daten werden immer mit der Vorperiode verglichen und es ist klar, welche Marke hinsichtlich der Engagement-Rate oder der Anzahl der Fans die größten Fortschritte gemacht hat.

Mehrere vergleichen Facebook Seiten nebeneinander – Social-Media-Performance der Wettbewerber.

Sie können diese spezifischen Datensätze als PNG- oder Excel-Datei herunterladen oder vollständige Berichte erstellen. Für FacebookSie können beispielsweise bis zu 8 Konten in einen Analysebericht aufnehmen:

Eine Beispielseite aus einem monatlichen Social-Media-Wettbewerbsbericht.

Denken Sie daran, dass Sie bis zu 24 Stunden warten müssen, nachdem Sie die Social-Media-Konten mit NapoleonCat verbunden haben – das Tool muss die Daten für Analysen und Berichte vollständig synchronisieren. Nach dieser Zeit sind Sie fertig.

Was sollte man für Unternehmen in den sozialen Medien posten?

Sie können den experimentellen Weg gehen, um herauszufinden, was Ihrem Publikum gefällt, aber diese Trial-and-Error-Methode kann immer in beide Richtungen führen.

Um also die Risiken zu mindern und dennoch herauszufinden, welche Art von Inhalten Ihre Zielgruppe am meisten anspricht, können Sie einfach überprüfen, was Ihre Konkurrenten auf ihren sozialen Kanälen tun – oder mit anderen Worten, welche Beiträge sie generieren die höchsten Engagement-Raten.

Mit NapoleonCat können Sie die Analysen für jeden einzelnen Beitrag überprüfen. Sie können die Beiträge nach verschiedenen Kennzahlen sortieren, z. B. nach Kommentaren, „Gefällt mir“-Angaben oder nach der Engagement-Rate (ER).

Social-Media-Konkurrenzanalyse – individuelle Beitragsstatistiken für Instagram.

Eine solche Übersicht soll Ihnen bei der Entscheidung helfen, ein allgemeines Thema für Ihre Inhalte festzulegen. Dies reduziert die Unsicherheit im Bereich der Content-Ideen für Ihre Social-Media-Konten erheblich 🙂

Um Ihre organische Reichweite in den sozialen Medien zu maximieren, müssen Sie die besten Zeiten zum Posten herausfinden, d. h. wann das Publikum am wahrscheinlichsten mit Ihren Inhalten interagiert.

Wie ich bereits sagte, haben Sie und Ihre Konkurrenten dieselbe (oder eine sehr ähnliche) Zielgruppe. Sie müssen also nicht einmal regelmäßig Inhalte veröffentlichen, um die besten Zeiten zum Posten herauszufinden. Auch hier reicht es aus, die Leistung Ihrer Konkurrenten in den sozialen Medien zu verfolgen, um diese Art von Informationen zu erhalten.

Beachten Sie jedoch, dass für jede Social-Media-Plattform andere Regeln gelten. Bei der Suche nach den optimalen Zeitpunkten zum Posten in sozialen Medien sollten Sie immer zwischen den sozialen Netzwerken unterscheiden.

Sie können für jede soziale Plattform überprüfen, welche Wochentage das höchste Engagement für Ihre Konkurrenten generieren.

Finden Sie die besten Zeiten zum Posten in sozialen Medien, indem Sie die Konkurrenz verfolgen.

Aus dieser Grafik können wir ersehen, dass Mittwoche ein ziemlich guter Tag zum Posten sind. Da Sie jedoch regelmäßig Inhalte veröffentlichen sollten, können Sie sich den Mittwoch jederzeit für wertvollere Beiträge aufsparen – zum Beispiel solche, für deren Vorbereitung Sie viel Zeit aufgewendet haben.

Darüber hinaus können Sie auch die genauen Zeiten sehen, zu denen Ihre Konkurrenten die höchsten Engagement-Raten verzeichnen:

Finden Sie die besten Zeiten zum Posten in sozialen Medien, indem Sie die Konkurrenz verfolgen.

Wie oft sollten Sie in den sozialen Medien posten?

Dies ist eine weitere große Frage, die in NapoleonCat in wenigen einfachen Schritten beantwortet werden kann.

Werfen Sie zunächst einen Blick auf die allgemeine Zusammenfassung der Profile Ihrer Mitbewerber und finden Sie heraus, welche Marke die höchsten Engagement-Raten aufweist. Konzentrieren Sie sich auf diese Marke.

Dann können Sie sehen, wie viele Beiträge diese Marke pro Tag veröffentlicht, und das war’s:

Verfolgen Sie, wie oft Konkurrenten posten Twitter.

Wenn Sie die genauen Zahlen nicht sehen können, Denken Sie daran, auf eine Grafik zu klicken – Hier werden weitere Informationen angezeigt.

Als Bonus können Sie auch Social-Media-Berichte für die Profile Ihrer Konkurrenten erstellen. Diese Funktion funktioniert derzeit für Facebook, InstagramUnd Twitter. Die Erstellung eines ausführlichen Social-Media-Berichts dauert etwa eine Minute. Sie können den gesamten Prozess auch automatisieren, indem Sie Berichte planen.

Einige der wichtigsten Funktionen:
  • Die Berichte sind vollständig anpassbar – Sie entscheiden, welche Daten Sie darstellen möchten,
  • Sie können Ihre Berichte auch so planen (wöchentlich, monatlich, vierteljährlich), dass sie automatisch erstellt und an jeden gesendet werden, der sie benötigt.
  • Für FacebookSie können bis zu 8 hinzufügen Facebook Seiten in einem Bericht.

Ich habe ein Video-Tutorial erstellt, das zeigt, wie man ein erstellt Instagram Bericht für das Profil eines Wettbewerbers (der Beispielbericht wird am Ende des Videos angezeigt).

PS. Wenn Sie das allgemeine Video über die Analytics-Funktion von NapoleonCat sehen möchten, können Sie es sich auch ansehen Hier.

Ein paar Worte zum Abschluss

Die Wettbewerbsanalyse in sozialen Medien ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Marketingstrategie. Mit den richtigen Tools können Sie in WENIGER Zeit VIEL von Ihren Mitbewerbern lernen.

Starten Sie die kostenlose Testversion und überzeugen Sie sich selbst. Es ist keine Kreditkarte erforderlich 🙂

Sie können auch mögen …