Steam unterstützt bereits den DualSense-Controller, jedoch nur teilweise

Steam unterstützt bereits den DualSense-Controller, jedoch nur teilweise 1

Die Premieren neuer Konsolen wurden immer von neuen Controllern begleitet. Und diese verwenden wir oft nicht nur beim Spielen auf der Konsole, sondern auch auf dem PC, der Steam bekannt ist, der derzeit die volle Unterstützung für das DualSense-Pad von der PlayStation 5-Konsole vorbereitet.

  

Steam mit Unterstützung für den DualSense-Controller

Valve kündigte an, im letzten großen Update der Steam-Anwendung Unterstützung für den PlayStation 5-Controller hinzugefügt zu haben. So können DualSense-Spieler jetzt ihr Gerät an einen PC anschließen und damit Spiele auf Steam spielen.

Was ist wichtig, es ist nur eine teilweise Unterstützung für jetzt, daher werden wir viele innovative Funktionen des neuesten Sony-Pads nicht auf einem PC verwenden. Die Rede ist von Trackpad, adaptiven Triggern, Gyroskop und haptischen Vibrationen.

Einerseits schade, denn alle oben genannten Funktionen sind laut den ersten Besitzern der PlayStation 5 äußerst nützlich. Auf der anderen Seite ist es jedoch wichtig, sich daran zu erinnern Damit all diese Funktionen während des Spiels funktionieren, reicht es nicht aus, nur Steam zu unterstützen. Spieleentwickler müssen auch sicherstellen, dass ihre Produktionen richtig vorbereitet sind. Es wird also noch lange dauern, bis wir DualSense auf unseren Computern voll ausschöpfen können.

Was die Konkurrenz angeht, ist der Controller aus der Xbox Series S|X jetzt voll kompatibel mit der Steam-Plattform, was mich irgendwie nicht überrascht. Trotz der Tatsache, dass der neueste Xbox-Controller meiner Meinung nach eines der besten “Basismodelle” ist, muss man PlayStation geben, dass ihr DualSense über viel mehr technologische Innovationen verfügt, was es schwierig macht, die vollständige Geräteunterstützung für den PC vorzubereiten.

Siehe auch: