Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Top 10 Twitter Listenverwendungen für Unternehmen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Top 10 Twitter Listenverwendungen für Unternehmen

Bis Ende 2019 Twitter hatte sich angehäuft 145 Millionen täglich und 330 Millionen monatlich aktive Nutzer. Jeder, von Ihren Lieblingswissenschaftlern über Politiker bis hin zu lokalen Markthändlern usw die Katze dieser Dame sind auf Twitter und schätzen, was es zu bieten hat.

Doch obwohl die Plattform eine erstaunliche Ressource für Unternehmen sein kann, kann sie auch Zeit kosten und im Gegenzug kaum greifbare Vorteile bieten. Es gibt einfach so viel Inhalt, mit dem man sich auseinandersetzen muss.

Aber verzweifeln Sie nicht! Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, mehr daraus zu machen Twitter durch Nutzung und Optimierung Twitter Listen. Lassen Sie uns also ohne weitere Umschweife die erste brennende Frage ansprechen …

Was sind Twitter Listen?

Sie können sich vorstellen Twitter Listen wie Mini, spezialisiert Twitter Einspeisungen. Und genau wie Ihren primären Feed kuratieren Sie diese selbst.

Im Gegensatz zu Ihrem primären Feed können Ihre Listen jedoch entweder öffentlich oder privat sein. Sie könnten sie also wie kostbare Content-Ware teilen oder sie alle für sich horten, um hinterhältige Gewinne zu erzielen (ich mache nur einen halben Scherz).

Was sind Twitter Listen für?

„Aber warum sollte ich nicht einfach die Konten, die mir gefallen, zu meinem Primärkonto hinzufügen? Twitter streamen und fertig?“ Ich höre dich fragen.

Nun ja … das Problem mit Ihrem primären Feed ist, dass er so verdammt beschäftigt ist. Möglicherweise gibt es eine Handvoll Konten, auf denen Sie jeden Tag einchecken möchten, und eine Menge anderer, denen Sie nur wegen der LOLs folgen.

Jetzt können Sie die wichtigen nicht mehr in Ihrem restlichen Inhalt finden. Sie verschwenden also Zeit und sind frustriert darüber, wie unorganisiert es ist Twitter Ist.

Aber durch das Schaffen Twitter Mit Listen können Sie ganz schnell und einfach bestimmte Gruppen unglaublich gut organisierter und kategorisierter Hochtöner besuchen.

Und das Beste daran ist, dass Sie einem Konto nicht wirklich folgen müssen, um es in eine Liste aufzunehmen. Das bedeutet, dass Sie ganz auf 007 zugreifen und Konten heimlich folgen können, ohne dass deren Besitzer davon erfahren (wir werden später darauf eingehen, warum Sie dies tun sollten).

  1. Tippen Sie auf das Symbol im Profil eines Kontos.
  1. Klopfen Listen anzeigen.
  2. Wählen Sie aus, welche Liste Sie abonnieren möchten.
  3. Klicken oder tippen Sie auf der Seite „Liste“. Abonnieren um die Liste zu abonnieren. Sie können Listen abonnieren, ohne den einzelnen Konten in dieser Liste zu folgen.

Es ist auch sehr praktisch, dass Tweets aus Ihren Listen nicht in Ihrem primären Feed erscheinen und Sie nicht vom täglichen Twittern ablenken. So, Twitter Listen sind eine großartige Möglichkeit, Konten im Auge zu behalten, die auf Ihrer Prioritätenliste weiter unten stehen.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie das Wesentliche verstanden haben? Sie haben Glück, dass ich diese praktischen Beispiele zusammengestellt habe.

Kreative Einsatzmöglichkeiten Twitter Listen

1. Bleiben Sie über Branchengespräche auf dem Laufenden

Sie folgen wahrscheinlich bereits Branchenführern und Autoritätsstimmen in den sozialen Medien. Aber wie oft tauchen ihre Inhalte in Ihrem Feed auf?

Wenn Ihr primärer Feed dem meinen ähnelt, ist zu viel los, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Dazu gehört auch, mit der gängigen Branchenmeinung Schritt zu halten.

Also kuratieren Sie a Twitter Liste mit den Konten, von denen Sie viel hören möchten, z. B. die „Retail News“-Liste von RetailNext. Wenn Sie einen kleineren Teich anlegen, in dem sie schwimmen können (Ihren Mini-Feed), sehen Sie häufiger mehr von diesen Konten. Und „schwupps“, jetzt sind sie die großen Fische, zu denen sie bestimmt waren.

2. Inspirieren Sie Content-Ideen

Es gibt viele Möglichkeiten, Content-Ideen zu generieren. Aber es gibt keinen besseren Weg, als neue Trends zu beobachten, sobald sie entstehen.

Durch die Einrichtung eines Twitter Liste der branchenführenden Content-Ersteller. Mit einem kurzen Scrollen können Sie aktuelle Themen und aktuelle Neuigkeiten erkennen.

Fügen Sie dieser Liste YouTuber hinzu, die in Ihrer Nische absolut führend sind, z. B. die „Retail-Media“-Liste von Retail Week. Auf diese Weise füllen Sie Ihren Kalender ganz einfach mit tollen Inhalten, die Ihr Publikum begeistern werden.

3. Interagieren Sie mit Influencern

Gehen Sie über das Zuhören hinaus und nutzen Sie Ihre Branchenführerliste, um mit Vordenkern und Influencern in Kontakt zu treten, z. B. Vends „Top 100 Influencer 2018“-Liste. Verlinken oder zitieren Sie beispielsweise einen Influencer in Ihren neuesten Inhalten und verwenden Sie Ihre Liste, um ihn zu finden und ihm einen Link zu twittern oder ihm davon zu erzählen und ihm für sein Fachwissen zu danken.

4. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter ins Rampenlicht

In den sozialen Medien kann es nicht immer um Sie gehen. Manchmal muss man das Rampenlicht teilen. Und welche Gruppe von Menschen könnte sich besser an der Aktion beteiligen als Ihre Mitarbeiter?

Jeder freut sich über ein wenig öffentliche Anerkennung. Nutzen Sie daher Ihre Mitarbeiterliste, um die Bemühungen und Erfolge Ihrer Mitarbeiter zu würdigen, z. B. die „Team Vend“-Liste von Vend. Das Bürokarma wird dadurch umso besser.

5. Behalten Sie Ihre Konkurrenten im Auge

Es ist an der Zeit, Ihr Martiniglas abzustauben und vorbeizuschauen, um zu sehen, ob Z irgendwelche Gadgets für Sie hat, denn hier sind Sie auf Hochtouren, 007.

Sie müssen einem Konto nicht folgen, um sie zu einem hinzuzufügen Twitter Aufführen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Konkurrenten im Auge behalten können, ohne dass diese wissen, was Sie vorhaben.

Denken Sie daran, Ihre Liste während der Einrichtung auf „Privat“ zu setzen. Ansonsten, Twitter benachrichtigt den Besitzer jedes von Ihnen hinzugefügten Kontos. Und wenn Ihre Liste etwas nicht sehr Subtiles wie „Zukünftige Verlierer“ heißt, könnte das ziemlich peinlich sein.

6. Seien Sie ein Networking-Chef

Als Geschäftsprofi ist es wahrscheinlich, dass Sie einiges an Networking betreiben. Und wenn Ihr Zeitplan den Besuch von Veranstaltungen beinhaltet, wissen Sie, dass es ziemlich schwierig sein kann, mit den Menschen, die Sie treffen, auf dem Laufenden zu bleiben und sich daran zu erinnern, woher Sie sie kennen.

Erstellen Sie also eine Twitter Listen Sie jede Veranstaltung auf und fügen Sie nach und nach Ihre Kontakte hinzu, z. B. die „MarketingMeetup 2016“-Liste von SEMRush. Auf diese Weise können Sie ihre Aktivitäten verfolgen und den Funken langfristig am Leben erhalten. Und wenn sie sich an Sie wenden, wissen Sie genau, woher Sie sie kennen.

7. Verfolgen Sie, wer Sie zu einer Liste hinzugefügt hat

Es ist Listenanfang! Eine Liste von Personen, die Sie auf einer Liste haben. Was für eine Welt!

Wie wir oben besprochen haben, Twitter benachrichtigt Sie, wenn jemand Ihr Konto zu einer öffentlichen (aber nicht privaten) Liste hinzufügt. So behalten Sie den Überblick über jedes Konto, das Sie im Auge behält.

Aber warum sollten Sie sich die Mühe machen? Nun ja … da die Liste öffentlich ist, könnten sie Bewunderer sein. In diesem Fall könnten Sie sich um eine Zusammenarbeit bemühen. Oder sie sind auf der Suche nach Content-Ideen. In diesem Fall können Sie sicherstellen, dass keine lustigen Geschäfte (z. B. Plagiate) im Gange sind.

8. Erstellen Sie eine gemeinsam nutzbare Ressource

Kuratieren Sie Listen von Twitter Erstellen Sie Konten, die Ihre Follower nützlich oder interessant finden würden, und verwenden Sie sie als Teil Ihrer Content-Strategie. Auf diese Weise bringen Sie nicht nur die Inhalte in Schwung, sondern geben Ihren Followern auch die Möglichkeit, von anderen zu lernen Twitter Inhalt.

Wirklich ein hoher Wert! Hier sind einige Beispiele für Listen, die Sie auf diese Weise verwenden könnten:

  • Wenn Sie ein Hochzeitsplaner sind, können Sie eine Liste lokaler Veranstaltungsorte erstellen
  • Wenn Sie eine lokale Bar betreiben, können Sie eine Liste der beliebtesten Handwerksbrauereien zusammenstellen
  • Wenn Sie eine SEO-Marke sind, könnten Sie eine Liste der von Ihnen empfohlenen Content-Ersteller anbieten, z. B. die „SEJ Contributors“-Liste des Search Engine Journal
  • Wenn Sie ein E-Commerce-Unternehmen betreiben, können Sie eine Liste Ihrer bevorzugten Branchenblogger erstellen

Du hast die Idee! Der Trick besteht darin, verwandte Unternehmen, Produzenten und Ressourcen zu präsentieren, ohne direkte Konkurrenten zu fördern.

9. Führen Sie eine Kundenliste

Bleiben Sie über die Aktivitäten Ihrer Kunden auf dem Laufenden Twitter könnte Ihnen helfen, ihre Bedürfnisse besser zu erfüllen. Alternativ können Sie Ihre Kundenliste nutzen, um sich über die Produkte/Dienstleistungen inspirieren zu lassen, die Sie ihnen in Zukunft anbieten könnten, oder sogar im Auge zu behalten, wie sie Ihr Angebot nutzen.

10. Behalten Sie den Überblick über Ihre VIP-Kunden

Wenn Sie einige Stammkunden haben, bieten Sie ihnen wahrscheinlich spezielle Rabatte oder Prämien an. Durch die Zusammenstellung eines engagierten VIP-Kunden Twitter Mit der Liste behalten Sie ganz einfach den Überblick über Ihre wertvollsten Beziehungen. Tragen Sie sich alle paar Wochen in diese Liste ein und bieten Sie eine öffentliche Anerkennung oder einen saftigen Gutschein an, um die Dinge süß zu machen.

So richten Sie ein ein Twitter Aufführen

Jetzt wissen Sie, dass Sie es verwenden sollten Twitter Listen, die Sie kennen müssen, um eine solche einzurichten.

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem an Twitter Konto. Klicken Sie dann auf das Zahnradsymbol und wählen Sie „Listen“ aus den Menüoptionen.

Wählen Sie auf der sich öffnenden Seite „Neue Liste erstellen“.

Geben Sie die Details der Liste ein (Name, Beschreibung, öffentlich/privat).

Klicken Sie auf „Weiter“, fügen Sie Mitglieder hinzu, klicken Sie auf „Fertig“ und Ihre Liste ist einsatzbereit.

So fügen Sie ein Konto zu einem hinzu Twitter Aufführen

Sobald Sie ein Konto identifiziert haben, das Sie zu Ihrer Liste hinzufügen möchten, klicken Sie auf das Symbol „Mehr“ und wählen Sie „Zu Listen hinzufügen/aus Listen entfernen“. So einfach ist das!

Sie können Konten zum Hinzufügen zu einer Liste finden, indem Sie:

  • Verwenden Sie die Suchfunktion, wenn Sie den Namen des Kontos kennen
  • Suchen Sie nach einem verwandten Hashtag und fügen Sie Konten hinzu, die Ihrer Meinung nach interessant sind
  • Hinzufügen von Personen aus der Liste von Twitter Benutzer, denen Sie bereits folgen
  • Durchsuchen Sie die Follow-Listen anderer Personen nach relevanten Konten

So finden Sie Öffentlichkeit Twitter Listen

Sie müssen nicht immer die ganze harte Arbeit selbst erledigen. Manchmal das Perfekte Twitter Die Liste existiert bereits und Sie müssen sie nur noch finden.

Sie können vorhandene finden Twitter Listen über Benutzerprofile. Wenn Sie beispielsweise nach SEO-Ressourcenlisten suchen, möchten Sie möglicherweise mit einem etablierten Experten auf diesem Gebiet beginnen, z. B. SEMRush. Navigieren Sie zu ihnen Twitter Konto und klicken Sie auf „Mehr“ und dann auf „Listen anzeigen“.

Anschließend werden alle ihre öffentlichen Listen angezeigt.

Es gibt keine Möglichkeit, eine öffentliche Liste über zu finden Twitterist die Hauptsuchfunktion. Sie müssen also ein wenig Detektivarbeit leisten.

Sie können die Listen anzeigen, die ein Benutzer besitzt, die er abonniert und bei denen er Mitglied ist.

Wenn Sie die Liste Ihrer Träume gefunden haben, klicken Sie auf „Abonnieren“.

Das wegnehmen

Mit Twitter Mit Listen können Sie Ihre kuratierten Inhalte kategorisieren, um sie perfekt an die Anforderungen Ihres Unternehmens anzupassen. Diese weniger bekannte Funktion kann Ihnen bei allem helfen, von Branchenneuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben oder Ihre engsten Konkurrenten im Auge zu behalten.

Lassen Sie sich also nichts entgehen Twitter Listen haben zu bieten. Richten Sie noch heute Ihr eigenes ein und teilen Sie uns mit, wie kreativ Sie geworden sind Twitter Listen für Ihr Unternehmen in den Kommentaren unten.

Für mehr Twitter Marketing-Tipps finden Sie in diesen Artikeln: