Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Umfrage: Die meisten Arbeitnehmer planen einen Arbeitsplatzwechsel im Jahr 2023

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Umfrage: Die meisten Arbeitnehmer planen einen Arbeitsplatzwechsel im Jahr 2023

Es scheint, als wäre der große Rücktritt noch nicht ganz vorbei, denn eine neue Umfrage ergab, dass 82 % der Arbeitnehmer derzeit planen, innerhalb der nächsten 12 Monate ihren Arbeitsplatz zu wechseln.

In den letzten Jahren gaben Mitarbeiter in praktisch jeder einzelnen Branche auf und kündigten eine Rekordzahl von Kündigungen. Doch mit der drohenden Rezession und Unternehmen entlassen Mitarbeiter Als käme es aus der Mode, könnte man meinen, dass die Mitarbeiter eher dazu neigen, dort zu bleiben.

Dies ist jedoch eindeutig nicht der Fall, da eine neue Umfrage unter 750 Fachleuten auf einen besorgniserregenden Trend bei Unternehmen hinweist, die Wert auf Mitarbeiterbindung legen.

82 % der Mitarbeiter planen, innerhalb von 12 Monaten den Arbeitsplatz zu wechseln

Laut der Umfrage von Leapsome – mit dem Titel „ Bericht zur Lage der Menschen — 11 % der Befragten planen, innerhalb von drei Monaten den Arbeitsplatz zu wechseln, 35 % planen, dies innerhalb von sechs Monaten zu tun, und 35 % planen, dies in einem Jahr zu tun, sodass insgesamt 82 % der Arbeitnehmer einen Arbeitsplatzwechsel im nächsten Jahr planen 12 Monate.

Was veranlasst Mitarbeiter dazu, ihre Zukunft in einem anderen Unternehmen zu planen? Das ist kein Hexenwerk; Mitarbeiter nannten Vergütung (76 %) und Work-Life-Balance (74 %) als Hauptgründe für ihren Wechsel. Dies spiegelt eine Studie nach der anderen wider, die gezeigt hat, dass eine höhere Bezahlung Ihres Teams und flexiblere Zeitpläne die Bindung und sogar die Produktivität verbessern.

So binden Sie Mitarbeiter

Es ist kein Geheimnis, dass die Mitarbeiterbindung eine wertvolle Kennzahl für jedes Unternehmen ist. Neue Mitarbeiter kosten mehr und verlangsamen gleichzeitig die Produktivität. Das bedeutet, dass Sie Ihre Mitarbeiter bei Laune halten möchten, damit Ihr Geschäftsergebnis gut aussieht.

Wie macht man das also? Nun, zunächst einmal könnten Sie Ihren Mitarbeitern mehr bezahlen und ihnen durch flexible Arbeitszeiten eine bessere Work-Life-Balance ermöglichen. Du könntest sogar Probieren Sie die 4-Tage-Woche auswas bei Unternehmen eine beliebte Option ist und Studien zufolge recht gut dazu beiträgt, die Produktivität zu steigern und Mitarbeiter zu halten.

Der Bericht von Leapsome kam außerdem zu dem Schluss, dass Unternehmenstechnologie hilfreich sein kann. HR-Vertreter (84 %) und Mitarbeiter (87 %) waren sich einig, dass Tools wie Projektmanagement-Software, CRMsund andere „People Enablement“-Tools verbessern das Arbeitserlebnis insgesamt. Leider wird das wahrscheinlich nicht ausreichen, um Top-Talente an Ihr Unternehmen zu binden.

Einfach ausgedrückt gibt es keine einfache Lösung, wenn es um die Mitarbeiterbindung geht, aber eine höhere Bezahlung und eine bessere Work-Life-Balance sind definitiv der beste Ausgangspunkt. Denn alle Vergünstigungen der Welt werden keinen Mitarbeiter dazu bewegen, zu bleiben, wenn er Schwierigkeiten hat, seine Rechnungen zu bezahlen oder Termine zu vereinbaren.