Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Twitter ermöglicht jetzt allen Benutzern, sich für ein „Profi-Konto“ zu entscheiden

Die beliebte Social-Media-Plattform Twitter hat angekündigt, dass ab sofort alle Nutzer Zugriff auf ihre Profileinstellung „Professional Accounts“ haben. Bisher mussten Nutzer die Umwandlung ihres Kontos in ein professionelles Konto beantragen. Jetzt kann sich jeder auf der Website direkt in seinen Kontoeinstellungen für ein professionelles Konto entscheiden.

Ein professionelles Konto mit dem Namen „Twitter for Professionals“ bietet Marken und Entwicklern zusätzliche Tools, um ihre Profile zu differenzieren, Inhalte schnell durch Anzeigen zu bewerben und von Twitters zukünftigen E-Commerce-Bemühungen wie dem „Shop-Modul“ zu profitieren Marken, Unternehmen und andere Einzelhändler, um ihre Produkte Twitter-Nutzern direkt im Profil des Unternehmens zu präsentieren.

Twitter führt die Option „Professional Accounts“ für alle Benutzer ein

Wenn Sie die Seitenleiste von der Home-Timeline der App öffnen, wird ein Twitter for Professionals-Tab angezeigt. Unter den Profileinstellungen wird auch eine Registerkarte „Zu Professional wechseln“ angezeigt.

Nachdem Sie die professionelle Kontoeinstellung ausgewählt haben, werden Sie aufgefordert, eine Kategorie für Ihr Profil auszuwählen, die am besten zu Ihrem Konto passt, z. B. Automobil, Bekleidung/Bekleidung, Werbung/Marketing und Schönheit. Danach fordert Twitter Sie auf, einen Kontotyp auszuwählen. Geschäftlich oder kreativ sind die beiden Alternativen. Das Business-Konto eignet sich laut Twitter für Marken, Einzelhandelsgeschäfte, Dienstleister und Organisationen, während das Creator-Konto laut Twitter für Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Künstler und Influencer gedacht ist. Wenn Sie Ihre Meinung ändern, können Sie zwischen den beiden Kontoeinstellungen wechseln.

Sie werden aufgefordert, Themen zu folgen, einen Tweet in einer Werbekampagne zu bewerben oder Ihr Profil mithilfe von Modulen zu verbessern, fĂĽr die Ihr Konto qualifiziert ist, sobald Sie es in ein professionelles Konto umgewandelt haben.

Wenn Sie darüber hinaus entscheiden, dass Sie kein professionelles Konto mehr möchten, können Sie es wieder in ein persönliches Konto umwandeln, indem Sie zu Ihren Einstellungen gehen und unter „Profi-Profil bearbeiten“ „Kontotyp wechseln“ auswählen.

Wer Twitter beruflich nutzt, wird von der sozialen Plattform als Profi eingestuft. Benutzer müssen echt sein, mit einem Kontonamen, einer Biografie und einem Profilfoto, um sich für ein professionelles Konto zu qualifizieren. Sie dürfen auch keine Vorgeschichte von Verstößen gegen Richtlinien haben. Darüber hinaus ist es wichtig, hier zu erwähnen, dass die professionellen Konten nicht für Parodie- oder Fan-Konten verfügbar sind.

Kasse? Twitter wird ab dem 28. März Host & Halo & Watch Partys veranstalten

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.