Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Twitter Arbeitet an einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Direktnachrichten

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Twitter Arbeitet an einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Direktnachrichten

Nicht alle Neuigkeiten aus einem Twitter muss chaotisch sein, da die Social-Media-Plattform Berichten zufolge eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Direktnachrichten einführen will.

Lass uns ehrlich sein, Elon Musks Übernahme von Twitter war ein bisschen chaotisch. Von den entlassenen Mitarbeitern, die zur Rückkehr aufgefordert wurden, bis zum Fiasko mit dem blauen Häkchen, das einige Unternehmen Milliarden von Dollar kostete, gab es jede Menge Schlagzeilen, die dem umstrittenen CEO und seiner neuen Social-Media-Plattform folgten.

Es ist jedoch nicht alles düster, denn Berichten zufolge plant Musk, eine der gefragtesten Funktionen der Plattform hinzuzufügen Twitter irgendwann in der Zukunft.

Forscher entdeckt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Twitter Quellcode

Berichten zufolge wurde von der mobilen Forscherin Jane Manchun Wong ein neuer Quellcode hinzugefügt Twitter für Android, in dem neben anderen Erwähnungen des End-to-End-Protokolls ausdrücklich von „Verschlüsselungsschlüsseln“ die Rede ist.

Wong teilte die Entdeckung weiter Twitter, natürlich, und würden Sie es nicht wissen, antwortete Elon Musk mit einem zwinkernden Gesichts-Emoji und bestätigte damit fast, dass eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung tatsächlich auf dem Weg ist. Zumindest ist das der Plan.

😉

— Elon Musk (@elonmusk) 16. November 2022

Twitter hat in der Vergangenheit versucht, eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Direktnachrichten einzuführen, obwohl die Funktion – damals Geheimgespräche genannt – schließlich abgeschafft wurde.

Es gibt weder einen Zeitplan dafür, wann diese Funktion verfügbar sein wird, noch erwähnt Musk eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die über das kryptische Emoji hinausgeht, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass es zumindest eine Chance gibt, dass Benutzer sichereres Messaging nutzen werden Twitter in der Zukunft. Aber brauchen Sie es?

Ist eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wichtig?

Kurz gesagt: Ja, eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist wichtig. Es erlaubt nur den Benutzern, die betreffenden Nachrichten zu sehen, und verhindert im Wesentlichen, dass Dritte, sogar die Plattform, auf der die Nachrichten erfolgen, diese sehen können. Für Unternehmen ist dieses Sicherheitsniveau immer empfehlenswert, selbst wenn es um die grundlegendste Kommunikation zwischen Kollegen geht.

Glücklicherweise gibt es viele andere Plattformen, die dieses Maß an Sicherheit bieten, darunter Zoomen Und Microsoft-Teams. Diese Tools sind für die Kommunikation zwischen Kollegen konzipiert, was bedeutet, dass eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Schlüssel zur Sicherheit von Unternehmensdaten ist. Selbst WhatsApp hat letztes Jahr eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung hinzugefügt und damit den Weg für einen sichereren Messaging-Standard im gesamten sozialen Spektrum geebnet.

Zugegeben, ich füge hinzu Twitter für Unternehmen nicht so notwendig sein, aber es ermöglicht den Benutzern ein allgemein sichereres Erlebnis. Und wenn man bedenkt, dass Elon Musk Hochtöner beunruhigt hat Entlassung eines Sicherheitsexperten Im Team kann man mit Sicherheit sagen, dass das Hinzufügen einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu Direktnachrichten auf der Plattform viele Benutzer beruhigen wird.

Table of Contents