Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Threads vs Twitter: Unterschiede zwischen Social-Media-Plattformen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Threads vs Twitter: Unterschiede zwischen Social-Media-Plattformen

Es gibt eine neue Social-Media-Plattform in der Stadt! Themen – die Twitter Alternative von Meta – diesen Monat eingeführt, erfreut sich sofort großer Beliebtheit und hat in nur wenigen Tagen Hunderte Millionen Follower angehäuft.

Es gibt genügend von andere Twitter Alternativen seit Elon Musk das Social-Media-Unternehmen übernommen hat, kämpfen sie alle für die Nutzer, die seit der Übernahme des umstrittenen CEO das Schiff verlassen haben. Wenn Sie jedoch wissen möchten, was Threads und trennt Twitterhier sind Sie richtig.

Unabhängig davon, ob Sie die neue Social-Media-App heruntergeladen haben oder nicht, sind Sie wahrscheinlich etwas verwirrt darüber, ob Threads und Twitter sind überhaupt unterschiedlich. In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen, wie sich diese beiden Social-Media-Plattformen unterscheiden, damit Sie entscheiden können, welche für Sie die richtige ist.

Threads vs Twitter: Kopf an Kopf

Hier ist wie Twitter und Threads stimmen in Bezug auf grundlegende Funktionen wie Beitragslänge, Fotos und Trendseiten überein.

Schauen Sie sich unsere Seite „Was ist Threads?“ an. Nähere Informationen finden Sie im Leitfaden

0 von 0

  • rückwärts
  • nach vorne
Beitragslänge Fotos Videos Links Bearbeiten Nachrichten Im Trend Hashtags

Themen

X (Twitter)

500 Zeichen

280 Zeichen

5 Minuten

2 Min. 20 Sek

Note: Diese Kennzahlen basieren auf kostenlosen Twitter Benutzer; Twitter Blue-Abonnenten können ohne zeitliche Begrenzung Videos posten, längere Tweets posten und Beiträge bearbeiten.

Threads wachsen schneller als Twitter

Während Twitter Zwar hat Threads einen Vorsprung von 17 Jahren, doch die Social-Media-Plattform von Meta ist in der kurzen Zeit seit ihrer Einführung durchgestartet. Tatsächlich war es zum Zeitpunkt des Schreibens so, Threads ist auf 100 Millionen Follower angewachsenund ist damit die schnellste Social-Media-Plattform in der Geschichte, die dieses Ziel erreicht.

TwitterAndererseits hat es Probleme, seine aktuellen Nutzer zu halten, geschweige denn neue Nutzer zu gewinnen. Tatsächlich ergab eine Studie im Mai, dass dies der Fall ist 25 % der Nutzer gehen davon aus, dass sie aufhören werden Twitter innerhalb des Jahres. Es genügt zu sagen: Threads ist auf dem Vormarsch, und Twitter ist auf dem Rückzug.

Twitter hat mehr Funktionen als Threads

Wie Sie wahrscheinlich aus der Tabelle oben gesehen haben, Twitter ist Threads immer noch deutlich voraus, wenn es um die tatsächliche Funktionalität geht. Twitter verfügt über eine Entdeckungsseite, eine Folgeseite, Hashtags und Direktnachrichten, die alle in irgendeiner Form noch nicht in Threads verfügbar sind.

Dennoch ist Threads kaum eine Woche alt und die Ressourcen hinter Meta sind offensichtlich beträchtlich. Angesichts Zuck und der CEO von Threads haben beide neue Funktionen bestätigt sind auf dem Weg, man kann mit Sicherheit sagen, dass dieser Sieg für sie ist Twitter kann nur von kurzer Dauer sein.

Threads verfügt über ein besseres Verifizierungssystem als Twitter

Eines der größten Probleme mit Twitter Seit Musks Übernahme war das Verifizierungs-Fiasko, in dem sich die Plattform befand die Standardverifizierung abgeschafft und machte stattdessen den blauen Scheck für alle Benutzer käuflich. Dies sorgte für völlige Verwirrung und führte zu einer Vielzahl von Fehlinformationen über Marken und namhafte Prominente.

Threads hingegen hat das Standard-Verifizierungssystem nicht nur beibehalten, sondern es auch übernommen InstagramSo Wenn Ihr Konto in der beliebten Foto-Sharing-App verifiziert ist, werden Sie auch in Threads verifiziert.

Twitter ist giftiger als Threads

Das können wir alle zugeben Twitter ist ein bisschen giftig, und das liegt in letzter Zeit nicht nur daran, dass darin Trolle aus 17 Jahren angehäuft wurden. Moschus auch entließ viele Content-Moderatoren der Social-Media-PlattformDies führt dazu, dass Benutzer besonders unfreundlich zu jedem sind, dem sie begegnen, ohne dass dies Konsequenzen hat.

Im Vergleich zu Twitter, Threads ist ein Hauch frischer Luft, da Einzelpersonen und Marken bisher auf freundliche Weise miteinander interagieren. Zugegebenermaßen kann die positive Einstellung etwas übertrieben sein, aber sie ist auf jeden Fall besser, als wegen der Unterstützung einer bestimmten Sportmannschaft als rassistische Beleidigung bezeichnet zu werden.

Threads ist ein Teil von Meta und Twitter ist nicht

Während Threads zugegebenermaßen eine angenehme Abkehr von der Verderbtheit von ist TwitterVergessen wir nicht, dass die Muttergesellschaft Meta beim Schutz von Benutzerdaten alles andere als perfekt war. Tatsächlich ist die Die Datenschutzrichtlinie von Threads ist bereits in die Kritik geraten von vielen unter Berufung auf das gleiche problematische Tracking-Verhalten wie auf Facebook Und Instagram.

Twitter Allerdings ist es bei der Firma sicherlich auch nicht perfekt Sicherheitsmanager treten zurück aufgrund der schlechten Datenschutzpraktiken der Plattform. Wenn Sie jedoch die Datensicherheitsfunktionen in überprüfen Google Play Store oder der Apple App Store, das werden Sie sehen Twitter verfolgt weitaus weniger als seine Konkurrenten.

Threads-Funktionen ausstehend

Twitter Vielleicht verfügt es vorerst über mehr Funktionalität, aber es ist wichtig zu bedenken, dass Threads zum Zeitpunkt des Schreibens erst eine Woche alt ist. Es besteht eine mehr als 100-prozentige Chance, dass Meta weiterhin Threads hinzufügt und verbessert, um ein vollwertiges Tool zu werden Twitter Alternative.

Noch besser: Mark Zuckerberg und Threads-CEO Adam Mosseri haben bestätigt, dass einige neue Funktionen kommen werden, und ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie „auf der Liste“ stehen. Hier sind einige der Funktionen, die wahrscheinlich in naher Zukunft in Threads verfügbar sein werden:

  • Die Möglichkeit, Beiträge zu bearbeiten
  • Unterstützung für mehrere Sprachen
  • Einfacher Kontowechsel
  • Verbesserte Desktop-Funktionalität

Abgesehen davon hat sich Threads in seiner kurzen Existenz als brauchbare Alternative zu erwiesen Twitter, und es besteht eine gute Chance, dass es nur noch besser wird. Schauen Sie hier noch einmal vorbei, um weitere Updates zu erhalten, wenn die Social-Media-Plattform Teil des Alltags wird.