Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Strategien zur Optimierung Ihres Google My Business für die neue Normalität

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Strategien zur Optimierung Ihres Google My Business für die neue Normalität

Nutzen Sie Google My Business optimal für Ihr Unternehmen? Falls Sie es noch nicht getan haben, möchten wir Sie darüber informieren, dass Sie möglicherweise einige Dinge tun möchten, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen offiziell bei Google gelistet ist – und wie dies tatsächlich zu mehr Leads und Verkäufen führen kann.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie Viele Unternehmen müssen ihre Strategien überdenken (und sogar Geschäftsmodelle) und überlegen Sie, wie Sie Kunden in dieser Zeit am besten bedienen und erreichen können.

Die Welt schleicht sich langsam zu den Gewohnheiten und Verhaltensweisen ein, die vor der Pandemie alt waren, aber viele Dinge im Geschäftsleben werden von jetzt an anders sein.

Für eine Sache, Die Menschen sind möglicherweise besser auf lokale Unternehmen eingestellt. Cafés und Lebensmittelgeschäfte in der Nachbarschaft, Fitnessstudios und Secondhand-Läden um die Ecke … Da die Pandemie so viele Menschen gezwungen hat, zu Hause zu bleiben (und es noch viel länger dauern wird, bis die Reisetätigkeit das gleiche Niveau wie vor der Pandemie erreicht), haben die Menschen nach lokalen Juwelen gesucht für ihre Einkäufe, Unterhaltung und Grundbedürfnisse. Selbst Google hat diesen Anstieg bei lokalen Suchanfragen gemeldet In den letzten Jahren.

Geben Sie ein: Google My Business.

Warum Google My Business nutzen?

Wenn Google My Business optimiert ist, kann es eine große Bereicherung für Ihre organischen Marketingbemühungen sein. Zum einen ermöglicht es Ihnen von potenziellen Kunden entdeckt werden um Sie herum oder Reisende, die Ihre Gegend besuchen könnten.

Das funktioniert, weil immer mehr Benutzer das verwenden Suchfunktion „in meiner Nähe“. verfügbar in der Google-Suche und Google Maps. Wenn Ihr Unternehmen nicht in Google My Business aufgeführt ist, Möglicherweise verpassen Sie Leute, die genau nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen suchen.

Mit Google können Nutzer Unternehmen in ihrer Nähe finden, inklusive Pins, Wegbeschreibungen und zusätzlichen Details, nach denen Nutzer vor ihrem Besuch suchen könnten. (Bildquelle)

Und ein weiterer Vorteil, wenn Sie sich die Zeit nehmen, Google My Business zu nutzen: Ein optimiertes Google My Business-Profil kann Ihnen tatsächlich dabei helfen, erfolgreich durchzustarten Linkbuilding-Strategie und verbessern Sie Ihr lokales SEO.

Die Google My Business-Plattform verfügt über eigene Linkbuilding-Möglichkeiten. Sie können unter dem Website-Symbol in Ihrem Brancheneintrag Links zu Ihrer Website platzieren, aber auch über die Registerkarte „Produkte“ in Google My Business auf bestimmte Produktseiten auf Ihrer Website verlinken. Darüber hinaus können Sie die Funktion „Beiträge“ nutzen Erstellen Sie relevante Beiträge, die auf Seiten oder Beiträge verweisen Auf deiner Webseite.

Wie können Sie also Ihre Google My Business-Seite tatsächlich für diese neue Normalität optimieren?

Lesen Sie weiter, denn in diesem Beitrag möchten wir Ihnen einige wichtige Tipps geben, die Ihnen dabei helfen, Ihr Google My Business für die neue Normalität zu optimieren und mehr Kunden für Ihr lokales Unternehmen zu gewinnen.

7 Strategien zur Optimierung Ihrer Google My Business-Seite

Teilen Sie Google mit, dass Sie wieder im Geschäft sind

Einige der Standortseiten von Google My Business waren schon lange inaktiv. Einige Unternehmen, darunter auch Ihres, könnten während der Pandemie sogar vorübergehend geschlossen haben.

Aus diesem Grund ist es wichtig Teilen Sie Google mit, dass Sie wieder im Geschäft sind indem Sie Ihre Informationen zu Ihren Unternehmensstandorten aktualisieren. Dadurch wird sichergestellt, dass diese Standorte bei passenderen Suchanfragen angezeigt werden und einen höheren Rang einnehmen als diejenigen, deren Informationen kürzlich nicht aktualisiert wurden.

Zu den Vorteilen der Bereitstellung und Aktualisierung Ihres Profils mit genaueren Informationen können in Zukunft ein erhöhter Kundenverkehr sowie ein besseres Ranking in allen Suchmaschinen gehören, wenn jemand eine Suche mit diesem Standort in der Suchanfrage durchführt.

Es gibt einige Möglichkeiten, Ihre Google My Business-Seite zu aktualisieren Wenn Ihre Seite aus irgendeinem Grund inaktiv war:

  • Klicken Sie in Google Maps auf „Unternehmensinformationen oder Fotos bearbeiten“ und befolgen Sie die Anweisungen von dort.
  • Melden Sie sich bei Ihrem Konto an google.com/business, und bearbeiten Sie dann alle Details zu Ihrem Unternehmen nach Bedarf. Dazu können Ihre aktuellste Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten usw. gehören. Speichern Sie dann Ihre Änderungen, indem Sie auf „Aktualisieren“ klicken.
  • Wenn Sie mehr Kontrolle über Ihre Updates und Bewertungen wünschen, verwenden Sie Google My Business für den Desktop und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Dort erhalten Sie Zugriff auf bessere Kontrollen wie die Moderation von Kundenbewertungen und die Beantwortung von Fragen, die auf Ihrer Google My Business-Seite gestellt werden.

Der Prozess ist unglaublich einfach, aber es kann zeitaufwändig werden wenn Sie mehrere Standorte haben. Nehmen Sie sich etwas Zeit außerhalb Ihrer Geschäftszeiten, um diese Informationen zu aktualisieren. Wenn Sie die Aufgabe an Mitarbeiter auslagern, stellen Sie sicher, dass alle Informationen an mehreren Standorten korrekt und einheitlich sind.

Aktualisieren Sie Ihre Unternehmensinformationen

Die Aktualisierung Ihrer Unternehmensinformationen wird Ihnen helfen Steigern Sie Ihr Ranking, nutzen Sie Google für eine bessere Positionierung und korrigieren Sie veraltete Informationen über Ihre Produkte oder Dienstleistungen.

Wie oft Sie dies tun müssen, hängt von der Art der Änderungen ab, die in Ihrem Unternehmen oder Standort stattgefunden haben. Es lohnt sich jedoch, dies mindestens alle sechs Monate zu überprüfen. Wenn Sie Ihr Google My Business richtig verwalten, können Sie möglicherweise auch eine bessere Position für Ihren Eintrag erreichen.

Zu einem optimierten Profil gehört auch eine überzeugende Kopie in Ihrem Profil Informationsbereich von Google My Business. Wenn Sie es richtig machen, können Sie Ihr Unternehmen effektiver vermarkten und die Fragen potenzieller Kunden zu Ihren Dienstleistungen beantworten.

Wenn Sie Ihre Website-Informationen angeben, können dies auch Personen tun Klicken Sie sich durch, um zu Ihrer Website zu gelangen um über die in Google dargestellten Daten hinaus mehr über Sie zu erfahren. Stellen Sie daher sicher, dass der Text Ihrer Website für potenzielle Kunden einladend und klar ist.

Es kann kostengünstiger sein, das Verfassen von Texten an jemanden auszulagern freiberufliche Redakteure Anstatt zu versuchen, es selbst zu tun, sollten Sie die Zeit und das Budget berücksichtigen, die Sie für die Optimierung Ihrer Website benötigen.

Um das Beste für Ihr Geld herauszuholen, können Sie möglicherweise problemlos einen professionellen freiberuflichen Redakteur beauftragen, der sowohl den Text auf Ihrer Google My Business-Seite als auch die Website Ihres Unternehmens aktualisiert. Wenn Sie auf der Suche nach einem erschwinglichen Freiberufler sind, der Sie bei der Aktualisierung Ihrer Google My Business-Seitentexte oder -Inhalte unterstützt, empfehlen wir Ihnen, eine Stellenanzeige auf Upwork, Fiverr oder sogar LinkedIn zu veröffentlichen.

Betrachten Sie diesen Schritt als den Schritt Ihrer Kunden. erster Eindruck Ihres Unternehmens. Besonders wenn sie noch nie von Ihnen gehört haben und mehr erfahren möchten, kann es sein, dass sie Ihr Unternehmen auf Google sehen und dann auf Ihre Website klicken, um zu entscheiden, dass Sie das beste Unternehmen für Transaktionen sind.

Heben Sie Sicherheitsmaßnahmen und Kundenanforderungen hervor

In der neuen Normalität sind Kunden immer noch besorgt über die Sicherheitsmaßnahmen, die Unternehmen ergreifen. Nur weil Impfungen immer häufiger durchgeführt werden, heißt das nicht unbedingt, dass sich alle sicherer fühlen.

Fragen Sie sich deshalb wie Sie Ihren Kunden ein sicheres Gefühl geben können wenn sie mit Ihnen Geschäfte machen wollen. Was Sicherheitsmaßnahmen implementieren Sie und was? zusätzliche Anforderungen haben Sie, bevor sie Ihr Geschäft oder Geschäft betreten? (z. B. Gesichtsmasken und soziale Distanzierung)

Und selbst in einer Welt nach der Pandemie wird Sicherheit für die Kunden weiterhin ein wichtiges Anliegen sein. Hier sind ein paar zusätzliche Dinge, die Sie tun können, um Ihren Kunden effektiv zu zeigen, dass Sie alles tun, um ihre Sicherheit zu gewährleisten, sowohl offline als auch online:

  • Listen Sie die Sicherheitsmaßnahmen und Anforderungen auf für Ihre Produkte. Dies wird dazu beitragen, Käufern die Gewissheit zu geben, dass sie beim Kauf Vertrauen, Sicherheit und Transparenz im Hinterkopf haben. Sie können dies tun, indem Sie Erstellen eines neuen Beitrags auf Ihrer Google My Business-Eintragsseite.
  • Geben Sie Kontaktinformationen an B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer und physischer Geschäftsstandort, um Kunden davon zu überzeugen, dass sie auf Ihrer Website einkaufen.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Kontaktinformationen sichtbar und leicht zu finden sind.
  • Stellen Sie sicher, dass die Website über Folgendes verfügt sichere Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal, Apple Pay, oder Google Wallet. Dies trägt dazu bei, dass Käufer von ihrem Kauf überzeugt sind, da ein vertrauenswürdiger Dritter in den Transaktionsprozess einbezogen wird.
  • Fügen Sie Geld-zurück-Garantien und Garantieinformationen hinzuund andere Dinge, die den Kunden mehr Sicherheit geben, bevor sie bei Ihnen kaufen.
  • Versichern Sie den Kunden, dass ihre Persönliche Daten werden niemals verkauftdigitale Sicherheit ist heutzutage von entscheidender Bedeutung.
Mit der Funktion „Beiträge“ können Sie Neuigkeiten, Sicherheitsinformationen, Menüpunkte und mehr auf Google My Business teilen. (Bildquelle)

Ermutigen Sie Ihre Kunden, Bewertungen abzugeben

Ein Ziel Ihrer Google My Business-Seite ist es Sammeln Sie positive Bewertungen. Wenn Sie mehr positive Bewertungen als die Konkurrenz erhalten, kann das Wunder für Ihren Umsatz bewirken.

Menschen interessieren sich normalerweise für Unternehmen, die viele Bewertungen haben. Wenn sie Ihr Unternehmen mit vielen positiven Erfahrungen anderer Kunden vor sich sehen, werden sie eher dazu verleitet, Ihr Unternehmen selbst zu besuchen.

Eine der besten Möglichkeiten, mehr Bewertungen auf Ihrer Google My Business-Seite zu erhalten, besteht darin, Kunden, die bei Ihnen einkaufen oder Transaktionen tätigen, zu bitten, eine Bewertung abzugeben. Möglicherweise liegen Ihren Produkten Notizzettel oder Karten bei, die Kunden dazu auffordern, eine Bewertung abzugeben.

Oder Sie gehen noch einen Schritt weiter und überlegen Anreize mit einem Sonderangebot schaffen für das Hinterlassen von Bewertungen. Der Anreiz kann so einfach sein wie das Versenden eines kostenlosen Artikels oder eines Rabattcodes beim nächsten Einkauf.

Vergessen Sie nicht, auf Fragen und Bewertungen zu antworten

Mit Google My Business Kunden können den Geschäftsinhabern Fragen zur Beantwortung hinterlassen. Diese werden öffentlich angezeigt, sodass andere Benutzer mit ähnlichen Fragen selbst die gleichen Antworten erhalten können.

Das Problem besteht darin, dass Ihnen möglicherweise Kunden und Verkäufe entgehen, wenn Sie nicht antworten. Wenn Personen eine Nachricht in Ihrem Google My Business-Eintrag hinterlassen, Sie können innerhalb von 4 Stunden oder weniger mit einer Antwort rechnen. Wenn Sie Nachrichten und Fragen ignorieren, ist es wahrscheinlich, dass Kunden sich für ihr Geschäft woanders aufhalten.

Die Leute werden immer solche Fragen oder Bedenken zu Ihrem Unternehmen haben, also kümmern Sie sich umgehend darum. Denn wenn Kunden das Gefühl haben, gesehen und gehört zu werden, können Sie eine bessere Beziehung zwischen Ihrem Unternehmen und ihnen aufbauen.

Etwas komplizierter wird es, wenn Sie Verwalten Sie zahlreiche Google My Business-Standorte: Wenn Sie ständig zwischen Konten wechseln, kann es leicht passieren, dass Sie eine Rezension oder eine Frage auslassen. Es gibt jedoch eine praktische Lösung – einen einheitlichen sozialen Posteingang für alle Ihre Google-Konten.

Mit Posteingang, Die Beantwortung Hunderter Fragen und Bewertungen dauert nur wenige Stunden pro Wocheselbst wenn Sie Hunderte von Standorten international haben.

Darüber hinaus können Sie Informationen über hinzufügen wie wir Sie auch außerhalb der Geschäftszeiten am besten erreichen. Sie können Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse mit Ihrer Google My Business-Seite verknüpfen oder sie mit Ihrem Chatbot oder Messenger verknüpfen, damit Benutzer dort Nachrichten senden und so schnell wie möglich Antworten erhalten können.

Führen Sie ein vollständiges SEO-Audit durch

Da Sie nun über ein optimiertes Google My Business-Profil verfügen, ist es an der Zeit, ein vollständiges SEO-Audit für alle Ihre Marketingressourcen durchzuführen. Wie schlägt sich Ihre Website? Müssen Sie die URL-Struktur aktualisieren oder ändern? Wie sieht es mit der Qualität und Originalität der Inhalte aus? Sie können diese Gelegenheit auch nutzen, um sicherzustellen, dass alle Kontaktinformationen auf Ihrer Website korrekt sind.

Wenn Sie Ihr SEO-Audit abgeschlossen haben, gehen Sie es noch einmal sorgfältig durch und prüfen Sie, ob Änderungen erforderlich sind. Das Ziel hier ist es Stellen Sie sicher, dass alles mit der Art und Weise übereinstimmt, wie Google Webseiten strukturieren möchte, um in den Suchergebnissen einen höheren Rang zu erreichen.

Wenn Ihre gesamte Marketing-Suite überprüft wurde, prüfen Sie, ob alle Informationen und Details zu Ihrem Unternehmen in Google My Business vorhanden sind. Hier sind einige Bereiche, in denen Sie Ihr Profil möglicherweise noch einmal überprüfen sollten:

  • NICKERCHEN. NAP bedeutet Name, Adresse und Telefonnummer. Sie möchten sicherstellen, dass Ihr NAP in allen Verzeichnissen konsistent ist, nicht nur bei Google. Stellen Sie sicher, dass alle Einträge beispielsweise bei Bing oder Yahoo mit Ihrer Google My Business-Seite übereinstimmen.
  • Primäre Kategorie. Stellen Sie sicher, dass Ihre Google My Business-Seite über die richtige Primärkategorie verfügt, um Ihre Chancen auf die relevantesten Suchtreffer zu erhöhen.
  • Geschäftsbeschreibung. Um potenziellen Kunden mitzuteilen, was sie erwarten können, stehen Ihnen maximal 750 Zeichen zur Verfügung. Machen Sie es also aussagekräftig und klar.
  • Beiträge. Beiträge werden in Google My Business deutlich unterschätzt. Sie können Ihre neuesten Werbeaktionen oder Angebote mit maximal 300 Zeichen bewerben, damit Benutzer aktuelle Nachrichten und Updates zu Ihrem Unternehmen sehen können. Diese Veröffentlichungen laufen nach sieben Tagen ab. Daher ist es sinnvoll, die Seite Ihres Unternehmens jederzeit für Suchanfragen aktiv zu halten. Dies trägt sogar zu höheren Rankings bei, da Sie Google zeigen, dass Ihr Unternehmen aktiv ist. PS: Mit NapoleonCat können Sie die Veröffentlichung an mehreren Google-Standorten gleichzeitig planen.

Integrieren Sie mobilfreundliche Funktionen

Integrieren Sie auf Ihrer Website mobilfreundliche Funktionen, damit Google den Inhalt indizieren kann, um ihn prominenter anzuzeigen.

Dies ist wichtig, da die Menschen zunehmend ihre nutzen smartphones und Tablets für Suchmaschinenabfragen anstelle herkömmlicher Desktop-Computer oder Laptops.

Wenn Sie Links verwenden, um Kunden auf Ihre Website oder Ihren Online-Shop weiterzuleiten, achten Sie darauf, dies zu tun Optimieren Sie jede Seite mit einem Viewport-Meta-Tag und richten Sie nach Möglichkeit ein responsives Webdesign ein.

Die zentralen Thesen

Die neue Normalität ist eine sich schnell verändernde digitale Landschaft, die von Unternehmen eine schnelle Anpassung erfordert, sonst riskieren sie, ins Hintertreffen zu geraten. Damit Sie immer einen Schritt voraus sind, haben wir sieben Strategien zur Optimierung Ihres Google My Business-Eintrags zusammengestellt.

Weiterführende Literatur:

Table of Contents