Super Smash Bros. Ultimate Patch Notes 7.0 – Buffs und Nerfs

Super Smash Bros. Ultimate's neueste Charakter-Veröffentlichung, Byleth, ist heute zusammen mit einigen Buffs und Nerfs für den Rest der Besetzung gefallen.

Hier finden Sie Informationen zu allen aktuellen Neuigkeiten in Smash Ultimate, einschließlich Charakteroptimierungen, Verfeinerung der obersten Ebenen und Verbesserung einiger der schlechteren Charaktere.

Super Smash Bros. Ultimate Patch 7.0 – Patchnotizen

Nintendo hat eine vollständige Patchnotizen Seite, aber hier sind die wichtigsten Änderungen für das neueste Update.

Natürlich wurde Byleth veröffentlicht. Sehen Sie sich unsere Smash Ultimate Tier List an, um zu sehen, wo sie im Vergleich zum Rest der Besetzung stehen.

Super Smash Bros. Ultimate Patch Notes 7.0 - Buffs und Nerfs 1

Character Nerfs

Balance Änderungen haben auch stattgefunden. Charaktere der höchsten Stufe wurden getroffen – Jokers Arsene hält kürzer und seine Neutral-B-Geschütze decken in der Luft einen kleineren Bereich ab. Zero Suit Samus 'Down-B begräbt Gegner jetzt für eine kürzere Zeit, was bedeutet, dass es viel schwieriger ist, eine Kombination mit ihrem Up-B herzustellen. Die neutrale Luftaufnahme von Palutena – ihr bester Zug – hat eine kleinere Trefferquote beim letzten Treffer und startet weniger weit. Ihr Abwurf hat auch den Rückstoß erhöht, was ihr mächtigstes Kombinationswerkzeug war. Up Tilt und Down Smash treffen beide härter, aber das ist ein kleiner Trost für die Treffer, die der Charakter gemacht hat.

Character Buffs

Für einige Charaktere gibt es jedoch gute Neuigkeiten! Sechs Kämpfer wurden erheblich verbessert, und die gesamte Besetzung hat eine Verbesserung erhalten, die der Schildgröße entspricht. Dies bedeutet, dass es schwieriger ist, Stöße abzuwehren (den Gegner zu treffen, während er den Schild verwendet), und dass das Halten des Schilds im Allgemeinen eine stärkere Option darstellt.

Samus wurde gebuffed und verfügt über mehr Kill-Power bei einigen ihrer Lieblings-Kill-Moves. Up-Throw, Down-Smash, Dash-Attack und Up-Smash werden jetzt mehr zurückgestoßen, was bedeutet, dass sie in der Lage sein wird, Aktien noch früher zu beenden. In Kombination mit ihrem ohnehin schon unglaublich starken Angriffsschuss wird Samus eine Macht sein, mit der man mit diesem Patch rechnen muss.

Sheik brauchte eine helfende Hand, und sie bekam eine. Down Smash ist jetzt schneller und ihre Reichweite wurde erhöht, sodass sie diese Option zuverlässiger nutzen kann. Dies ist besonders hilfreich bei allen Schild-Buffs, die die Besetzung erhalten hat. Die Landeverzögerung ihres Neutral-B wurde ebenfalls verringert, sodass Sie die Nadeln für die Combo-Erweiterung viel einfacher in andere Moves kombinieren können. Side-B und Up-B haben ebenfalls mehr Power, aber das sind derzeit keine großen Teile ihres Kits – wir werden sehen, ob sich das überhaupt ändert.

Weitere wichtige Smash Ultimate-Anleitungen:

Apropos – Zelda ist jetzt viel mächtiger. Ihr Down-B und Side-B haben jeweils mehr Rückstoß und Reichweite, während Up-Aerial dank der erhöhten Reichweite und Rückstoß jetzt eine rentablere Kill-Option ist. Ihre Vorwärtsneigung startet ebenfalls weiter und verursacht mehr Schaden, und die neutrale Antenne kann dank ihrer geringeren Landeverzögerung großzügiger im neutralen Bereich eingesetzt werden.

Sowohl Young Link als auch Toon Link haben gesehen, wie sie ihre Leistung gesteigert haben. Die Tötungskraft von Young Link aus ein paar Zügen wurde verbessert – Up Smash und Up Air – und sein Angriff in der Luft wurde beschleunigt, sodass Gegner länger angreifbar sind. Sein Stoß kommt jetzt auch schneller heraus und gibt dir eine weitere Möglichkeit, auf feindliche Bewegungen zu reagieren. Toon Link hat noch ein paar andere Buffs. Sowohl sein Down Smash als auch sein Downward Aerial töten früher und sein Midair Grab hat seine Hitbox verlängert. Dash Attack hat auch eine geringere Verzögerung nach dem Beenden, wodurch Sie mehr Möglichkeiten haben, sich Ihrem Feind zu nähern, und Backward Aerial wird schneller angezeigt.

Super Smash Bros. Ultimate Patch Notes 7.0 - Buffs und Nerfs 2

Dr. Mario ist einer der schlimmsten Charaktere im Spiel, also hat ihm Herr Sakurai einen Knochen geworfen. Grundsätzlich wurden seine Stärken gestärkt. Die Rückstoßkraft von Up-B, Forward Tilt und Neutral Aerial wurde erhöht, während die Treffererkennung von Downward Aerial länger anhält. Sein Downward Tilt-Angriff hat jetzt auch einen kürzeren Rückstoß, so dass er hoffentlich eher als Combo-Starter als nur als schlechter Zug agieren kann. Ob dies die Rentabilität des Dokuments tatsächlich ändert, ist noch nicht abzusehen.

Cloud hat einige dringend benötigte Verbesserungen für diesen Patch erfahren. Mit "Dash Attack" und "Up Smash" können Feinde jetzt schneller und schneller getötet werden (wobei "Up Smash" auch schneller ausgeführt wird). Es ist jedoch einfacher, alle drei Treffer von "Forward Smash" zu landen, um Abschüsse zu erzielen. Sein Limit wird auch schneller aufgeladen, sodass Sie seine gepufferten Versionen der Cloud-Specials einfacher verwenden können.

Schließlich haben Ken und Ryu einige ziemlich beängstigende Buffs gesehen, die in den richtigen Händen enorm stark sein werden. Ihr Down Smash kann in Specials abgebrochen werden, was zu einem viel größeren Kombinationspotential für versierte Spieler führt, und ihr Side-B ist jetzt teilweise unbesiegbar, wenn der Charakter auf dem Boden liegt. Es ist auch einfacher, den Zug mehrmals zu treffen, sodass Sie diesen Schaden schneller anrichten können.

Das ist alles für die wichtigsten Änderungen in Smash Ultimate 7.0! Die vollständige Liste der Optimierungen finden Sie unter Nintendo-Unterstützung, und lesen Sie auf jeden Fall unsere Smash Ultimate Tier-Liste, um zu erfahren, wo diese Änderungen die einzelnen Charaktere platzieren. Wir haben auch einen Leitfaden für diejenigen unter Ihnen, die etwas ausgefallenere Techniken in Smash erlernen möchten.

Verwandt

Back to top button